Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Louvre gibt nach
Rückgabe laut Museum eingeleitet
Von Iufaa am 08.10.2009 um 13:23:31 

Der Spiegel meldet heute, dass der Louvre die Rückgabe der gestohlenen Wandreliefs eingeleitet hat.

Siehe auch Ä-Blattmeldung vom 3. Oktober

versenden | drucken


Ähnliche Artikel:
Verhandlungen mit dem Louvre

Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Geistsucher08.10.2009 um 23:38:22
Das Land Ägypten ist ja aber auch derartig arm an antiken Attraktionen !..

hatchepsut09.10.2009 um 08:59:51
Gut so, man sollte antike Dinge in dem Land belassen, aus dem sie stammen, den letzten Endes ist es das Kulturgut eines Volkes. Ich faende es auch nicht toll, wenn eine Figur aus dem Koelner Dom rausgehackt wird und irgendwo anders ausgestellt wird.

Gast E-Mail09.10.2009 um 10:42:47
Ja „hatschepsut“, ich bin ganz Deiner Meinung. Die Lösung ist ja auch so einfach!!! Am besten alle Museen schließen und die Kunstwerke an die Ursprungsländer zurücksenden. Eines der bedeutendsten deutschen Kulturgüter, die Kaiserkrone mit Reichsinsignien, kommen dann ebenfalls endlich wieder von Wien nach Nürnberg zurück. Da freue ich mich schon drauf!

semataui13.10.2009 um 16:59:27
und wie freut sich erst die Stadt Malaga, wenn ihr alle Picassobilder zugeschickt werden! und endlich wird klar, woher die Reliquien der hl. drei Könige stammen! Kölner waren die sicher nicht...

Noch'n Gast E-Mail14.10.2009 um 01:48:50
...und da haben wir ja noch das Ishta-Tor in Berlin. Das muss jetzt ganz schnell zurück in den Iraq...



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: