Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 02:51:55


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Jenseitsglaube & Totenkult (208)
   Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin (7)
  Autor/in  Thema: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin
Nefer-Aton  weiblich
Member

  

Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin 
« Datum: 15.08.2006 um 23:36:26 »   

Hi!

Da ich hier in der Suchfunktion nichts gefunden habe, dass mir weiterhilft und auch meine div. Bücher nur immer diegleichen Bilder zeigen versuche, ich es mal wieder hier im Forum, Hilfe zu erhalten.

Im Rahmen meiner HP beschäftige ich mich zur Zeit mit der Verbesserung der Eje-Datei (Aja II.) In dem Rahmen erwähne ich auch die Person des "Erbprinzen" Jtj - pA.t Nachtmin, den Helck (in MDAIK 37) als designierten Thronfolger und möglichen Sohn (?) Ejes ansieht.

Dieser hatte ja nun anscheinend eine außergewöhnliche Beziehung zu König Tutanchamun, da er nachweislich im Grab des Königs fünf Objekte hinterlassen konnte, die alle eine Inschrift von ihm trugen.

Von den 6 der besser gearbeiteten Uschebtis aus Holz, die alle auf den Fußsohlen eine Inschrift trugen (lt. Originalbericht des Entdeckers) sind 5 von Nachtmin (Nin-necht) und einer von dem Schatzmeister Mej (Maja).


Eine Abbildung von JE 60830 habe ich - die ist ja in dem Museumskatalog von Zabern (Ausgabe 1986). Aber zum Vergleich benötige ich Abbildungen von den anderen 4. Und welcher ist von Maja:

Gibt es überhaupt Abbildungen von allen 6?

Danke für eure Hilfe im voraus, wenn möglich.

Liebe Grüße
Nefer
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin 
« Antwort #1, Datum: 16.08.2006 um 04:27:06 »   

Hallo Nefer,
Hallo zusammen,

hast Du hier :

Griffith Institute : Carter Archives

schon gesucht ? Die Uschebtis werden ab Nummer 318 gelistet. 318 a (JE 60830) und c (JE 60837) dürften, wenn ich die Inschriften richtig entziffert habe, zu den Gesuchten gehören.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 16.08.2006 um 17:45:28 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 15.08.2006 um 23:36:26  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin 
« Antwort #2, Datum: 17.08.2006 um 00:11:49 »   

Hallo Lutz!

Ja, du hast recht. Diese beiden JE Nummern hatte ich auch in meinen Aufzeichnungen vermerkt. Der JE 60830 - Uschebti (Shawabti) ist ja oft abgebildet - der andere ist schon seltener zu sehen.

Vielen Dank nochmals. Der General und "Erbprinz" Nachtmin ist schon eine recht interessante Persönlichkeit.

LG
Nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 16.08.2006 um 04:27:06  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin no_Min.jpg - 1,19 KB
« Antwort #3, Datum: 17.08.2006 um 04:03:24 »   

Hallo Nefer,
Hallo zusammen,

Zitat:
Der General und "Erbprinz" Nachtmin ist schon eine recht interessante Persönlichkeit.

finde ich auch. Gab es nicht am Ende der 18.Dynastie mehrere (mindesten zwei) Personen mit diesem Namen, die am Hof eine Rolle spielten ?

Die anderen Uschebtis sollten eigentlich auch abgebildet sein. Du musst in den Widmungsinschriften (kopiert auf Carters Karteikarten) nur nach dem Namen des Gottes Min :



Ausschau halten. Die Widmungsinschriften stehen offensichtlich meisst auf den Fußsohlen der Figuren.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 17.08.2006 um 04:05:53 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 17.08.2006 um 00:11:49  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin 
« Antwort #4, Datum: 17.08.2006 um 19:43:37 »   

Hallo Lutz!

Super Tipp - ich habe sie alle 5 gefunden. Bei allen steht das Zeichen für den Gott Min.

Es sind die Nr., wenn ich nicht falsch liege:

Carter Nr.:  318 a   =  JE 60830
Carter Nr.:  330 i   =  JE 60827
Carter Nr.:  330 j   =  JE 60828
Carter Nr.:  330 k   =  JE 60836
Carter Nr.:  318 c   =  JE 60837

In der Tat soll es wohl damals am Hofe von Eje 2 Personen mit Namen Nachtmin gegeben haben. Wir hatten im Forum Fazination schon mal solch einene Diskussion.

General Nachtmin und Nachtmin den Priester. Siehe Nac
htmin


Nochmals vielen Dank für deine Mühe

LG
Nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 17.08.2006 um 04:03:24  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin 
« Antwort #5, Datum: 18.08.2006 um 03:12:17 »   

Hallo Nefer,

Zitat:
Super Tipp - ich habe sie alle 5 gefunden.

man muss nicht alles können ... man muss sich nur zu helfen wissen ...  

Zitat:
Bei allen steht das Zeichen für den Gott Min.

Nur der Ordnung halber : es handelt sich nicht um sein Zeichen (das gibt es nämlich auch).
Es ist der Name des Gottes in Hieroglyphen, hier als Bestandteil des Namens Nachtmin.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 18.08.2006 um 04:22:41 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 17.08.2006 um 19:43:37  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Tutanchamuns Uschebtis von Nachtmin 
« Antwort #6, Datum: 18.08.2006 um 19:04:01 »   

Hallo Nefer,

Zitat:
Und welcher ist von Maja ?

ich denke (beschränkte Hieroglyphen-Kenntnis, daher unter Vorbehalt) 318 b.

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 18.08.2006 um 03:12:17  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB