Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.02.2018 um 00:35:22


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Forum und Chat (32)
   Ausstellung "Pharaon" in Valenciennes (8)
  Autor/in  Thema: Ausstellung "Pharaon" in Valenciennes
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Ausstellung "Pharaon" in Valenciennes 
« Datum: 07.10.2007 um 20:01:11 »   

Nachdem Michael und Iufaa mich heute mit nach Frankreich in die Ausstellung nahmen - und ich immer Kommentare zu Museen und Ausstellungen einfordere - hier nun mal einer von mir:

Die ausgestellten Stücke sind nicht vollständig mit dem engl.-sprachigen Katalog "The Pharaoh" von Chr. Ziegler identisch. Dieser bezieht sich auf eine Ausstellung 2002 in Venedig.

Wer diesen Katalog besitzt und sich damit einen Eindruck der gegenwärtigen Ausstellung verschaffen möchte, streiche aus dem Katalog alle Objekte die nicht aus Frankreich oder dem Kairener Museum stammen. Diese Leihgaben sind nicht in Valenciennes ausgestellt. Da der Ausstellungsraum auch deutlich kleiner war (nach Aussage von Michael, der in Venedig war) fällt dies nicht so gravierend ins Gewicht. Thematische Lücken die eventuell aufgekommen sind wurden mit Stücken des Louvre aufgefüllt. Deutlich wurde das bei Ostraka mit Bilddarstellungen. Hier wurden thematisch ähnliche Stücke dem Betrachter vorgeführt. Dies ist in Ordnung. Einige Highlights des Louvre fehlten allerdings auch - insgesamt waren die Objekte aber alle sehenswert.

Wenn ...

Wenn man dazu in der Lage war. Ich empfehle möglichen Besuchern ein Nachtsichtgerät mitzunehmen. Die Ausstellungspräsentation liegt voll im Trend. Dieser besagt leider die Besucher in nachtschwarze Räume zu führen mit minimal beleuchteten Objekten. Und das Minimal darf man wörtlich nehmen. Die Objekte selber sind nur zum Teil beleuchtet, andere, durchaus auch sehenswerte Teile des Objektes werden von den Spots nicht erfasst. Dies gilt oft auch für die spärliche Beschriftung der Ausstellungsstücke - die schlicht und einfach nicht lesbar ist - weil das Licht nicht bis zur Schrift durchkommt.

Die Ausstellung ist durchaus zu empfehlen, sie läuft noch bis 20. Januar 2008. Überraschenderweise ist das Fotografieren in der Ausstellung (ohne Blitzlicht) erlaubt. Die Kameras werden allerdings beim Versuch an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gebracht.

Gruß
nauna
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #1, Datum: 18.10.2007 um 10:21:21 »   

Michael hat mich auf diese Seite aufmerksam gemacht.
Demnach wäre fast ein Drittel der ausgestellten Objekte neu in die Ausstellung integriert.

Da hätte sich ja vielleicht doch die Anschaffung des Kataloges gelohnt ...

Also, wer die Möglichkeit hat sollte die Ausstellung besuchen.

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 07.10.2007 um 20:01:11  Gehe zu Beitrag
NebTauiAmunRe  maennlich
Member

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #2, Datum: 19.10.2007 um 19:31:11 »   

Leider ist es tatsächlich der Trend heutzutage, eine möglichst mystische Umgebung zu schaffen. Das steht ganz im Gegensatz zu z.B. moderner Kunst, die oft in gleißend weißen Räumen präsentiert wird. Das ist sehr schade. Man hat das auch bei der Tutanchamun-Ausstellung in Philadelphia diesen Jahres gemacht; dort waren 80 % der Ausstellung in dunklen Räumen untergebracht. Jedoch waren die Stücke äußerst gut ausgeleuchtet und von allen Seiten zu bewundern. Da überwiegen dann die Vorteile, obwohl man nicht fotographieren durfte. Dafür entschädigt der Ausstellungskatalog.

An sich habe ich nichts gegen abgedunkelte Räume, denn Tageslicht und Glasvitrinen vertragen sind nur allzu selten. Da sind abgedeckte Fenster und Kunstlicht durchaus von Vorteil.

Neb
« Letzte Änderung: 19.10.2007 um 19:31:37 von NebTauiAmunRe »
> Antwort auf Beitrag vom: 18.10.2007 um 10:21:21  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #3, Datum: 20.10.2007 um 20:10:41 »   

Zu der Ausstellung gibt es hier ein Fotoalbum - in statu nascendi.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 19.10.2007 um 19:31:11  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #4, Datum: 21.10.2007 um 16:35:24 »   

Den

Zitat:
in statu nascendi.

kannst du inzwischen wohl streichen, das Album ist ja bereits recht umfangreich geworden.

Alle die meinen, die Bilder würden mich Lügen strafen da ich von ziemlicher Dunkelheit sprach, denen sei gesagt das Iufaa über eine excellente Kamera verfügt.

Das Album bestätigt aber sicherlich - die Ausstellung ist einen Besuch wert!

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 20.10.2007 um 20:10:41  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #5, Datum: 21.10.2007 um 16:51:26 »   

Ich möchte Euch zu dem Album beglückwünschen. Tolle Fotos und ein sehr informativer Text. Sollte man doch auf digital umsteigen?

Zu Bild 25 habe ich eine Frage. Es erscheint mir ungewöhnlich, dass ein Feind mit dem (ägyptischen) Fliegenschmuck für Tapferkeit ausgezeichet ist. Weiß jemand, ob dies eine singuläre Darstellung ist?

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 21.10.2007 um 16:35:24  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #6, Datum: 21.10.2007 um 16:57:20 »   

Hallo Haremhab,

dieses Stück hat mich/uns schon in der Ausstellung verwundert. Bisher habe ich noch keine Literatur dazu finden können.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 21.10.2007 um 16:51:26  Gehe zu Beitrag
Apedemak  maennlich
Administrator

  

Re: Ausstellung  
« Antwort #7, Datum: 28.10.2007 um 12:04:43 »   

Hallo zusammen,

wer aufmerksam war hat sicherlich gemerkt, dass dieses Album eine Neuerung besitzt. Den sogenannten Team-Modus.

Hierbei kann der Ersteller weiteren Personen erlauben in seinem Album Fotoseiten zu erstellen, vorhandene Fotoseiten zu bearbeiten oder zu löschen. Dazu muss man einfach auf der Seite wo man den Album-Titel und die Album-Beschreibung hinterlässt die Usernamen (nicht die angezeigten Namen!) hintereinander durch Komma getrennt eintragen.

Im Team-Modus gibt es für jede Foto-Seite noch die Sonderoption "Schreibschutz" für den Ersteller des Albums und für den Ersteller der Fotoseite. Diese Seiten sind vor den anderen Team-Mitglieder geschützt (ach! ).

Viel Spaß
Ape
« Letzte Änderung: 08.11.2007 um 16:54:02 von Apedemak »
> Antwort auf Beitrag vom: 20.10.2007 um 20:10:41  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB