Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.11.2017 um 16:49:28


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Götterverwandtschaft (11)
  Autor/in  Thema: Götterverwandtschaft
manetho  maennlich
Member

  

Götterverwandtschaft 
« Datum: 05.11.2001 um 23:25:39 »   

Dieses Thema ist also sozusagen das Produkt des heutigen chat-Abends.
Strabo nennt in seiner Beschreibung des alten Ägypten (die Taharqa für uns gerade versucht zu bearbeiten) auch einige Gottheiten.
Allerdings ist er ja Grieche und als solchen natürlich erhaben über die "Barbaren". Daher nennt er jeweils nur die griechischen Äquvalente, beispielsweise Typhon für Seth. Eine sozusagen "Umrechnungstabelle" habe ich in (deutschsprachigen) Internet nicht gefunden und auch sonst konnten wir uns nicht so ganz einigen, wer sich damit nun auf seiner site befasst. Alles hat gekniffen (ich natürlich auch). Aber wozu gibt es denn unser Forum?! Es müsste doch machbar sein Strabo's grecisierten Göttern den entsprechend ägyptischen Gott zuzuordnen.
Ich versuche mal einen Anfang:

Chnum=Chnumis
Min=Min (nach Plutarch)
Mahes=Miysis oder Mios
Neith=Athene
Nephthys=Nike
Ptah=Phtas (mit Hephaistos gleichgesetzt)
Sachmet=Petesachmis
Crossinger  
Gast

  
Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #1, Datum: 06.11.2001 um 08:52:03 »     

Darüber gab's bei uns mal eine Magi(st)er-Arbeit. "Die 'Interpretatio Graeca' ägyptischer Gottheiten." oder so ähnlich.

Auch ganz zuverlässig: Rolf Felde, Ägyptische Gottheiten.

Noch'n paar (triviale & nicht triviale)  

Amun=Zeus
Amun-Re=Zeus-Helios
Bastet=Artemis
Harpokrates=Dionysos (darüber kann man diskutieren...)
Harsaphes/Herischef=Herakles
Hathor=Aphrodite
Horus=Apollon
Isis=Demeter / Tyche / Aphrodite
Maat=Themis
Mut=Hera
Nechbet=Eileithyia
Nephthys=Teleute / Nike / Aphrodite
Nut=Rhea (Mutter des Zeus)
Onuris=Ares
Osiris=Dionysos
Re=Helios
Schai=Agathos Daimon
Seth=Ares
Thot=Hermes
Uto=Leto


Es gibt wohl einige Überschneidungen. Da ich aber nun nicht der große Papst der Religionswissenschaften bin, kann ich dazu nix sagen. Wenn ich Zeit finde, schaue ich nochmals in das größere Werk zum Thema.

Tschüss

C.
manetho  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #2, Datum: 06.11.2001 um 09:40:59 »   

Vielen Dank, dass hilft doch schon sicher ein ganzes Stück weiter.
Aber mal was anderes, hast du zu dem Felde eventuell noch ein paar mehr Angaben? Ich habe über amazon und zvab mal gesucht, ob es erschwinglich ist (Nikolaus steht ja vor der Tür, wie Iufaa zu sagen pflegt), habe es aber nirgend finden können.
semataui  maennlich
Member

  

Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #3, Datum: 06.11.2001 um 11:23:51 »   

Hi Jörg,

im Roeder "Götterwelt" findest Du noch ein paar:

An-huret=Onuris
Ba (Bock, Widder)=Pan
Bastet=auch: Bubastis
Hapi=Apis
Neith=Athene
Hari-schaf=Harsaphis
Chnum=Knuphis
Sobek=Suchos

Schau mal in den Index

Gruss
semataui
Crossinger  
Gast

  
Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #4, Datum: 06.11.2001 um 12:56:16 »     

Tja, das Buch von Felde hat so seine eigene, kleine Geschichte.

Rolf Felde ist (war?) Senior-Gasthörer der Ägyptologie an der Uni Mainz. So etwa 10-15 Jahre lang hat er sich regelmäßig am Betrieb beteiligt und irgendwann wollte er sein eigenes Buch schreiben. Herausgekommen sind zwei "Büchlein" (Postkarten-Größe, Hardcover). Je ein Nachschlagewerk über ägyptische Könige und Gottheiten.

Vertrieben wurde es - soweit ich mich erinnere - 1995 von Harrassowitz in Wiesbaden für DM 20-30. Allerdings habe ich gerade nachgeschaut: Die Bücher haben noch nicht einmal eine ISBN. Also wird es sie höchstens noch "antiquarisch" geben - und selbst das ist eine mühselige Suche, denn die Auflage war damals sicher nicht hoch.

Ist sozusagen ein rares Kleinod ägyptologischer Fachliteratur.

Tschüss

C.

Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #5, Datum: 06.11.2001 um 13:24:11 »   

wie manetho sagt,
Nikolaus steht vor der Tür. Ich habe mal die lieben Nikoläuse aus Heidelberg vom Sondersammelgebiet aktiviert.

Felde kann man da ausleihen (bereits geordert) und die 97 Seiten sollten sich doch kopieren lassen  

Iufaa
Crossinger  
Gast

  
Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #6, Datum: 06.11.2001 um 16:05:09 »     

Obacht übrigens: Von dem "Götter"-Band gabe es eine überarbeitete 2. Auflage. Die erste Auflage stammt von 1988, ist mit Schreibmaschine & handgezeichneten Hieroglyphen.

Die zweite Auflage (1995) stammt dann aus dem Computer mit Word & Winglyph. Ist aber nicht nur technisch besser, sondern war auch wesentlich inhaltlich erweitert.

Ich habe heute auch noch nach der Magisterarbeit Ausschau gehalten: Gibt's. Das interessanteste ist aber wohl nur die Tabelle mit den Bezügen. Mal sehen, ob ich die nächsten Tage davon eine Kopie erstellen kann. Mein Kopier-Konto ist z.Zt. gesperrt.  

Tschüss

C.

Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #7, Datum: 06.11.2001 um 16:16:12 »   

Hi,

ist natürlich die 1988ziger Version.

Gruss, Iufaa

nochmals in Heidelberg gesucht, keine spätere Version verfügbar; es wird eine engl. Ausgabe über "Deities, Kings and Queens" von 1992 angezeigt, aber angeblich nicht erschienen
« Letzte Änderung: 06.11.2001 um 16:35:38 von Iufaa »
Crossinger  
Gast

  
Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #8, Datum: 09.11.2001 um 15:44:46 »     

Hallo,

ich habe eine Tabelle mit einer Liste der Interpretatio Graeca kopiert und als PDF erzeugt.

Die Arbeit ist unveröffentlicht, Recherche also zwecklos.
Da ich mich vermutlich rechtlich in einer Grauzone bewege, stelle ich die Seite nicht ins Netz, sondern schicke sie per Anfrage als Mail (60kb). Damit fühle ich mich deutlich besser!

Tschüss

C.
manetho  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #9, Datum: 14.11.2001 um 10:20:32 »   

So, hier nun der momentane Stand der Dinge.


Amenthe=Hades
Amun=Zeus
Amun-Re=Zeus-Helios
Antaui/Anti=Antaios
Anubis=Kerberos, Hermes, Chronos, Christophoros
Anukis=Hestia
Apis=Epaphos
Apophis=Hydra
Ba=Pan
Bastet/Sachmet=Artemis
Bes=Herakles, Silenos
Chons=Herakles
Geb=Kronos
Harpokrates=Zeus Kasios, Heron
Harsaphes=Herakles
Hathor=Aphrodite
Horus=Apollon
Imhotep=Asklepios
Isis=Aphrodite, Artemis, Athena, Bellona, Demeter, Diana Diktynna, Hekate, Hera, Io, Nemesis, Persephone, Rhamnusia, Rhea, Selene
Kemutef=Agathodaimon, Heron
Maat=Themis
Mahes=Miysis oder Mios
Mandulis=Apollon
Mendes=Pan
Merti=Sirenen
Min=Pan (auch Perseus, Min)
Month=Apollon, Ares
Mut=Hera (auch Hera Aelian als Gattin des Zeus-Amun)
Nechbet=Eileithyia
Nefertem=Prometheus
Neith=Athena      
Nephthys=Teleute / Nike / Aphrodite
Nut=Rhea
Onuris=Helios (auch Ares)
Osiris=Adonis, Aion, Attis, Dionysos, Eros, Helios
Pachet=Sphinx
Patakoi=Kabeiroi
Petbe=Kronos, Nemesis
Petensenis=Hermes
Petensetis=Kronos
Psosnaos=Dioskuren
Ptah=Hephaistos
Re=Helios
Sachmet=Petesachmis
Satet=Hera
Schai=Agathodaimon
Schu=Ares
Serapis=Hades und Dionysos
Seschat=Klio, Moira
Seth=Typhon, Ares
Sebek-Chons=Kronos
Sopdu=Ares
Thoeris=Athena
Thot=Hermes
Triphis=Aphrodite
Uto=Leto
PAL  
Gast

  
Re: Götterverwandtschaft 
« Antwort #10, Datum: 26.10.2005 um 21:37:27 »     

Guten Abend und Hallo,

ich lese seit längerer Zeit als Gast in diesem Forum mit und mache allen Beteiligten ein Riesenkompliment.

Ich hoffe, es ist niemand böse, wenn ich diesen Thread nach oben hole, aber es betrifft die Büchlein von Rolf Felde.
Ich stehe mit Herrn Felde in Kontakt und er verkauft die Büchlein auch noch. Beide zu einem Preis von ca. 21 Euro + Versandkosten.
Sollte jemand interessiert sein, wäre ich bereit, eine Sammelbestellung durchzuführen.

Einen schönen Abend noch
Peter
> Antwort auf Beitrag vom: 02.12.2001 um 12:57:50  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB