Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 11:43:36


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Vögel im alten Ägypten (4)
  Autor/in  Thema: Vögel im alten Ägypten
kg  
Gast

  
Vögel im alten Ägypten 
« Datum: 05.10.2003 um 09:55:03 »     

Hallo,
bräuchte Literaturangaben über Vögel im alten ÄgyptenGänsegeier, Eule, Bläßgans, Spießente u.s.w.) Abbildungen, Bedeutung, Vorkommen in der Literatur u.ä.
Wer kann mir helfen?
Gruß, kg  
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Vögel im alten Ägypten 
« Antwort #1, Datum: 05.10.2003 um 10:55:44 »   

Hallo KG,
habe gerade mein Bücherregal aufgeräumt und dabei   einen Ausstellungskatalog "Vögel im Alten Ägypten" von 1987 (Hildesheim) einsortiert.

Als Literaturangaben führen sie in diesem auf:
Hartwig Altenmüller, Jagd im Alten Ägypten. Hamburg-Berlin 1967
Joachim Boessneck, Vogelknochenfunde aus dem alten Ägypten. in: Ann. Naturhist. Mus. Wien 88/89 B, Wien 1986, S. 323 - 344, mit einer Liste von Spezialliteratur
Joachim Boessneck u.a., Tuna el-Gebel I. Die Tiergalerien. HÄB 24, Hildesheim 1987
H. Heinzel, R. Fitter und J. Parslow, Pareys Vogelbuch. Hamburg 1980
Patrick Houlihan, The Birds of Ancient Egypt. Warminster 1986
K.E. Wolters, Die Vogelarten der Erde. Berlin 1975 - 82

Gruß

naunakhte
« Letzte Änderung: 05.10.2003 um 12:18:44 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 05.10.2003 um 09:55:03  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Vögel im alten Ägypten 
« Antwort #2, Datum: 05.10.2003 um 11:05:19 »   

Hallo KG,
vielleicht solltest Du mit dem Namen Joachim Boessneck etwas googlen. Oder dir sein Literaturverzeichnis suchen. Hier findest Du sicher noch weitere interessante Beiträge wie z.B.:
Boessneck, Joachim. Zur Gänsehaltung im alten Ägypten. In: Fs der Wiener Tierärztlichen Monatsschrift Herrn Professor Dr. Josef Schreiber zum 70. Geburtstag gewidmet. Wien, 1960. S. 192-206.
oder
Boessneck, Joachim. Die Tierwelt des Alten Ägypten untersucht anhand kulturgeschichtlicher und zoologischer Quellen. München: Beck, 1988. Reich bebilderter, verlässlicher Überblick zur dynastischen Zoologie

Gruß
naunakhte

> Antwort auf Beitrag vom: 05.10.2003 um 10:55:44  Gehe zu Beitrag
monja  weiblich
Member

  

Eulenlied 
« Antwort #3, Datum: 06.10.2003 um 00:41:32 »   

Moin, Moin Thutmosis_III,
habe durch Zufall, im Netz dies gefunden.
Ob es Deine Frau mit Quellenangabe verwenden darf? Mir hat es gefallen.
Hier der Link : http://www.harfners.de/gast170.htm

Es grüßt Monja.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Eulenlied, geräuschlos
Äon um Äon durcheilt' ich
pfeilschnell in oft vernebeltem Flug,
doch nirgends verweilt' ich.
ich hatte genug!

Einst entsprang die Sonne dem Nil
und goldene Götter breiteten die Schwingen
sie wiederzufinden, mein einziges Ziel
und eines Tages wird es gelingen!

Mit dem Priester wohn ich im Grab,
wir lauschen dem Wispern der Toten.
Dies ist die einzige Heimat, die ich hab!
In ihr ist jedes Gesprochene verboten.
Wir wohnen in den Bildern, goldenen Dingen,
im Sand auf der Erde, im Sarg aus Stein
und beteiligen uns am tonlosen Singen
der Vergangenen, die aufhörten zu sein.

Die Schriften auf steinernen Balken
enthalten meine ungehörten Lieder
an den goldenen, mächtigen Falken.
Ich wünschte, er entstünde wieder....

© (Michael Thomas: Thebanische Eule)
> Antwort auf Beitrag vom: 05.10.2003 um 12:21:04  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB