Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Sicheres Refugium für kriegsmüde Griechen?
Naukratis, griech. Handelsniederlassung im 7. u. 6. Jhd v. Chr.
Von Iufaa am 09.12.2010 um 11:50:13 

Die griechische Handelsniederlassung Naukratis hat bereits zahlreiche Forscher beschäftigt. Dr. Alexander Fantalkin von der Abt. f. Archäology der Tel Aviv University (TAU) hat sich jetzt eingehender mit der Siedlung aus dem 7. und 6. Jhd beschäftigt.

Nach seinem Bericht kamen die griech. Einwohner von Naukratis vermutlich aus griech. Staaten, die untereinander, z. T. unter der Oberherrschaft andere Reiche, Krieg führten. In Ägypten fanden sie dagegen Schutz vor den Kriegsfolgen und konnten, obwohl sie vermutlich aus unterschiedlichen griech. Staaten stammten, friedlich ihre Kultur verfolgen. Darüber hinaus war es ihnen möglich, zwischen Ägypten und dem anatolischen Reich der Lydier ein eigenes Handelsimperium zu gründen.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: