Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Und wieder Gerüchte über zerstörte Objekte
Angeblich Stäbe beim Transport zerbrochen
Von Iufaa am 07.05.2015 um 13:47:40 

Ahram Online berichtet, dass das Grand Egyptian Museum (GEM) dementiert, dass zwei Stäbe, davon einer aus dem Grabschatz von Tutankhamun, der andere aus dem Mittleren Reich (MR), beim Transport vom Ägyptischen Museum Kairo ins GEM zerbrochen worden seien. Beide Stöcke seien heil im GEM eingetroffen. Der Stab aus dem MR sei aber vor einiger Zeit im Ägyptischen Museum zerbrochen, aber nicht optimal restauriert worden - dies sei jetzt im GEM korrigiert worden.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: