Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.11.2017 um 22:17:57


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Bauern in Ägypten (19)
  Autor/in  Thema: Bauern in Ägypten
Mephisto  
Gast - Themenstarter

  
Re: Bauern in Ägypten 
« Antwort #15, Datum: 13.03.2002 um 21:16:01 »     

Hallo, du sagst, dass 10% der Elite 90% regieren. Doch diese 90% setzen sich nich nur aus Bauern zusammen. Dazu kommen noch die der Überschussproduktion zu verdankenden Fachhandwerker wie Schreiner... Meine konkrete Frage: Wie viele Bauern als „Ernährer“ des Volkes gab es damals? Natürlich ist dies eine Schätzfrage, meine Schätzung lag ja bei 30 – 40%... Was meint ihr?  
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Bauern in Ägypten 
« Antwort #16, Datum: 14.03.2002 um 11:50:13 »   

ich denke Handwerker haben einen sehr geringen Prozentsatz der Bevölkerung ausgemacht, das meiste (Weben, Töpferei) wurde sicherlich in Heimproduktion hergestellt; aber ich muss gestehen, das ist jetzt mehr Meinung als fundiertes Wissen. Spezialisiete Handwerker wurden doch nur für bestimmte Prodkte gebraucht (Metal und Luxuswaren, dazu rechne ich auch Steinmetze). Jedenfalls ist davon auszugehen, das ein Bauer es gerade schaffte ein kleiners Mehrprodukt zu produzieren, das aber nicht reichte gleich zwei Personen zu versorgen!

Udimu
Crossinger  
Gast

  
Re: Bauern in Ägypten 
« Antwort #17, Datum: 14.03.2002 um 14:15:59 »     

Kleiner Widerspruch: Nach den gängien Wirtschaftsmodellen lief es doch auf "Umverteilung" eines Mehrproduktes über eine zentrale Tempelverwaltung hinaus. Aber der Anteil von "echten" Handwerkern dürfte in der Tat gering gewesen sein. Nimmt man nochmals 10% als "Zwischenschicht" bleiben immer noch 80% an Bauern.

Aber: Ich habe heute mit Kommilitonen und Dozenten darüber gesprochen. Ergebnis: Es gibt nichts Genaues. Die Sozialstruktur ist zwar in groben Zügen bekannt, doch eine genaue Quantifizierung ist (anscheinend) bis heute nicht vorgenommen worden. Daher sind die Angaben von Udimu und mir lediglich Peilungen, die durch rein gar nichts aus der wissenschaftlichen Literatur hinterfüttert werden können.

Mehr als die üblichen Aussagen von Ägypten als "Agrarstaat" und "Kornkammer" und der Herleitung des umfassenden Bauerntums kann man nicht sagen.

Sorry

C.
Mephisto  
Gast - Themenstarter

  
Re: Bauern in Ägypten 
« Antwort #18, Datum: 14.03.2002 um 16:38:00 »     

Danke vielmals. Ich habe nun die gesuchte Zahl, aber diskutiert weiter über die Ausgrabungen, Bestattungsmethoden... Ich möchte mich bei allen sehr bedanken... Danke vielmals.  
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB