Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Funde im Grabe des Ipi (TT 315); Westbank Luxor
Mittleres Reich, Amenemhet I.
Von Iufaa am 21.05.2017 um 18:50:26 

Ahram Online meldet, dass ein spanisch-ägyptisches Team unter Leitung von A. Morales bei Arbeiten im Hof des Grabes von Ipi (TT 315), Wesir und Aufseher von Theben in der Zeit von Amenemhet I, rund 50 Tongefäße mit Einbalsamierungsmaterial gefunden hat.

Die Gefäße waren bereits 1921/22 von Winlock entdeckt worden, der sie am Fundort beließ. Danach wurde Hof vom Sand begraben und der Fund(-ort) wohl vergessen. Die zahlreichen Funde, darunter das Herz von Ipi, werden jetzt weiter untersucht.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Lutz22.05.2017 um 12:23:24
Siehe auch ...

Herbert E. Winlock : The Egyptian Expedition 1921-1922 - Excavations at Thebes. - In: Bulletin of the Metropolitan Museum of Art 17 (12.2). - 1922. - S. 19 - 49

... Seiten 34 ff.

Gruß, Lutz.



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: