Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 02:50:09


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Pferde der Pharaonen (19)
  Autor/in  Thema: Pferde der Pharaonen
Seqenenre  
Gast

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #15, Datum: 07.08.2004 um 00:49:38 »     

Wurde das Vieh wirklich mumifiziert (mit Organentnahme, Mumienbinden usw.) oder nur im Wüstensand ausgetrocknet, sozusagen als "natürliche Mumie"? Auf den Fotos kann ich das leider nicht erkennen...
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 23:04:37  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #16, Datum: 07.08.2004 um 09:45:04 »   

Der Gaul war in Leinenbinden eingewickelt und fand sich komplett in einer Liegkist (nl. für Sarkophag). Anzeichen einer gezielten Mumifizierung (Organentnahme, etc.) fand Hayes lt. seiner Publikation nicht.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2004 um 00:49:38  Gehe zu Beitrag
Seqenenre  
Gast

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #17, Datum: 07.08.2004 um 16:46:52 »     

Datiert Hayes den Fund auf die 18. Dynastie, wie ja anscheinend das Grab darüber (Senenmut), oder stammt die Tiermumie wie die meisten mir bekannten Tiermumien aus sehr viel späterer Zeit?
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2004 um 09:45:04  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #18, Datum: 07.08.2004 um 16:51:20 »   

Hi,

ich schlage vor, Du schaust Dir das mal auf meiner HP an.

Maat-ka-Ra Hatschepsut

Am Besten über die Sitemap direkt zur Seite mit den Funden unterhalb von TT71.

Ansonsten als kurze Antwort dazu: die Kiste mit dem Gaul muss vor der Fertigstellung der Terrasse zu TT71 dort abgelegt worden sein, genau wie Senenmuts Eltern und noch ein paar andere Mumien.

Iufaa
« Letzte Änderung: 07.08.2004 um 16:51:43 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2004 um 16:46:52  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB