Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Grab teilweise eingestürzt?
Grab des Ra Wer auf dem Giza Plateau
Von Iufaa am 11.07.2016 um 08:59:07 

Via Ahram Online und EEF kam die Mitteilung, dass Teile, Dach und Westmauer, der Grabanlage der Ra Wer auf dem Giza Plateau unter der anhaltenden Belastung eines touristisch genutzten Reitweges eingestürzt seien.
Nach Angaben des Direktors der Giza Plateaus, Ashraf Mohi, sind die Meldungen jedoch falsch. Das aus zwei Kammern bestehende Grab sei kurz nach seiner Entdeckung modern (um 1929) restauriert worden - der überwigende Teil seiner Decke und der Seitenwände seien aus Beton.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: