Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Entwässerungsprojekt in Theben-West
Bauarbeiten haben begonnen
Von Iufaa am 25.06.2009 um 10:16:31 

Die meisten Besucher Luxors kennen die Schäden an den Tempeln, die durch das gestiegene Grundwasser ausgelöst werden. Ursache für den Anstieg ist nach allen vorliegenden Erkenntnissen die Bewässerung der Felder durch die Farmer, denen nach Errichtung des Hochdammes in Aswan das ganze Jahr über genügend Wasser zur Verfügung steht.

Auf der Ostseite wurden in den letzten Jahre bereits Massnahmen zu Senkung des Grudnwasserspiegels erfolgreich umgesetzt.

Nun berichtet J. Akshar auf ihrer Blogseite, dass die Baumassnahmen zur Umsetzung des Entwässerungprojektes auf der Westseite begonnen haben. Während der Karnak- und der Luxor-Tempel ringförmig von Entwässerungsröhren umgeben wurden, wird auf der Westseite ein "lineares" System von Medinet Habu bis zum Tempel des Sethi I. verlegt, mit dem Ziel, das Grundwasser westlich dieser Linie zu senken.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: