Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 09:13:10


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Reinkarnation ? (10)
  Autor/in  Thema: Reinkarnation ?
Irjnefer_d.J.  
Gast

  
Reinkarnation ? 
« Datum: 12.10.2004 um 15:22:33 »     

Hallo.

Eine Osiris-Statue als Reinkarnation des Gottes auf Erden ?

Z.B. die Osiris-Ramses-Statuen im Abu-Simbel-Tempel als irdische Reinkarnation des Ramses ?

In absoluter Analogie dazu jedwede Statue als menschliche oder göttliche Reinkarnation auf Erden ?
Tawabet  weiblich
Member

  

Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #1, Datum: 12.10.2004 um 17:39:06 »   

@Irjnefer

Ich weiß nicht, ob Reinkarnation der richtige Begriff für die "Einwohnung" eines Bas in eine Statue ist.

Tawabet
> Antwort auf Beitrag vom: 12.10.2004 um 15:22:33  Gehe zu Beitrag
Irjnefer_d.J.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #2, Datum: 12.10.2004 um 20:06:45 »     

Hallo,
ich auch nicht, aber bedenke: Totenkult, das ist Kult für "die Lebenden" (- so heißt doch die Umschreibung für die Toten -).
"Geburt einer Statue" (!) (samt Mundöffnung ...) alias Wiedergeburt eines Toten ?
« Letzte Änderung: 12.10.2004 um 20:07:47 von Irjnefer_d.J. »
> Antwort auf Beitrag vom: 12.10.2004 um 17:39:06  Gehe zu Beitrag
Tawabet  weiblich
Member

  

Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #3, Datum: 12.10.2004 um 20:17:08 »   

Das Problem ist m.E. dass der Begriff "Reinkarnation" doch sehr stark mit den hinduistischen Vorstellungen (oder besser: den Vorstellungen, die wir vom Hinduismus haben ) verbunden ist. Daher finde ich den Begriff nicht gut.

Hornung (wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht) verwendet den Begriff "Einwohnung", der m.E. ganz gut verwendbar ist, wenn es um das "Hineinfahren" eines Bas in eine Statue geht. Wenn du das meinst, solltest du besser diesen Begriff nutzen.

Ansonsten finde ich die Konzepte, die damit verbunden sind sehr spannend. Ich glaube, man müßte sich aber verstärkt mit afrikanischen Vorstellungen und Religionen beschäftigen. Leider habe ich bislang nur wenig brauchbare Literatur gefunden Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Grüße,

Tawabet



> Antwort auf Beitrag vom: 12.10.2004 um 20:06:45  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #4, Datum: 12.10.2004 um 21:02:21 »   

Irinefer,

der Begriff der Reinkarnation wird definiert als:

Zitat:
Übergang der Seele eines Menschen in einen neuen Körper u. eine neue Existenz (in der buddhistischen Lehre von der Seelenwanderung).

Dann setzt Dich doch bitte mal in Dein Kämmerlein und überprüfe, was im B. unter "Seele" verstanden, mit welchem altägyptischen Begriff (z.B. Ka, Ba, etc.) das übereinstimmt, und wo in der altägyptischen Vorstellung die "Einwohnung" in eine Statue zu einer neuen Existenz im Sinne der buddh. Lehre führt.

Viel Vergnügen,

Iufaa

hier hängt dann mal wieder das übliche Schild
« Letzte Änderung: 12.10.2004 um 21:02:42 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 12.10.2004 um 20:06:45  Gehe zu Beitrag
Irjnefer_d.J.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #5, Datum: 13.10.2004 um 18:28:38 »     

Hat man nicht ganz bewußt eine Statue auch schreitend, quasi lebendig, dargestellt ?

Vielleicht dient ja sogar die perfekt mumifizierte Leiche der Reinkarnation des Verstorbenen ?

Viele Grüße
Irjnefer d.J.
> Antwort auf Beitrag vom: 12.10.2004 um 21:02:21  Gehe zu Beitrag
Tawabet  weiblich
Member

  

Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #6, Datum: 13.10.2004 um 19:15:28 »   

Lieber Irjnefer,

bitte sag doch "Einwohnung". Reinkarnation ist halt etwas anders belegt

Ansonsten: Ja, der Ba eines Verstorbenen kann sich u.a. in einer Statue oder seiner Mumie niederlassen.

Das Konzept unterscheidet sich aber von dem der hinduistischen Reinkarnation in einem neuen Lebewesen. Daher ist der Begriff "Reinkarnation" schlecht gewählt.

Grüße,

Tawabet
> Antwort auf Beitrag vom: 13.10.2004 um 18:28:38  Gehe zu Beitrag
Irjnefer_d.J.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #7, Datum: 13.10.2004 um 19:49:43 »     

Hallo, ich werde kindisch: Wir könnten ja von Metempsychose ( Seelenwanderung ) sprechen, falls das ins Ba-Konzept paßt. ?-

( Außerdem befürchte ich, nicht der erste zu sein, der diese Idee ausspricht ... )
[ Vgl. a. das Forums-Lexikon s.v. Seelenwanderung ]
« Letzte Änderung: 13.10.2004 um 20:00:21 von Irjnefer_d.J. »
> Antwort auf Beitrag vom: 13.10.2004 um 19:15:28  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #8, Datum: 13.10.2004 um 20:34:48 »   

Hi Irinefer,

vielleicht solltest Du im Forumslexikon mal nachlesen

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 13.10.2004 um 19:49:43  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Reinkarnation ? 
« Antwort #9, Datum: 15.10.2004 um 08:30:37 »   

Hallo Irjnefer,

ich will Deiner ersten Aussage mal zustimmen.

Bevor du krampfhaft versucht ägyptische Vorstellungen in ein modernes Fremdwort zu packen, solltest Du dich wirklich mal hinsetzen und in Ruhe über diese Begriffe und die ägyptischen Vorstellungen nachdenken.

Reinkarnation - Metapsychose bedingt meines Erachtens das Verlassen des Körpers und den Übergang in einen anderen. Dadurch ergibt sich die weitere Existenz der Person.

Die ägyptische Vorstellung trägt diesen Gedanken doch überhaupt nicht mit. Den Begriff der "Einwohnung" finde ich tatsächlich nicht schlecht gewählt.
Der Ägypter lebt nicht in einem anderen Körper eine neue Existenz. Er LEBT in allen Statuen, in Ba und Ka, in jeder Nennung seines Namens (WEITER). Er gibt seine alte Existenz nicht auf, er verläßt den Körper nicht um einen neuen anzunehmen. Würde dies nicht der Mumifizierung total widersprechen?
Nach dem Tod, lebt er seine alte Existenz im Jenseits weiter, natürlich mit der Hoffnung auf ein event. besseres Leben wie im Diesseits

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 13.10.2004 um 19:49:43  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB