Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Bisher ältestes Graffiti eines Königs entdeckt
Königsdarstellung mit oberägyptischer Krone
Von Iufaa am 05.07.2011 um 11:17:11 

Verschiedene Internetquellen, darunter Luxortimesmagazine, melden, dass das "Archäologische Projekt Aswan-Kom Ombo" unter Leitung von Dr. Maria Carmela Gatto bei Nag el-Hamdulab (nordwestlich von Aswan) die bisher älteste Darstellung eines Königs mit oberägyptischer Krone entdeckt hat.

Hawass berichtete, dass die Darstellung zahlreiche hieroglyphische Zeichnungen und eine komplette königliche Festszene umfassen, bei der der König die oberägyptische Krone trägt und von Anhängern des Horus begleitet wird. Die Szene gehört zu einer Reihe von Felszeichnungen, die Jagen, Fischen, und Festhandlungen an den Ufern des Nils darstellen.

Dr. Maria Carmela Gatto wies darauf hin, dass die jetzt entdeckten Szenen eine Erweiterung der bereits bekannten, von Labib Habachi gefundenen Szenen am Westufer des Nils seien. Nach dem aktuellen Stand der Untersuchungen datiert die archäologische Stätte in die Zeit Narmers (Dynastie 0).

Ein paar Bilder mit Erläuterungen gibt es hier -> Egyptology Forum und hier die Pressemitteilung auf Academia.edu, sowie die Pressemitteilung von Yale.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: