Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Interpol hilft bei der Suche nach verschwundenen Objekten
Bilder sollen ins Netz
Von Iufaa am 13.05.2011 um 18:03:40 

AlAhramOnline meldet, dass Interpol dem MSA bei der Suche nach 1228 verschwundenen Objekten aus ägyptischen Museen helfen wird.
Mohamed Abdel Maqsoud, oberster Büroleiter des MSA berichtete, dass Interpol Bilder der verschwundenen Objekte im Internet publizieren will. Die Aktion ist durch die UNESCO Konvention von 1970 gedeckt.
Hawass allerdings vermutet, dass sich die Objekte noch in Ägypten befinden und zurzeit wenig Chancen bestehen, diese aufgrund der Aufmerksamkeit von Polizei und Zoll außer Landes zu bringen.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: