Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
MMA gibt Fragment zurück
Teil eines Naos wieder im Ptah-Tempel in Karnak installiert
Von Iufaa am 21.02.2010 um 16:06:50 

Hawass berichtet auf seiner Seite, dass das Metropolitan Museum of Arts (MMA), New York, ein Fragment eines Naos mit dem Ziel erworben hat, dieses an Ägyptem zurückzugeben.

Das 27 kg schwere Fragment gehört zu einem Naos aus dem Tempel des Ptah in Karnak. Fotografien, die Auguste Mariette am Ende des 19. Jhds gemacht hat, zeigen den von Amenemhat I gestifteten Naos noch vollständig. Auf Fotografien von 1902 fehlt das Teilstück - seit dem war sein Verbleib ungeklärt.

Das MMA hat das Objekt jüngst von einem Sammler erworben, der behauptete, das Fragment selber um 1970 erworben zu haben. Dem MMA war offensichtlich schnell klar, woher das Objekt stammt, und konnte den Sammler überreden, es dem MMA zu überlassen. Anschließend wurde das Objekt nach Kairo gebracht und jetzt bei der Restaurierung des Ptah-Tempels dort wieder installiert.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Iufaa28.02.2010 um 14:38:00
Siehe auch dazu den Bericht auf der Seite des CEEFTK (mit Bildern) - http://www.cfeetk.cnrs.fr/uk/index.php?page=retour-du-fragment-de-naos



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: