Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Neuer Entwicklungsplan für das alte Ägypt. Museum gestartet
Zahi Hawass gibt Startschuss
Von Iufaa am 20.12.2010 um 10:59:37 

Am 15. Dezember gab Zahi Hawass den Startschuss für eine neue Entwicklungsphase des Ägypt. Museums am Tahrir-Platz, Kairo.

Mit dem jetzt gestarteten Projekt soll das alte Museum in mehreren Phasen umgebaut und erweitert werden. Der Minister für Kultur, Hosni, kündigte an, dass mit dem Projekt mehr und bessere Dienstleistungen für die Besucher erreicht werden sollen. Dazu gehören u.a. eine neue Route für Besucher und längere Öffnungszeiten (bis 22:00 Uhr). Zum Museum gehören jetzt ein neues Besucherzentrum mit Buchladen, Cafeteria, Restaurant, und einem Museumsbereich für Kinder. Das Besucherzentrum liegt auf der Westseite des Museums und ist über die neue Route für Besucher erreichbar.

Hawass kündigte weiterhin die Einrichtung eines Open-Air-Bereiches auf der Ostseite des Museums an, wo dauerhaft Objekte ausgestellt werden sollen (darunter Sarkophage, Statuen, und Bauteile von antiken Tempeln und Gräbern).

Nach dem Abschluss des Projektes werden die Besucher das Museum durch den Haupteingang am Tahrir-Platz betreten und durch das Seitentor nahe dem Mausoleum von Mariette verlassen. Die Umwandlung des Museums soll mit der Abgabe verschiedener Objekte an das neue Grand Museum abgeschlossen werden. Auch das Untergeschoss des Museum wurde umgestaltet, dort wurden Laborräume, z.B. ein DNA-Labor, und Verwaltungsräume eingerichtet.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: