Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Tempel versinkt im Abwasser
Behörden tun nichts
Von Iufaa am 23.11.2010 um 16:22:47 

AlMasriAlYoum meldet, dass der Ptah-Tempel bei Mit Rahina (südlich von Kairo gelegen), erbaut von Ramses II., in den Abwässern der Umgebung versinkt.

Nach Auskunft von Anwohner haben die zuständigen Behörden noch die Abfallhaufen im Tempelgelände beseitigt. Benachbarte Dorfbewohner zerstören weiterhin Entwässerungsleitungen und gießen ihr Abwässer einfach ins Gelände. Dies führte wohl schon mehrfach dazu, dass Häuser im Dorf durch eine Mischung von Grund- und Abwasser überflutet wurden - jetzt steht der Tempel in einem Schmutzwassersee.

Natürlich beschweren sich die Dorfbewohner, dass man sich nicht um sie kümmere und sie auch noch nie von gelegentlich auftauchenden Touristen profitiert hätten.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: