Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 12:52:11


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Propheten? (4)
  Autor/in  Thema: Propheten?
caliburn  weiblich
Member

  

Propheten? 
« Datum: 08.03.2003 um 20:07:24 »   

Hallo!
Ich wollte wissen, ob es in Ägypten auch propheten gab, und wenn ja, welche.
Für Antworten wäre ich sehr verbunden.

Caliburn
NebTauiAmunRe  maennlich
Member

  

Re: Propheten? 
« Antwort #1, Datum: 08.03.2003 um 20:50:50 »   

Hallo!

Ich empfehle dir folgendes Buch:

Rohl, David ..... Pharaonen und Propheten. Das Alte Testament auf dem Prüfstand (Bechtermünz Verlag; ISBN 3-8289-4819-7; 1999)

Liebe Grüße

NebTauiAmunRe
> Antwort auf Beitrag vom: 08.03.2003 um 20:07:24  Gehe zu Beitrag
nefercheperure  
Gast

  
Propheten? 
« Antwort #2, Datum: 09.03.2003 um 00:19:51 »     

hi, spontan fällt mir zu propheten in ägypten eine ganz tolle bücherreihe von suzanne frank ein. das erste heißt "die prophetin von luxor". von der tatsache, dass es sich um einen so genannten "zeitreiseroman" handelt, sollte man sich nicht abschrecken lassen. auf diese art und weise (nämlich der, das eine frau ganz unverblümt ihre zeit verlässt, um in der zeit hatschepsuts sich wiederzufinden) sollte man sich nicht abschrecken lassen. vielmehr wirkt das ganze von unserer modernen sicht lebendiger. und es bedeutet keineswegs irgendwas science fiction- mäßiges. diese zeitreisen finden statt, weil es gott so will- eine glaubenssache, aber eine durchaus schöne lösung in die vergangenheit zu reisen.
als ich dieses buch las, kam es mir allerdings vor, als ob jemand meinen unausgesprochenen traum gestohlen hätte.  
> Antwort auf Beitrag vom: 08.03.2003 um 20:07:24  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Propheten? 
« Antwort #3, Datum: 09.03.2003 um 10:37:21 »     

Propheten im Sinne der Bibel gab es meines Wissens nicht. Echnaton könnte man vielleicht als einen solchen bezeichnen - ist aber auch weit hergeholt. Das Wort "Prophet" taucht erst in ptolemäischer Zeit auf, in Texten, die sowohl in ägyptischer als auch in griechischer Sprache verfasst wurden. Da wurde dieses Wort als Übersetzung für hm-ntr, also Gottesdiener oder Priester, verwendet. Dabei handelte es sich aber um einen Titel, z.B. hm-ntr Jmn = Priester des Amun.

Als Prophezeiungen kann man natürlich die vielen Lehren und Weissagungen deuten, so z.B. "Die Rede Ipu's des Edlen", der die Zustände zum Ende des AR anprangert. Die Wissenschaftler sind sich aber nicht einig, ob es sich tatsächlich um zeitgenössische Texte handelt. Die meisten gehen davon aus, dass es sich um "nachträgliche" Prophezeiungen handelt, also um Texte, die erst nach bestimmten Ereignissen erstellt wurden. Aber auch Abschriften alter Texte sind möglich.

Gitta
« Letzte Änderung: 09.03.2003 um 10:51:23 von Gitta »
> Antwort auf Beitrag vom: 08.03.2003 um 20:07:24  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB