Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.11.2017 um 20:30:51


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Götter-Stab (13)
  Autor/in  Thema: Götter-Stab
Uwe-j.  
Gast

  
Götter-Stab horus.gif - 31,70 KB
« Datum: 30.05.2005 um 14:38:21 »     

Hallo!

Ich bin neu hier und hoffe dass sich hier jemand findet der mir weiterhelfen kann.

Auf vielen Darststellungen von ägyptischen Gottheiten werden diese immer wieder mit einem bestimmten Stab in der Hand abgebildet. Der Stab ist mannshoch und am unteren Ende öffnet er sich in zwei Hörner, die auf dem Boden aufstehen. Auf das obere Ende ist ca. in 45 Grad ein "augenförmiges" Oval aufgesetzt. (vgl. eingefügtes Bild)

Kann mir jemand sagen wie dieser Stab genau heißt bzw. welche Funktion er hatte? Gibt es solch einen Stab in einem deutschen Museeum zu sehen?

Ich freue mich auf Eure Antworen!

Viele Grüße Jens

Geistsucher  maennlich
Member

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #1, Datum: 30.05.2005 um 15:08:16 »   

Hallo Jens Uwe,

sieh' mal hier unter Uas-Szepter im Lexikon.

Geistsucher
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 14:38:21  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #2, Datum: 30.05.2005 um 15:09:21 »   

Hallo Jens,

bei deinem Stab handelt es sich um das wAs-Zepter.
Eine Beschreibung dieses Zepters findest du im Lexikon.

Ob sich solch ein Zepter erhalten hat und sich auch noch in einem deutschen Museum befindet vermag ich dir auf Anhieb nicht zu sagen.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 14:38:21  Gehe zu Beitrag
Uwe-j.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Götter-Stab 
« Antwort #3, Datum: 30.05.2005 um 15:17:34 »     

Danke erstmal vorweg für die schnelle Antwort.

Gibt es über den Einsatz der WAS-Zepter weitere Informationen, z.B. bei welchen Kulthandlungen sie eingesetzt wurden oder ähnliches?

Gruß Jens
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 15:08:16  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #4, Datum: 30.05.2005 um 15:22:24 »   

Im Grunde steht die Verwendung komplett im Lexikon.

Das Übereichen dieses Zepters vom Gott an den König (im Grunde ja eine kultische Hadlung?) bedeutet die Übergabe der Macht vom Gott zum König.

Das Tragen des Zepters ist dann ein Symbol der Macht und kann bei vielen kultischen Handlungen als Symbol brauchbar sein.

Suchst du eine Deutung einer speziellen Szene?

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 15:17:34  Gehe zu Beitrag
Uwe-j.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Götter-Stab 
« Antwort #5, Datum: 30.05.2005 um 15:37:14 »     

Hallo Nauna!

Um eine spezielle Szene geht es mir eigentlich nicht. Man sieht das WAS-Zepter nur auf nahezu jeder zweiten Götterdarstellung wodurch ich darauf aufmerksam geworden bin. Zwar konnte ich bisher viele Zeichnungen von dem Zepter finden, aber ein echtes Exemplar (oder ein Foto davon) war bisher nirgends aufzutreiben. Hast Du so Zepter schon im Bild oder Original gesehen bzw. weiß Du wo ich so etwas finden könnte?

Gruß Jens
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 15:22:24  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #6, Datum: 30.05.2005 um 16:02:24 »   

Hallo Jens,

ich habe meines Wissens noch kein Original Was-Zepter gesehen.

Nach LÄ VI Sp. 1153 gibt es aber welche.


Zitat:
Originale was-Zepter sind erhalten und zwar als Tempelweihgaben, Grabbeigaben und als Amulette.


Eine Tempelweihgabe befindet sich scheinbar in Brüssel unter der Inventarnummer 7295.
Ob es sich dabei allerdings um ein von einem König getragenes Zepter handelt wage ich in Frage zu stellen. Es dürfte sich bei einer Tempelweihgabe doch eher um ein Modell eines Zepters handeln.

sorry
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 15:37:14  Gehe zu Beitrag
Uwe-j.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Götter-Stab 
« Antwort #7, Datum: 30.05.2005 um 16:47:30 »     

Danke! Jetzt bin ich zumindest etwas schlauer...
Weißt du irgend eine Buch oder einen Forscher der sich mit dem Thema der Zepter etwas intensiver befasst hat bzw. bei dem ich noch weitreichendere Infos (zu den Materialien...) finden könnte?

Weißt du in welchem Museum in Brüssel das Zepter heute beheimatet ist?

Gruß Jens
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 16:02:24  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #8, Datum: 30.05.2005 um 18:03:06 »   

Hallo Jens

ich weiß nichts näheres zu diesem Zepter.

An Literatur kann ich Dir nur folgendes anbieten:

Gordon, Andrew H.; Schwabe, Calvin W.
The Egyptian Was-Scepter and its Modern Analogues : U ses as Symbols of Divine Power or Authority
Journal of the American Research Center in Egypt 32/1995, S. 185 - 196

Müßtest Du dir in einer Universitätsbibliothek, oder über Fernleihe besorgen können.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 16:47:30  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Götter-Stab 
« Antwort #9, Datum: 30.05.2005 um 19:41:57 »     

Schau mal hier rein. Dort gibts auch Abbildungen, z.B. aus dem Victoria & Albert Museum London. Und ich habe so'n Ding auch schon in irgendeinem Museum mit eigenen Augen gesehen. Ich weiß aber leider nicht mehr wo das war.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 18:03:06  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #10, Datum: 30.05.2005 um 20:08:52 »   

Hi,

im späten Mittleren Reich wurden Was-szepter manchmal mit ins Grab gelegt (z. B. im Grab der Senebtisi, das Szepter sollte sich heute in New York befinden). Sie sind meist aus Holz und haben Einlagen aus anderem Material für die Augen.

(A.C. Mace, H. E. Winlock, The Tomb of Senebtisi at Lisht, pl. XXIX).

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 19:41:57  Gehe zu Beitrag
wAs  
Gast

  
Re: Götter-Stab 
« Antwort #11, Datum: 30.05.2005 um 20:14:24 »     

Das Petrie Museum hat ein wAs Szepter (UC6981) auf seiner Website:
http://www.accessingvirtualegypt.ucl.ac.uk/detail/Images/13/UC6981.jpg
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 19:41:57  Gehe zu Beitrag
chufu  weiblich
Moderatorin

  

Re: Götter-Stab 
« Antwort #12, Datum: 30.05.2005 um 23:14:54 »   

Hallo,

Im Tutanchamun-Grab sind auch welche gefunden worden. Hier mal die Ergebnisliste mit dem Suchbegriff "was":
Griffith Institute / Tutankhamun

Liebe Grüße, chufu.
> Antwort auf Beitrag vom: 30.05.2005 um 20:14:24  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB