Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
"Jack in the Box" Zahi Hawass?
Neuer "Director of Field Work in the Valley of the Kings"?
Von Iufaa am 19.10.2016 um 11:02:30 

Via EEF kam die Info, dass in einer nicht genannten Quelle Hawass sich als neuen "Director of Field Work in the Valley of the Kings" bezeichnet hat.

Offizielle Bestätigung durch das MSA liegen anscheindend nicht vor. Unklar ist auch, welche Bedeutung dies für ausländische Teams, die im TdK Grabungen durchführen oder planen, hätte. Nach seiner Berufung durch das MSA in das Team - mögl. in leitender Funktion -, dass die Myonen-Scans der Pyramiden auswertet, wäre das ein weiterer Schritt zu seiner Rückkehr an die Spitze der ägypt. Altertumsforschung bzw. -verwaltung.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Lutz19.10.2016 um 13:59:27
Die Quelle ist das Kurzinterview in der Morning Show des Senders itv (siehe "itv on Facebook").

Für alle, die - wie ich - das theatralisch-wichtigtuerische Gekreische dieses Herrn nur schwer und ungern ertragen ... Jane Akshar bietet auf "Luxor News" eine Mitschrift der Kernaussagen an.

Gruß, Lutz.

Iufaa19.10.2016 um 14:31:15
Inzwischen ist eine Bestätigung aus Luxor da: die Hauptaktivitäten sind wohl ein Survey des TdKs (und von KV62) unter Mitwirkung eines italienischen Teams und von National Geographic (Beginn im November) - mit Survey sind wohl die erwähnten Bodenradaruntersuchungen mit neuem russ. Equipment gemeint.

Ramesses21.10.2016 um 19:36:39
Die aktuellen Neuigkeiten sollen ja wohl auch optimiert vermarktet werden. Dafür und für die Verteilung aller eingehenden Gelder (incl. Bakschisch?) benötigt man ja auch einschlägig bewährte Fachleute mit den richtigen Kontakten allüberall.



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: