Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 14:24:16


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)? (20)
  Autor/in  Thema: Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)?
Thot  
Gast - Themenstarter

  
Re: Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)? 
« Antwort #15, Datum: 02.08.2002 um 20:36:36 »     

Hallo Udimu,

Gibt es irgendwo eine Abbildung von der Stele und wo befindet sie sich jetzt?
Wenn man sich die Wanddekorationen in KV 62 und WV 32 anschaut, sind dort keine stilistischen Unterschiede zu erkennen, es wird vielmehr angenommen, dass beide von den gleichen Künstlern geschaffen wurden. Und bei einer Stele soll es möglich sein sie eindeutig der Zeit Tuts zuzuordnen, zumal die Anzahl derartiger Funde nicht gerade besonders groß ist.

Der Erste im Trauerzug hinter dem Sarg ist ein Sohn Ptahemhats namens Saj, Priester der Göttin Bastet. Es kann wohl mit ziemlicher Sicherheit angenommen werden, dass der Zweite ebenfalls ein Sohn Ptahemhats war und wenn das Eje wäre...

Gruss
Thot
> Antwort auf Beitrag vom: 01.08.2002 um 18:12:36  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)? 
« Antwort #16, Datum: 03.08.2002 um 10:28:56 »   

Hi Thot,

Es handelt sich um Stele London BM 972, hab leider kein Bild im Web gefunden.


Zitat:
dass der Zweite ebenfalls ein Sohn Ptahemhats war und wenn das Eje wäre...


hmmm, da ist mir jetzt viel zu viel Spekulation im Spiel.
Ptahemhat war in der NAcharmarnazeit im Amt, Eje doch in der Amarnazeit, das haut mit den Genetaionen nicht hin, Ptahemhat ist doch eher die Kindesgeneration zu Eje und nicht umgekehrt.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 02.08.2002 um 20:36:36  Gehe zu Beitrag
Thot  
Gast - Themenstarter

  
Re: Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)? 
« Antwort #17, Datum: 06.08.2002 um 14:48:27 »     

Hallo Udimu,

Hatte auch vergeblich nach einer Abbildung im Web gesucht. Gibt es in der Literatur etwas oder ist die Stele unveröffentlicht? Woher stammt die Stele, aus seinem Grab?

Zitat:
Ptahemhat war in der NAcharmarnazeit im Amt, Eje doch in der Amarnazeit, das haut mit den Genetaionen nicht hin, Ptahemhat ist doch eher die Kindesgeneration zu Eje und nicht umgekehrt.

Eje war doch auch in der Nachamarnazeit als PHARAO im Amt. Solange nicht bekannt ist, wie alt Eje und Ptahemhat in der Zeit Tutanchamuns waren, kann mit Sicherheit eigentlich nichts ausgeschlossen werden.

Gruss
Thot
> Antwort auf Beitrag vom: 03.08.2002 um 10:28:56  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)? 
« Antwort #18, Datum: 07.08.2002 um 17:50:30 »   

Hi Thot,
ich hab jetzt mal alle Infos zu Ptahemhat gesammelt:

Stele London BM 972
Stele Amherst 213
Berlin 12411 (Trauerrelief)
Stabteil Leiden 89
Modelvase Louvre 8420

Quelle:
Göttinger Miszellen 22 (1976), 43-46. Der Name eines Königs steht auf keinen der Objekte, ich denke die werden alle aus seinem bisher noch nicht gefundenen Grab in Saqqara stammen.

Gruss
Udimu
« Letzte Änderung: 07.08.2002 um 17:51:28 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 01.08.2002 um 18:12:36  Gehe zu Beitrag
Thot  
Gast - Themenstarter

  
Re: Drittes Grab Eje's (18. Dyn.)? 
« Antwort #19, Datum: 12.08.2002 um 13:07:18 »     

Hallo Udimu,

zu Louvre 8420 habe ich etwas gefunden.



Musée: Louvre
Fonds: Antiquités égyptiennes
Titre: Bouchon de vase au nom du chancelier royal et grand prêtre-sem Tiy
Période: Nouvel Empire, 18e dynastie, époque amarnienne
Date: vers 1300 av JC (règne d'Horemheb ?)
Matière: Terre cuite rouge
Diamètre: 0.180
Site: EGYPTE
Mots-clés: clergé Ptah ; hiéroglyphes
Photographe: Franck Raux

Interessant ist die Zuordnung zur Amarnazeit in Verbindung mit der Regierungszeit Haremhabs. Passt nun irgendwie gar nicht zusammen; es bleiben viele ??

Gruss
Thot
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2002 um 17:50:30  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB