Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Relief aus Grab des Sobekhotep zurückgegeben
Objekt aus der 18. Dyn. als Diebesgut identifiziert
Von Iufaa am 23.07.2014 um 15:32:55 

Ahram Online meldet, dass ein deutsches Ehepaar ein bemaltes Kalksteinrelief aus dem Grabe des Sobekhotep auf der Westbank bei Luxor an Ägypten zurückgegeben hat.

Das Ehepaar hat das Objekt 1986 aus einer privaten britischen Sammlung erworben. Bei der Vorbereitung einer Ausstellung in Bonn, bei der das Objekt temporär gezeigt werden sollte, wurde es  als "gestohlen" identifiziert und nach Verhandlungen mit den ägyptischen Behörden jetzt zurückgegeben.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
muallima E-Mail25.07.2014 um 10:12:53
Es sollte doch nicht so schwierig sein, Malerei auf Verputz von Relief zu unterscheiden!



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: