Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.10.2017 um 14:56:10


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Neter-Anch (28)
  Autor/in  Thema: Neter-Anch
Ankh  weiblich
Member

  

Neter-Anch 
« Datum: 03.09.2004 um 08:44:08 »   

Hallo!

Ich habe auf einer Webseite gesehen, daß es einen Gott gibt, der Neter-Anch heißen soll, und daß er ein Schlangengott sein soll. Stimmt das, denn wie ich weiß ist Neter=Gott und Anch=Leben. Hat man da etwa "Neter" mit "Natter" werwechselt, oder ist Schlange symbolisch als Leben gemeint?  

Quelle: http://www.vampyrbibliothek.de/aegypten/goetter.htm

Ankh
semataui  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #1, Datum: 03.09.2004 um 12:07:38 »   

Hi Ankh,
die auf der Referenzwebsite abgebildete Göttin ist m.E. Neith, erkennbar an den gekreuzten Pfeilen und der unterägyptischen Krone, die aber rot sein sollte. Da hat der Zeichner seiner Phantasie freien Lauf gelassen.
In Hannigs Wörterbuch ägyptisch-deutsch, in dessen Anhang rund 1200 Götter aufgelistet sind, taucht auch kein nTr-anx als eigenständiger Gott auf.

Gruß
semataui
> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 08:44:08  Gehe zu Beitrag
Ankh  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #2, Datum: 03.09.2004 um 13:34:09 »   

Vielen dank Semataui, ich dachte es mir schon, aber gewußt habe ich es nicht.  

Liebe Grüße
Ankh
> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 12:07:38  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #3, Datum: 03.09.2004 um 14:29:36 »   

Neter-Anch ist die Bezeichnung eines schlangenförmigen Objektes, das in verschiedenen Gerätefriesen auf Särgen des Mittleren Reiches erscheint.

Find jetzt leider keine Referenz oder Abbildung, vielleicht später mehr.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 13:34:09  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #4, Datum: 03.09.2004 um 20:25:00 »   

noch ein paar Infos:

In den Königsgräbern des Neuen Reiches erscheint Netjer-anch als Figur, im Grab des Tutanchamun, trägt sie auf der Brust das Zeichen der Neith, mit der Netjer-anch also in Verbindung steht; siehe hier:


Grabausstattung von Amenophis III.

Grabausstattung von Tutanchamun

Gruss
Udimu
« Letzte Änderung: 03.09.2004 um 20:25:42 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 14:29:36  Gehe zu Beitrag
Ankh  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #5, Datum: 04.09.2004 um 18:34:20 »   

Viele Dank Udimu,

aber kannst du mir sagen, was für eine Gottheit ist Neter-Anch und was bedeutet ihr Name?

Ankh
> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 20:25:00  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #6, Datum: 04.09.2004 um 22:22:27 »   

Hi Ankh,

hab jetzt keine Literatur zur Hand um die Sache irgendwie weiter verfolgen zu können. So nach dem Gefühl her hab ich aber den Eindruck, dass Neter-anch kein Gott, sondern die Bezeichnung dieser Holzfiguren ist, die eben auf den Gerätefriesen der Mittleren Reichs-Särge abgebildet sind und sich dann auch im Neuen Reich im Original fanden.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 04.09.2004 um 18:34:20  Gehe zu Beitrag
Ankh  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #7, Datum: 05.09.2004 um 19:37:19 »   

Vielleicht weiß jemand anderer noch etwas mehr? Ehrlich gesagt, dachte ich, daß man hier (fast) alles über Ägypten weiß.

Ankh
> Antwort auf Beitrag vom: 04.09.2004 um 22:22:27  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #8, Datum: 05.09.2004 um 19:48:23 »   

Hallo Ankh,


Zitat:
Vielleicht weiß jemand anderer noch etwas mehr? Ehrlich gesagt, dachte ich, daß man hier (fast) alles über Ägypten weiß.


findest du das nicht etwas viel verlangt?
Wenn man in einem Forum von Hobby-Ägyptologen (fast) alles wüßte, wären Ägyptologen recht überflüssig.
Auch Diskussionen bräuchte man nicht, wenn alles bekannt und klar ist, worüber soll man diskutieren?

Hier wird sicherlich versucht alle Fragen so gut wie möglich zu beantworten. Doch werden noch immer viele Fragen offen bleiben, oder Neue auftauchen.

In diesem Sinne, verlange und erwarte bitte keine Wunder
nauna
« Letzte Änderung: 05.09.2004 um 19:49:11 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 05.09.2004 um 19:37:19  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #9, Datum: 06.09.2004 um 11:09:06 »   

Hi Ankh,

Zitat:
was bedeutet ihr Name

nTr = Netjer = Gott
anx = anch = leben,  (natürlich, und nicht nfr = nefer schön, vollkommen)

der Name dürfte auf (fast) jeden Gott zutreffen
Gruß
semataui
« Letzte Änderung: 06.09.2004 um 14:30:17 von semataui »
> Antwort auf Beitrag vom: 04.09.2004 um 18:34:20  Gehe zu Beitrag
Ankh  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #10, Datum: 06.09.2004 um 13:13:25 »   

Hallo Semataui,

danke für die Antwort. Also, wenn ich es richtig verstehe ist Neter-Anch ein Oberbegriff in dem Sinne.

Gruß
Ankh
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 11:09:06  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #11, Datum: 06.09.2004 um 13:55:35 »   

Nein,

ich würde es eher wie ein Adjektiv betrachten "schöner/vollkommener Gott, XY" oder auch eine Art Beinamen "XY, schöner/vollkommener Gott".


Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 13:13:25  Gehe zu Beitrag
Gast_A.  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #12, Datum: 06.09.2004 um 14:12:33 »   

Hallo!

nTr-anx wird hier offenbar mit nTr-nfr verwechselt. anx ist immernoch "leben(d)".
nTr-anx wäre also also der "lebende Gott" - ein gängiges Epitheton für diverse Gottheiten.

Leitz (LGG IV, 417) gibt einen umfassenden Überblick über die Verbindungen dieses Epithetons zu verschiedenen Gottheiten: Hier werden zB. Amun-Re, Onnophris, Osiris, Der Bock-von-Mendes, Month, Nun, Re-Harachte, Horus, Sobek-Re und Atum genannt.
Im Amduat taucht eine Gottheit dieses Namens in Form einer Schlange auf (Amd. 451-52 Nr. 400). Auch eine Holzstatue im Museum Kairo (CG 60754) zeigt die Gottheit als aufgerichtete Schlange. Allerdings muss man hier vorsichtig sein, da die Schlangengestalt besonders in den Unterweltsbüchern eine eigene Symbolik besaß und sicher nicht exklusiv mit dem Epitheton nTr-anx verbunden war.
Schon die Tatsache, dass in diversen Ritualtexten von einem männlichen Gott (mit Epitheton nTr-anx) die Rede ist spricht gegen die Neith-Theorie (die übrigens bei Leitz nicht aufgeführt ist!).

Mit der bedeutung von nTr-anx hat sich M. Alliot (Un nouvel Exemple de Vizir divinisé dans l'Égypte ancienne, in: BIFAO 37, 1937-38, 94-148) auseinandergesetzt, der ebenfalls bemerkt, dass man dieses Epitheton ("dieu-vivant") "in Verbindung mit jeder bekannten Gottheit antrifft" (S. 129).

Gruß A.
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 13:55:35  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #13, Datum: 06.09.2004 um 14:28:03 »   

 hast natürlich recht...
sema
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 14:12:33  Gehe zu Beitrag
Ankh  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Neter-Anch 
« Antwort #14, Datum: 06.09.2004 um 21:13:53 »   

Hallo Gast und lufaa,

ich finde diese Ausführungen sehr interessant. Das bringt mich als Anfängerin schon etwas weiter. Ist der Begriff nur als "Neter-Anch" bekannt, oder kann man auch "Anch-Neter" finden, oder ist es egal?

Liebe Grüße
Ankh
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 14:12:33  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB