Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 04:37:05


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Philea-Tempel (10)
  Autor/in  Thema: Philea-Tempel
Christina  
Gast

  
Philea-Tempel philea.t.jpg - 3,37 KB
« Datum: 01.06.2003 um 22:05:07 »     

hallo an Alle
ich beschäftige mich ernsthaft mit der Frage wie der Philea-Tempel aus dem schon gefluteten Nassersee gerettet wurde !

unser Reiseleiter hat Andeutungen gemacht, Betonwand errichtet, aussen mit Sand ausgefüllt, der mit der Zeit  austrocknete
dann konnte  alles wie für Abu Simbel zersägt werden und höher auf der anderen Insel wiederhergestellt werden!!!!!

gibt es Literatur dazu ??

Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Philea-Tempel 
« Antwort #1, Datum: 01.06.2003 um 22:10:28 »   

Hi,

meines W. n. wurden Spundwänder kreisförmig um die Insel verlegt und dann innen leer gepumpt. Anschließend abgebaut.

Jo, das ist sicher irgendwo beschrieben, mindestens im Nibischen Museum in Aswan  

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 01.06.2003 um 22:05:07  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Philea-Tempel 
« Antwort #2, Datum: 01.06.2003 um 22:40:38 »     


Zitat:
meines W. n. wurden Spundwänder kreisförmig um die Insel verlegt und dann innen leer gepumpt. Anschließend abgebaut.


Stimmt. Vor einiger Zeit habe ich in einem Vortrag die entsprechenden Dias gesehen. Das war ziemlich beeindruckend.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 01.06.2003 um 22:10:28  Gehe zu Beitrag
Christina  
Gast - Themenstarter

  
Re: Philea-Tempel 
« Antwort #3, Datum: 01.06.2003 um 23:00:46 »     

dein dickes Grinsen
sagt mir
ich soll wieder hin..............
keine sorge
hatte aus Versehen Nilwasser getrunken
und wer weiss............
wen man den Sprüchen glauben soll

aber ich finde das Thema  überaus interessant !

lieben Gruß

Christina
> Antwort auf Beitrag vom: 01.06.2003 um 22:10:28  Gehe zu Beitrag
seth  
Gast

  
Re: Philea-Tempel 
« Antwort #4, Datum: 02.06.2003 um 12:37:54 »     

îch stimm lufaa auch zu ...
wenn ich richtig unterrichtet bin schnappte sich eine holländische firma diesen auftrag der von der ägyptischen regierung ausgeschrieben war ...
erst wurde etwa 3000 pfeiler auf dem grund des nils verankert an denen dann 2 spiralförmige spundmauern befestigt wurden ...
dann wurde das wasser aus dieser schutzmauer abgesaugt und durch hunderte helfer der schlamm vom tempel entfernt bevor man ihn in seine etwa 75000 (grob geschätzt ) einzelteile zerlegte und dann auf der nachbarinsel agilkia ... die vorher auf dem teil wo der tempel stehen sollte eingeebnet wurde ... wiederaufbaute ...
« Letzte Änderung: 02.06.2003 um 12:38:17 von seth »
> Antwort auf Beitrag vom: 01.06.2003 um 23:00:46  Gehe zu Beitrag
chufu  weiblich
Moderatorin

  

Re: Philea-Tempel 
« Antwort #5, Datum: 02.06.2003 um 15:52:42 »   

Hallo Christina,  

Die Reste der Spundwand stehen heute immer noch:



Hier noch ein paar Infos zu dem Abbau auf meiner HP:
www.chufu.de

Liebe Grüße, chufu.
> Antwort auf Beitrag vom: 02.06.2003 um 12:37:54  Gehe zu Beitrag
Christina  
Gast - Themenstarter

  
Re: Philea-Tempel nut.goettin.t.jpg - 3,41 KB
« Antwort #6, Datum: 02.06.2003 um 21:36:16 »     

Du
das hatte ich auch schon auf deiner HP entdeckt
und ich muss dir ein dickes Kompliment machen
du hast wahrscheinlich auch eine kleine Ewigkeit für deine toller Hp verbracht !

übrigens mach ich hiermit mal ALLEN ein dickes Kompliment

man bekommt soooo schnell Antworten, ich bin begeistert !!!!!

und Holland, mir wurde gesteckt ITALIEN hat beim Philea-Tempel mit gerettet, kann das sein ?



> Antwort auf Beitrag vom: 02.06.2003 um 15:52:42  Gehe zu Beitrag
Sen-nefer  maennlich
Member

  

Re: Philea-Tempel 
« Antwort #7, Datum: 03.06.2003 um 12:57:16 »   

Hallo Christina,

Ich habe eine Seite im Internet gefunden die unter anderem von der Rettung berichtet. http://www.philae.nu/philae/rescue.html. Es ist nicht viel, aber wenigstens gibt es ein Foto von Philae mit Damm.

Interessantes zu Philae kannst Du auch auf meiner HP Philae finden.

Gruß

Sen-nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 02.06.2003 um 21:36:16  Gehe zu Beitrag
Christina  
Gast - Themenstarter

  
Re: Philea-Tempel 
« Antwort #8, Datum: 03.06.2003 um 15:22:37 »     

wow

so exakt hatte ich es noch nicht entdeckt !!!!

hab mir sofort eine über google gefundene französische site auch übersetzen lassen - wenn man ja weiss wie  die Rettung / Rescue auf französich heisst  
jetzt kann ich mir ALLES viel besser vorstellen

Gratulation zu deiner HP  

lieben Gruß

Christina  
> Antwort auf Beitrag vom: 03.06.2003 um 12:57:16  Gehe zu Beitrag
Apedemak  maennlich
Administrator

  

Re: Philea-Tempel philae-umsetzung.jpg - 242,19 KB
« Antwort #9, Datum: 10.09.2003 um 21:06:47 »   

Hi!

Einige wollten ihn damals zur Nachbarinsel Bigge transportieren, aber Zeit und Geld reichten dafür nicht (meinte man). Daher wollte man die Idee von Osman Rostem nehmen. Am Ende hat man ihn doch umgesetzt auf die Insel Agilika (s. Link v. Sen-nefer).

Zitat - Kurz vor Baubeginn (1968):
Durch ein Dämmesystem, bei dem der erste vom Nordufer des Nils zur Insel Agilkia, der zweite von Agilkia zur Insel Bigge und der dritte von Bigge zum Ostufer des Nils verlaufen sollte, ließen sich die schützenden Inseln der Umgebung zu einem halbkreisförmigen Bollwerk verbinden. Das war die große Chance der Insel Philae. Liegt sie doch im Innern einer Art Bogen, dessen Enden man aneinander knüpfen kann.

Dieses Projekt wurde schließlich auch akzeptiert. Die niederländische Regierung nahm sich dieser Aufgabe an. Man beauftragte die holländischen Ingenieure NEDECO, mit den ägyptischen Stellen zusammenzuarbeiten. Im Schutze jedes breiten Bollwerks soll der Wasserspiegel so gleichbleibend gehalten werden, dass die ganze Insel ständig über Wasser bleibt, so wie all die Jahrhunderte lang bis zum Bau des ersten Staudamms.

Quelle:
Nubien - geborgene Schätze (M.-P. Fouchet)

Ape
« Letzte Änderung: 10.09.2003 um 21:50:26 von Apedemak »
> Antwort auf Beitrag vom: 01.06.2003 um 22:05:07  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB