Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
(C)old Case
Unfall oder Mord
Von Iufaa am 23.11.2010 um 21:49:43 

CT-Untersuchungen an der Mumie eines ägyptischen Kindes, dass 350 n. Chr. gelebt hat, lassen Unfall oder sogar Mord als Todesursache möglich erscheinen.

Die Mumie aus dem Saffron Walden Museum in Essex wurde CT-Untersuchungen unterzogen, um das Geschlecht zu bestimmen. Ursprünglich wurde ein Junge vermutet, neuere Indizien sprachen jedoch für ein Mädchen.
Die Untersuchungen konnten die Frage des Geschlechts nicht klären. Stattdessen förderten sie einen Schädelbruch und einen Bruch des Schlüsselbeins zutage. Die Verletzungen, die vor dem Tod eintraten, könnten die Folge eines Unfalls, aber auch eines Mordanschlages sein - auch diese Frage ließ sich nicht klären.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: