Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
11.12.2017 um 21:54:01


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Schiffahrt auf dem Nil vor 2000 Jahren (3)
  Autor/in  Thema: Schiffahrt auf dem Nil vor 2000 Jahren
Alex  weiblich
Member

  

Schiffahrt auf dem Nil vor 2000 Jahren 
« Datum: 22.09.2012 um 21:02:37 »   

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage:

Kann mir jemand sagen, wie lange ein Schiff vor ca. 2000 Jahren für die Strecke Giseh - Alexandria brauchte?
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Schiffahrt auf dem Nil vor 2000 Jahren 
« Antwort #1, Datum: 22.09.2012 um 21:58:10 »   

Lt. Lexikon der Ägyptologie (LÄ), Bd. V, Sp. 222, gibt es ausdrückliche Angaben über die Reisegeschwindigkeit auf dem Nil bei Herodot, z.B.:
- 7 Tage (60 km am Tag) für die Strecke Nilmündung - Moerissee;
- 9 Tage (80 km am Tag) von Heliopolis nach Theben;
- 3 Tage (73 km am Tag) von Theben nach Assuan;

Für die Bergfahrt der Nitokris von Sais nach Theben 16 - 17 Tage (55 km am Tag).

Die Reisegeschwindigkeit ist sicherlich abhängig von Wind, Strömung, Wasserstand, Schiffstyp, Berg- oder Talfahrt, etc., d.h. die Frage ist nur mit einer groben Abschätzung zu beantworten.

Das LÄ erwähnt auch noch Abschätzungen der Reisegeschwindigkeit anhand von belegten Nachrichtenübermittlungen, so z.B. war die Nachricht von der Thronbesteigung Sethos II. max. 14 - 18 Tage 46 - 60 km am Tag) von der Ramsesstadt nach Theben unterwegs - bei diesen Abschätzungen ist aber unklar, ob die Boten per Schiff reisten.
> Antwort auf Beitrag vom: 22.09.2012 um 21:02:37  Gehe zu Beitrag
Alex  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Schiffahrt auf dem Nil vor 2000 Jahren 
« Antwort #2, Datum: 22.09.2012 um 22:29:13 »   

Danke lufaa für die schnelle Antwort!

Die Entfernung Gizeh - Alexandria soll 181 km betragen. Da lege ich mal die 60 km am Tag für die Strecke Nilmündung - Moerissee zugrunde, dann komme ich auf etwa drei Tage...

Prima, nochmals danke!
> Antwort auf Beitrag vom: 22.09.2012 um 21:58:10  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:




Powered by YaBB