Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 17:58:21


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Altägyptische Musik (15)
  Autor/in  Thema: Altägyptische Musik
Inpw  maennlich
Member

  

Altägyptische Musik 
« Datum: 04.11.2007 um 11:11:53 »   

Hallo!!

Seit einiger Zeit interessiere ich mich für die altägyptische Musik und würde ich gern wissen, ob jemand schon versucht hat, altägyptische Lieder zu rekonstruiren. Bis jetzt habe ich  Informationen über den spanischen Musiker Rafael Pérez Arroyo gefunden, der die Cd "Music in the age of the pyramids" mit altägyptischen Liedern gemacht hat. Bevor ich es bestelle, wollte ich wissen, ob jemand von euch schon davon gehört hat und welche Meinung dazu hat, inwieweit sind sie wissenschaftliche Rekonstruktionen? Mehr dazu unter:

http://www.goldbergweb.com/es/discography/2001/3176.php

Kennt ihr andere Musiker bzw. Ägyptologen, die altägyptische  Lieder komponiert haben?
Schöne Grüsse!!!
Semenchkare  weiblich
Member

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #1, Datum: 04.11.2007 um 11:40:55 »   

Hallo,

habe mir vor etwa 5 Jahren die CD (La musique au temps des pyramides), welche Du auch kaufen möchtest, zugelegt. Ich finde es ist eine tolle Musik, bei der man sich sehr gut vorstellen kann, wie die altägyptischen Instrumente zusammen mit Gesang klangen. Mein Fazit: empfehlenswerte Investition.

LG Semenchkare
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 11:11:53  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #2, Datum: 04.11.2007 um 12:55:24 »   

@ Semenchkare

Zwei Fragen:

1. Gibt es dazu auch Texte? In "lebenden" Sprachen.

2. Soll ich Luxor von Dir grüssen?

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 11:40:55  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #3, Datum: 04.11.2007 um 13:30:10 »   

Ich darf mal den Anfang der LÄ-Artikels zur Musik zitieren:

Zitat:
Die Musik ist im alten Ägypten vom außerordentlicher Vielseitigkeit gewesen. Im krassem Widerspruch zu dieser Feststellung mag stehen, dass keine Melodien, keine Rhythmen, keine Sing- und Tanzweisen schriftlich fixiert wurden, die Erschließung musikalischer Formen hypothetisch bleiben muss.

Das dürfte möglicherweise noch der aktuelle Kenntnisstand sein - dann allerdings kann man Arroyo zwar unterhaltsam finden, als Rekonstruktion aber vermutlich vergessen.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 12:55:24  Gehe zu Beitrag
Danina  
Gast

  
Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #4, Datum: 04.11.2007 um 14:10:09 »     

Die Aussage von Iufaa kann ich bestätigen. Ein Musiker, deer sich seit Jahren mit der Ägyptologie beschäftigt, hat uns bestätigt, dass wir (leider) nichts wissen.  
Wir haben halt nur Bilder und Texte, Musik ist eine andere Dimension.

lg Danina
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 13:30:10  Gehe zu Beitrag
Semenchkare  weiblich
Member

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #5, Datum: 04.11.2007 um 18:49:40 »   

@ Haremhab

Texte gibt es keine, jedoch existiert in der Original-Musik-CD ein kleines Heftchen, ich glaube darin stand etwas über altägyptische Musikinstrumente. (Wegen des Inhaltes des Heftchens kannst Du ja mal Heri-Seschta fragen, der diese Original-CD besitzt  )

Jaaaa.... bitte liebe Grüße an Luxor, vor allem unsere nette Wirtin Susan! Leider haben wir es dieses Jahr nicht nach Ägypten geschafft  

...auf der Musik-CD wurde keine altägyptische Musik nachgespielt. Es wurden altägyptische Musikinstrumente rekonstruiert und damit hat man musiziert und es soll eine Anregung sein, wie die Musik damals geklungen haben könnte. Also kein Beweis sondern leider nur eine schöne und äußerst entspannende "Fiktion".

LG Semenchkare
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 12:55:24  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #6, Datum: 06.11.2007 um 15:06:37 »   

Hallo,
es gibt da einen Versuch, einer Trompete aus Tut's Grab ein paar Töne zu entlocken, und das hat auch funktioniert. Hab die Datei irgendwo "vergraben" und finde sie nicht mehr. Vielleicht hilft googeln?

Gruss
semataui

PS
'n Hit wird das ganze sicher nicht, und leider sind auch die Noten verloren gegangen
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 18:49:40  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #7, Datum: 06.11.2007 um 19:32:18 »   

Hallo, semataui,

meinst Du etwa The Trumpet of Tutankhamun?

Irgendjemand aus dem Forum hat daraus mal eine mp3-Datei gemacht;siehe Anhang. Ich benutze sie auf meinem Handy als Klingelton   Nicht unbedingt schön, aber: Die Aufmerksamkeit der Umgebung ist garantiert!

Viele Grüße,
Michael Tilgner

Edit:
Anhang gelöscht, weil Datei doppelt. - Beitrag von Bes_Maat
http://www.aegyptologie.com/forum/attachments/tutanchamun.mp3
« Letzte Änderung: 22.03.2010 um 15:30:57 von Apedemak »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.11.2007 um 15:06:37  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Altägyptische Musik 
« Antwort #8, Datum: 06.11.2007 um 22:08:07 »   



jenau!
sema
> Antwort auf Beitrag vom: 06.11.2007 um 19:32:18  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Musik und Musikklänge 
« Antwort #9, Datum: 21.03.2010 um 11:55:08 »     

Hallo für alle Musikinteressierten des Alten Ägypten!

Habe mir mal die Mühe gemacht Musik der Alten Ägypter zu rekonstruieren.
Habe dazu Noten aus dem Buch "Musikgeschichte in Bildern, Band 2, 1961" von Hans Hickmann, Seite 156 entgenommen.

Auf diversen PC-Programmen habe ich dann die Musik erstellt und gemischt, wobei ich versucht habe die angegebenen Instrumente zubenützen.

Das Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten.
Hört selbst!

mfg
> Antwort auf Beitrag vom: 04.11.2007 um 11:11:53  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Re: Musik und Musikklänge 
« Antwort #10, Datum: 21.03.2010 um 14:05:41 »     

... hätte da noch Töne vom Tamburin und Grundtöne der Trompete des Tut Anch Amun.

Alles aus dem oben genannten Buch.
Tamburin : Seite 53
Grundtöne: Seite 120

mfg
> Antwort auf Beitrag vom: 21.03.2010 um 11:55:08  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Re: Musik und Musikklänge Trompete_Grundton_-_tut_anch_amun_-_leh_for_inet.mp3 - 72,61 KB
« Antwort #11, Datum: 21.03.2010 um 14:06:53 »     

... und hier noch der Klang der Trompete.

Viel Spaß!
> Antwort auf Beitrag vom: 21.03.2010 um 14:05:41  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Musik und Musikklänge 
« Antwort #12, Datum: 21.03.2010 um 22:30:30 »   


Zitat - Bes_Maat:
... Habe mir mal die Mühe gemacht Musik der Alten Ägypter zu rekonstruieren. ...

Bleibt anzumerken ...

Zitat:
... Eine Notenschrift, nach Idee und Form der europäischen ähnlich oder anderen altorientalischen oder antiken Ansätzen verwandt, um Melodien und Rhythmen festzuhalten, ist bisher an altäg. Dokumenten nicht festgestellt worden.

Alle bisherigen Versuche, bestimmte Zeichen als musikalische Notationen zu deuten, müssen daher als spekulativ bewertet werden.

Daß die Äg. ihre Musik nicht notiert haben, hängt zusammen mit ihrer Musikanschauung (---> Musik, ---> Musizierpraxis), die u.a. den ausgeprägten Realitätssinn des Äg. erkennen läßt : Töne, Melodien verklingen und sind für den Augenblick gedacht, die Musik wird, wenn auch offenbar nach festen Regeln, (---> Musizierpraxis) improvisiert, ist demnach unwiederholbar, jedes Stück ist im Moment des Musizierens neu erdacht. ...

( Lexikon der Ägyptologie. - Wiesbaden : Harrassowitz, 1982. - Band IV. - Ellen Hickmann : Notenschrift. - Spalte 524.)

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 21.03.2010 um 11:55:08  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Musik und Musikklänge 
« Antwort #13, Datum: 21.03.2010 um 22:48:27 »   

Das Thema Musikinstrumente/Musik hatten wir schon verschiedentlich im Forum. So hier und hier.

Dabei auch eine Hörprobe der Trompete Tutanchamuns, die sich aber deutlich von der von Bes-Maat unterscheidet.


Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 21.03.2010 um 14:06:53  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Re: Musik und Musikklänge 
« Antwort #14, Datum: 11.04.2010 um 17:34:59 »     

Vorab: liebe admin / moderatoren, seit so gut und fügt die seiten zusammen, hatte ich übersehen. Danke!


die
Zitat:
Dabei auch eine Hörprobe der Trompete Tutanchamuns, die sich aber deutlich  von der von Bes-Maat unterscheidet.
, die habe ich auch hochgeladen, wobei die nicht von mir ist, sondern aus einer "Exe-Datei".

Bin auf der Suche nach Aufzeichnungen von Klängen & Noten, da mich die Musik interessiert. Wollte mir selbst ein Bild über die Klänge machen.

Es ist schon richtig, was naunakhte und Lutz schreiben; es wird mit Sicherheit in keiner Form der heutigen, Noten aus der Alten Zeit geben.
Ich denke aber, es sind Aufzeichnungen in Stein, die wiederspiegeln, wie Klänge waren.

seit gegrüßt!
> Antwort auf Beitrag vom: 21.03.2010 um 22:48:27  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB