Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 08:27:44


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Abbildungen des Set (30)
  Autor/in  Thema: Abbildungen des Set
Frater_Sethos  
Gast

  
Abbildungen des Set 
« Datum: 19.01.2004 um 14:31:04 »     

Ich benötige dringend verschiedene Abbildungen des Set, es wäre nett wenn Ihr mir einige Bilder mit dem Gott der Wüste zukommen lassen würdet.

Gruß Frater Sethos - SONS OF SET
manetho  maennlich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #1, Datum: 19.01.2004 um 15:04:22 »   

eine findest du im Lexikon unter dem entsprechenden Stichwort
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 14:31:04  Gehe zu Beitrag
chufu  weiblich
Moderatorin

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #2, Datum: 20.01.2004 um 21:11:19 »   

Hallo Frater_Sethos,

Schau mal da: Set

Ansonsten auch unter google-Bildsuche mal probieren.

Viele Grüße, chufu.

> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 14:31:04  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Abbildungen des Set L1020415.JPG - 559,75 KB
« Antwort #3, Datum: 20.01.2004 um 21:24:49 »   

Und hier ein "Original" aus dem OAM  

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 20.01.2004 um 21:11:19  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #4, Datum: 21.01.2004 um 08:15:05 »   

Hallo,
dann will ich mich mal blamieren:

Was bitte ist "OAM"?

In Yahoo habe ich zu dieser Abkürzung z.B. gefunden:

Ohr-Akupunkt-Massage     oder (schlimmer)

Offene Antifada Münster  oder

Office for Alternative Medicine.

Ich liebe Abkürzungen!

Gruß

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 20.01.2004 um 21:24:49  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #5, Datum: 21.01.2004 um 08:55:06 »   

Hallo Haremhab,

sorry, das ist mit dem Abkürzungen so eine Sache. OAM steht, in Zusammenhang mit dem Amun-Tempel von Karnak für

Open Air Museum.

Das ist der nordwestlich Teile des Gebiets, in dem u.a. die Weiße Kapelle des Senwosret (Sesotris) und auch die Rote Kapelle der Hatschepsut stehen. Ein Besuch lohnt sich, leider gehen - oder Gottseidank - Gruppen dort nicht hin. Extra-Eintrittspreis 10 Pf.

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 21.01.2004 um 08:15:05  Gehe zu Beitrag
Ti  weiblich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #6, Datum: 21.01.2004 um 10:44:00 »   

Zum Seth-Tier selbst hätte ich mal 'ne Frage.
meines Wissens (das zugegebenermaßen nicht sehr groß ist) ist es immer noch nicht bekannt, um welches Tier es sich dabei handelt. Ich habe die Spekulationen in einem anderen tread gelesen, daß es sich dabei vielleicht sogar um ein Tier aus der australischen Fauna handelt.   Oder handelt es sich um eine inzwischen ausgestorbene Art?
Bei den Darstellungen ist mir aufgefallen, daß das Maul sehr unterschiedlich abgebildet wird. Manchmal erinnert es eher an eine Eselsschnauze, manchmal mehr an einen Hund und auf Iufaa's Foto sieht es für mich fast wie ein Schnabel aus.
Kann mir da jemand mehr drüber erzählen?

Liebe Grüße Ti
> Antwort auf Beitrag vom: 21.01.2004 um 09:45:13  Gehe zu Beitrag
seth  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #7, Datum: 21.01.2004 um 11:28:29 »     

hab hier auch nen bild von horus & seth ...
habs im ägyptischen museum in kairo geschossen ... in nem nebenraum ganz fix bevor man mir die tür vor der nase zuschlug ... war wohl was geheimes *grins* ...



hier nochmal der link zu den bildern vom Oktober 2003

-->> Oktober 2003

und nen link zum rest meiner page mit den bildern vom Mai 2002

-->> Ägypten - Land der Pharaonen

grüßle
> Antwort auf Beitrag vom: 21.01.2004 um 10:44:00  Gehe zu Beitrag
Seqenenre  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #8, Datum: 21.01.2004 um 11:44:29 »     

Daß es sich bei Seth um ein australisches Tier handelt, halte ich für ungefähr genauso wahrscheinlich, wie daß es sich bei den Drachen aus den Sagen des Mittelalters um Komodo-Warane handelt oder daß es einen Teufel mit Pfersefuß und Hörnern gibt.

Seth ist einfach ein Fabelwesen aus dem Bereich der Fantasie und/oder ein Mischwesen aus zahlreichen Tieren, wobei ich "Hund" noch nie, jedoch schon oft "Wolf" oder "Hyäne" gelesen habe.
> Antwort auf Beitrag vom: 21.01.2004 um 10:44:00  Gehe zu Beitrag
Gast_A.  maennlich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #9, Datum: 30.01.2004 um 12:49:27 »   

Hallo Seth,

Zu der Statuengruppe des „Horus-Seth mit König“:
Kairo CG 629 (L. Borchardt, Statuen und Statuetten von Königen udn Privatleuten im Museum von Kairo Nr. 1-1294 Teil 2, Berlin 1925)
S. 176; Tf. 116
Zeit: 20. Dyn. (Ramses III.)
Roter Granit
Höhe: 1,69m
Herkunft: Medinet Habu (1895/6)

Vorsicht bei restaurierten Objekten:
Das oben gezeigte Objekt (Gruppenstatue Horus-König-Seth) ist eine ausserordentlich „gelungene“ und phantasievolle Rekonstruktion! Erhalten ist nur der falkenköpfige Horus und der König. Die linke Figur (als Seth rekonstruiert) ist nur noch als Hand an der Krone des Königs erhalten. Die Fußplatte ist an den Füßen des Königs abgebrochen und liefert auch keine Hinweise auf Geschlecht, Position und Charakter der linken Figur zu. Die gesamte Statue wurde im letzten Jahrhundert so komplettiert, wie es sich die ägyptischen Restauratoren vorstellten. Vor allem die damals aktuelle Horus-Seth-Diskussion der Frühzeitkönige (Peribsen, Chaisechemui etc.) mag zu dieser netten „Wiederherstellung“ beigetragen haben. Der Text an der Fußplatte liefert ebenfalls keinerlei Anhaltspunkte hier Seth zu rekonstruieren!
Ähnliche Konstellationen zeigen i.d.R. zweimal den Falkengott oder eine Mutter-/Gemahlinnen-Gottheit neben dem König.

Gruss A.
> Antwort auf Beitrag vom: 21.01.2004 um 18:17:44  Gehe zu Beitrag
seth  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #10, Datum: 30.01.2004 um 17:29:44 »     

danke für die auskunft Gast_A ... auf diese idee bin ich garnet gekommen ... bin ja auch nicht nah genug drangewesen ...

aber vielleicht isses doch seth gewesen ...der da rekonstruiert wurde ...

im alten reich ... oder sagen wir mal so ... ziemlich zum anfang des dynastischen zeitalters hat man ja auch den namen des pharao in beiden formen ... mit horus und mit seth als kartusche geschrieben ... oft sogar nebeneinander ... deswegen dacht ich das die statuengruppe "so sein muß"

aber wenn ich dann auf die zeit schaue ... aus der die statuengruppe stammt ... 20. dynastie ... dann denk ich auch wieder ... das man sich da die künstlerische freiheit bei der restaurierung herausgenommen hat ...

obwohl ..wiederum mal anders gedacht ... war seth ja auch der haus- und hofgott der ramessiden ... und horus eben das wahrzeichen des königstums ... betrachte ich diese beiden aspekte ... scheints mir wiederum möglich das da seth und und horus einträglich beide um den pharao herumstehen


grüßle
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2004 um 12:49:27  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #11, Datum: 30.01.2004 um 17:56:43 »     

hi und hallo!!!
hab da auch ein bild gefunden...
ist ausm aegyptischen museum in cairo und als ich ostern 2001 da war war die statue noch nicht versteckt...

muss das mit den attachments noch erstmal hinbekommen.
ich arbeite daran.
gruesse

eva
« Letzte Änderung: 03.02.2004 um 16:29:23 von Apedemak »
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2004 um 17:29:44  Gehe zu Beitrag
chufu  weiblich
Moderatorin

  

Re: Abbildungen des Set sethundhorus.jpg - 38,12 KB
« Antwort #12, Datum: 30.01.2004 um 21:08:52 »   

Hallo Eva,

Habe mal aus deinem Bild ein .jpg gemacht, so ist es im Forum darstellbar.
Alles weitere per KM von Ape.  

Liebe Grüße, chufu.

> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2004 um 18:14:05  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #13, Datum: 31.01.2004 um 00:03:19 »     

Zum Seth-Tier hat Nigel Strudwick auf seiner HP einen interessanten Artikel:

Stories have appeared on the ANE mailing list about a strange animal in the Sohag/Luxor area. I can add this:
The animal is called a Salawa. There is a Salawa Information Centre in Armant, which was visited by John and Debbie Darnell from Chicago House, and they acquired some photos, which I saw.

Apparently several have been killed, but at least one was caught, although how long it would survive is debatable. It is like a dog with a heavier than usual muzzle and longer ears. It isn't a hyaena, but comparisons have been made with the Seth animal. Rumours are circulating that it has eaten people etc, although these are almost certainly exaggerated. Articles about it appeared in the local press.

One idea was that it is an animal which usually is found further out in the desert, but human actions in the desert, like making probes for the suggested Aswan-Oases canal, may have caused it to come closer to the Valley.


Der Artikel ist schon von 1997 und mich würde mal interessieren, was daraus wohl geworden ist. Hört sich ja so an, als wäre man den Tierchen auf der Spur, das für Seth Modell gestanden hat

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2004 um 21:08:52  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #14, Datum: 10.03.2004 um 13:55:32 »     

hi ihr alle, vorallem lufaa und gitta.
wir haben letzte woche in der klasse ueber die goetterwelt gesprochen. unser lehrer ist der meinung, dass set ein mystisches tier ist. doch ich wollte dagegen argumenieren. nun meine frage an euch:
gibt es irgendwelche beweise, fotos oder aehnliches mit dem ihr eure posts belegen koennt? wuerde mich vorallem bei lufaas theorie interesieren.
danke schonmal und vlg.
eva
> Antwort auf Beitrag vom: 31.01.2004 um 00:03:19  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB