Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 05:13:04


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Erbrecht (3)
  Autor/in  Thema: Erbrecht
Bertl (Gast)  
Gast

  
Erbrecht 
« Datum: 12.08.2003 um 02:08:55 »     

Ich habe eine Frage zum "Erbrecht".
Da das pharaonische Ägypten ja sehr durch Beamte geregelt wurde, würde mich eines interessieren:
Wie war das Erbrecht geregelt?
Mit Dank im voraus!
Bertl

Indy75 (Gast)  
Gast

  
Re: Erbrecht 
« Antwort #1, Datum: 12.08.2003 um 04:54:27 »     

Hi!

Eine wirklich allgemeingültige Antwort auf diese Frage ist kaum möglich, da wir aus dem Alten Ägypten kein kodifiziertes Rechtsdokument besitzen, das z. B. dem babylonischen "Kodex Hammurapi" vergleichbar wäre. Anhand rekonstruierbarer Familienstammbäume sind viele Ägyptologen aber der Auffassung, dass der diesbezügliche Rechtsgrundsatz etwa "wer begräbt, der erbt" gelautet haben muss.
Das Wort "Erbe" ist allerdings anders zu verstehen als im modernen Sinne, da Privateigentum zumindest an Grund und Boden zumindest in der klassischen Zeit des Alten Ägypten nicht bestand - ein Zugriff auf die Produktion war also nur mittelbar durch Pfründe, die mit weltlichen oder geistlichen Ämtern einhergingen, möglich. Diese Ämter und Pfründe, obwohl nominell in jeder Generation vom Pharao neu vergeben, waren de facto jedoch häufig durchaus erblich.

MfG Indy75
> Antwort auf Beitrag vom: 12.08.2003 um 02:08:55  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Erbrecht 
« Antwort #2, Datum: 12.08.2003 um 10:10:23 »     

Zum Erbrecht gab es kürzlich einen Vortag im Berliner Museum. Dabei ging es allerdings weniger um Amtsnachfolge als um Güter.

Kunstwerk des Monats Juli 2003 - Ein Papyrus aus Elephantine

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 12.08.2003 um 02:08:55  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB