Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Weiter Proteste in Oberägypten
Touristen in Abu Simbel festgesetzt
Von Iufaa am 30.05.2013 um 23:12:30 

Wie der Spiegel berichtet, ist die Lage in Oberägypten weiterhin unruhig.
In Abu Simbel saßen rund 500 Touristen fest, weil Bauern versucht haben, ihre Forderungen durch eine Blockade der Straße zwischen Assuan und Abu Simbel blockiert haben. Die Polizei hat schließlich die Blockade durchbrochen.

In Luxor haben zahlreiche Kaleschenfahrer vor dem Amtssitz des Governeurs die Corniche blockiert, weil der Governeur gegen illegale Kaleschenfahrer vorzugehen gedenkt. Sie sollen schließlich sogar in den Amtssitz eingedrungen sein.

Seit dem Sturz von Mubarak sind die Touristenzahlen deutlich gesunken, was viele Ägypter, die ihren Lebensunterhalt im Tourismusgeschäft verdienen, vor massive Probleme stellt.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: