Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 12:05:59


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   aK-Priester (4)
  Autor/in  Thema: aK-Priester
semataui  maennlich
Member

  

aK-Priester 
« Datum: 25.01.2009 um 20:29:55 »   

Hallo, zwei Fragen:
1. was ist ein aK-Priester?

2. die folgenden Hieros des
Krkr-Jmn
stammen aus P+M TT 223).




Das 2. Zeichen (Z1) ist wahrscheinlich falsch und müßte durch
bzw. O29a ersetzt werden.
Wer schafft Gewissheit?

Gruss
semataui
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: aK-Priester Wb_I_230_aq.jpg - 94,63 KB
« Antwort #1, Datum: 25.01.2009 um 23:07:30 »   

Hallo, semataui,

zu 1)
aq heißt eintreten und wird laut Wb. I, 230 auch wie ein Titel verwendet: "einer, der Zutritt hat"

zu 2)
PM haben die Zeichen so gesehen, wie Du sie aufgeschrieben hast, wohl mit Lesung KArAx-Jmn, denn sie nennen ihn "Karakhamun". Man kann aber auch annehmen, daß statt des x ein sp-Zeichen dasteht:


Die Zeichen sp 2 bedeuten, daß das vorhergehende wiederholt wird (Hannig, Ägyptisch-Deutsch, S. 691: "[nur graphisch: doppelt zu lesen]"). Wenn man dann noch eine Art syllabischer Schreibung unterstellt, kommt man auf Krkr-Jmn. So steht es auch in Ranke, Personennamen, Bd. I, S. 347, Nr. 23 mit Bezug auf LD III Text, S. 288.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 25.01.2009 um 20:29:55  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: aK-Priester 
« Antwort #2, Datum: 26.01.2009 um 00:59:29 »   

Hallo Michael,
Danke, ich hab mir schon gedacht, dass die Antwort von Dir kommt .
Von der Umschrift her bin ich auf Hannig, S. 160 aq auf die gleiche Bedeutung gekommen, mich haben aber die unterschiedlichen Hieros irritiert.
Ich kann also interprätieren, dass ein aK-Priester ein "wab-Priester mit freiem Zutritt (zum Tempel)" ist?

Gruß
semataui
> Antwort auf Beitrag vom: 25.01.2009 um 23:07:30  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: aK-Priester LD_Text_III_288_Ausschniit.jpg - 20,41 KB
« Antwort #3, Datum: 26.01.2009 um 21:00:28 »   

Hallo, semataui,

aus LD Text, Bd. III, S. 288 habe ich die beigefügte Inschrift kopiert (nebenbei: tolle Handschrift!). Da kann man das aq vor dem Namen gut erkennen. Vielleicht fühlt sich der eine oder andere motiviert, diese kleine Inschrift zu übersetzen?

Leider kenne ich mich in den Priesterbezeichnungen der Spätzeit nicht aus; Hannig hört ja mit seinen Einträgen etwa um 950 v.Chr. auf. Insofern kann ich Dir Deine Frage nicht beantworten.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 26.01.2009 um 00:59:29  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB