Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 03:11:37


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Re's goldene Kiste (15)
  Autor/in  Thema: Re's goldene Kiste
clio (Gast)  
Gast

  
Re's goldene Kiste 
« Datum: 09.07.2003 um 23:22:09 »     

Hallo!

Ich suche dringend Informationen bezüglich der goldenen Kiste, die der Gott Re in Jwnw bauen ließ. Angeblich enthielt die Kiste sein Szepter, eine Haarlocke von ihm und seinen Ureus. Nach dem Tod Re's wurde der Schrein in einer Festung an der östlichen Grenze aufbewahrt. Doch etliche Jahre später, als der Gott Geb die Kiste wieder entsiegeln ließ, wurde er von einem Feuerstrahl schwer verletzt.

Kennt jemand die Geschichte von dieser goldenen Kiste? Wo kann ich Detaillierteres finden?

Vielen Dank und liebe Grüße!

Clio
clio apsara  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #1, Datum: 18.07.2003 um 00:15:29 »     


Hallo allerseits!

Ich versuche es nochmals: Kennt jemand die Geschichte von Re's goldener Kiste  oder weiß vielleicht jemand,wo ich danach suchen könnte?
Bitte, ein paar Tipps von den Experten!

Liebe Grüße
Clio
> Antwort auf Beitrag vom: 09.07.2003 um 23:22:09  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #2, Datum: 20.07.2003 um 17:26:26 »     

Ich habe zu dieser Kiste nichts gefunden, nicht mal einen ähnlichen Mythos.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 18.07.2003 um 00:15:29  Gehe zu Beitrag
Der_Krieger  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #3, Datum: 16.08.2003 um 20:35:41 »     

Ich kenne eine Legende über eine Goldene kiste. Auch genannt "Die Goldene Lade". Das jetzt aber Re die kiste gebracht haben soll is mir neu. In dieser legende die ich meine geht es darum das Thot diese goldene kiste mit gebracht hat. In dieser Kiste soll eine Maschine aufgehoben worden sein mit denen die Tempel und die Pyramiden erbaut worden sind.
Sorry wenn ich dir nicht helfen konnte


Der Krieger
> Antwort auf Beitrag vom: 20.07.2003 um 17:26:26  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #4, Datum: 16.08.2003 um 20:43:11 »   

Wie wär´s denn mal mit Quellenangaben, ohne die kann man mit dem was Du "kennst" wenig anfangen - ist nicht überprüfbar.

Iufaa
« Letzte Änderung: 17.08.2003 um 08:28:24 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 16.08.2003 um 20:35:41  Gehe zu Beitrag
HowardV  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #5, Datum: 17.08.2003 um 10:33:48 »     

Na dann werde ich mal die Verwirrung komplett machen.  

Ich kenne auch eine Legende in der von einer goldenen Kiste die Rede ist.

Hierbei handelt es sich um die Bundeslade, welche die Juden bei ihrem Auszug aus Ägypten mitnahmen.

In dieser Bundeslade soll sich nach Däniken und den Gebrüdern Fiebag die "Mannamaschine" befunden haben, mit denen sich die Juden verpflegt haben bzw. sollen in der Kiste rätselhafte Gegenstände aufbewahrt worden sein.
Auch soll beim verbotenen Öffnen dieser Kiste ein "Feuerstrahl" austreten und den oder die Neugierigen verbrannt haben.  

Von Gerätschaften zum Bau der Pyramiden ist mir im diesem Zusammenhang aber nichts zu Ohren oder vor die Augen gekommen.

Erscheint mir doch alles als eher "etwas" unglaubwürdig.

Gruß
HowardV




> Antwort auf Beitrag vom: 16.08.2003 um 20:43:11  Gehe zu Beitrag
Anubis  maennlich
Member

  

Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #6, Datum: 17.08.2003 um 12:50:30 »   

Ich habe was gefunden!

Ne Filmrolle,da steht drauf: Indianer Jones und die Bundeslade.

Kinder,Sorry, aber das ist Schwachsinn

> Antwort auf Beitrag vom: 20.07.2003 um 17:26:26  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #7, Datum: 18.08.2003 um 12:00:05 »   

Hi,

JD Degreef hat mich auf seinen Post im Guardian`s BB aufmerksam gemacht, mit dem Hinweis, daß sich diese Legende über die Kiste von Re auf die Inschriften im/am Naos von Saft el-Henneh beziehen (dort zu finden):

http://egyptologist.org/discus/messages/11/5574.html#POST42942.

Ich kann allerdings weder mit der Inschrift noch mit seinem Hinweis was anfangen, da ich nichts zu diesem Naos habe. Das Teil scheint Spätzeit zu sein.

Vielleicht kann jemand damit mehr anfangen.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 20.07.2003 um 17:26:26  Gehe zu Beitrag
Der_Krieger  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #8, Datum: 19.08.2003 um 15:49:00 »     

Tut mir leid Iufaa wenn ich deinen Anforderungen nicht gerecht werde aber ich werd jetzt bestimmt nicht anfangen die drei Seiten aus meinem Buch abzuschreiben nur weil du einen beweis der echtheit über meine Angabe brauchst. Es soll in dieser Lade wirklich Geräte aufbewahrt worden sein die unvorstellbares leisten konnten. Auch in anderen Texten kommt diese "Goldene Lade" vor das bekannteste wird wohl die Bibel sein.
> Antwort auf Beitrag vom: 18.08.2003 um 12:00:05  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #9, Datum: 19.08.2003 um 16:12:18 »   

Tut mir leid,
aber Du wirst nicht nur meinen Anforderungen nicht gerecht, sondern denen in diesem Forum nicht.
Hier geben sich alle Mühe, zum Thema etwas mit Hand und Fuss beizutragen, auch wenn das gelegentlich zu Arbeit ausartet. Wenn Du Dir die Mühe nicht machen willst, Deine eigenen Aussagen zu belegen und Deine Quellen kritisch zu überprüfen, solltest Du überlegen, ob Du im richtigen Forum bist.

Iufaa


« Letzte Änderung: 19.08.2003 um 16:13:16 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 19.08.2003 um 15:49:00  Gehe zu Beitrag
monja  weiblich
Member

  

Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #10, Datum: 19.08.2003 um 17:37:38 »   

Moin, Moin, der Krieger,


Zitat:
Auch in anderen Texten kommt diese "Goldene Lade" vor das bekannteste wird wohl die Bibel sein.


Nun die Lade in der Bibel, soll ja eher ein heilige Truhe - Kiste sein, worin die 10 Gebote Gottes aufbewahrt werden und keine hochtechnischen Geräte.
Aber auch dies ist nur eine Erzählung-Legende-Mär- oder so etwa in diese Richtung einzuordnen.
Habe mal ein wenig im Netz gestöbert und da diese wirklich nachdenkswerte Geschichte für Kinder gefunden, erzählt von einem Rabbi.
http://www.hagalil.com/kinder/juedische-geschichte/gellman.htm

Scrollt runter bis "Der Briefkasten Gottes
Von Rabbi Marc Gellman"


Weiß, es gehört nicht ganz in dieses Forum, denke lesenwert ist es trotzdem.

Es grüßt Monja.
> Antwort auf Beitrag vom: 19.08.2003 um 15:49:00  Gehe zu Beitrag
clio apsara  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #11, Datum: 22.08.2003 um 21:20:41 »     


Hallo Jufaa,

vielen vielen Dank für Deinen Hinweis. Vielleicht kann er mir doch weiterhelfen....

Hemmm...Leute, ich suche keine Bundeslade mit Mannamaschine.
Ich wollte mich nur um eine "goldene Kiste Re's" erkundigen.


Liebe Grüße
Clio
> Antwort auf Beitrag vom: 19.08.2003 um 17:37:38  Gehe zu Beitrag
Benne  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #12, Datum: 22.08.2003 um 22:13:17 »     

Hi

Im neuen Tomb Raider Film kommt auch eine goldene Kiste vor. Supergefährliche WAffe. Behauptet zumindest Lara Croft. Im Gegensatz zu mir hat sie zwei deutlich sichtbare Vorzüge. Eine riesige Bibliothek, und die entsprechende Ausbildung in Archäologie. Also! Falls mal jemand in Afrika in einem Säuresee, der von Schattenkriegern umstellt ist, eine goldene Kiste sieht. Nicht aufmachen!

Grüße Benne
> Antwort auf Beitrag vom: 22.08.2003 um 21:20:41  Gehe zu Beitrag
clio apsara  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #13, Datum: 22.08.2003 um 22:20:19 »     


Tja, wie immer fehlt es den Amerikanern die Fantasie in ihren Drehbüchern...Lade hin Lade her....

BB
Clio
> Antwort auf Beitrag vom: 22.08.2003 um 22:13:17  Gehe zu Beitrag
clio apsara  
Gast

  
Re: Re's goldene Kiste 
« Antwort #14, Datum: 26.08.2003 um 23:00:44 »     

Hallo Jufaa,

entschuldige, wenn ich noch auf die Nerven gehe.  Ich habe den Text aus dem Schrein von Saft-el-Henneh gelesen (nochmals vielen Dank!)Nun möchte ich Dich was fragen in bezug auf die Bezeichnung:"Per Aart". Im Text betritt Geb das Haus von "Aar" oder "Aart". Was bedeutet "Aar", bzw. "Aart"?
Hat "Aar" etwas mit dem Namen Herw bzw. Horus zu tun?
Ich bedanke mich im voraus!

Liebe Grüße
Clio
> Antwort auf Beitrag vom: 22.08.2003 um 22:20:19  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB