Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 19:56:42


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Sphingenallee im Luxortempel (25)
  Autor/in  Thema: Sphingenallee im Luxortempel
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Sphingenallee im Luxortempel 03-26-19.jpg - 140,99 KB
« Datum: 10.01.2004 um 21:53:42 »   

Beim letzten Besuch im Dezember 2003 im Luxortempel hatte sich einiges verändert.
Man hat zwischen den Sphingen ausgegraben.
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 03-26-18.jpg - 123,59 KB
« Antwort #1, Datum: 10.01.2004 um 21:55:11 »   

zutage kamen solche Gebilde
> Antwort auf Beitrag vom: 10.01.2004 um 21:53:42  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 03-26-21.jpg - 134,65 KB
« Antwort #2, Datum: 10.01.2004 um 21:57:01 »   

eckig und rund.
Zuerst dachte ich an Pflanzringe. Bekannt von den Totentempel der Westseite.
Doch dann fielen die Abflußvorrichtungen auf, und ich stehe ziemlich ratlos da.
Was ist das?
> Antwort auf Beitrag vom: 10.01.2004 um 21:55:11  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #3, Datum: 10.01.2004 um 22:46:06 »     

Ich erinnere mich, vor einigen Jahren (2000?) gelesen zu haben, dass man im Luxor-Tempel ein Abwassersystem aus römischer Zeit freigelegt hat. Als ich dann in Luxor war, habe ich Teile davon sehen können - wenn man vor dem ersten Pylon steht rechts auf dem Gelände in Richtung Corniche. Vielleicht gehören diese Mauerreste dazu? Denkbar wäre es, denn es scheint sich, wenn ich das richtig sehe, um gebrannte Ziegel zu handeln. Leider habe ich in den Jahren danach nicht mehr drauf geachtet.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 10.01.2004 um 21:57:01  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #4, Datum: 10.01.2004 um 22:50:03 »   

Also diese Teile befinden sich eindeutig zwischen den Sphingen. Und zwar läßt sich keine regelmäßige Verteilung in runde und eckige Becken feststellen.
Soweit freigelegt waren aber zwischen allen Sphingen solche Becken/Aufmauerungen.

Ich weiß nicht was es sein soll.
Wie gesagt, zuerst dachte ich an Pflanzringe. Hätte doch gut ausgesehen. zwischen den Sphingen noch Bäume oder Büsche.

ratlose
naunakhte
> Antwort auf Beitrag vom: 10.01.2004 um 22:46:06  Gehe zu Beitrag
Sadjehuti  
Gast

  
Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #5, Datum: 10.01.2004 um 22:56:13 »     

Hi Nauna, Hi Gitta,

Vielleicht handelt es sich ja auch um "Wasserkübel" in denen Wasser- oder Sumpfpflanzen wie Lotus und Papyrus drin waren, und überflüssiges Wasser floss nach außen (?) ab.

Ist aber nur eine vage Vermutung!

Gut ausgesehen hat/hätte es sicher!  

Liebe Grüße,
Sadjehuti
> Antwort auf Beitrag vom: 10.01.2004 um 22:50:03  Gehe zu Beitrag
Taharqa  maennlich
Member

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #6, Datum: 11.01.2004 um 14:11:44 »   

Hallo!
Erschreckend finde ich eigentlich die Salzausblühungen, die hier zum Vorschein kommen. Der Grund dafür dürfte mit Sicherheit der gestiegene Grundwasserspiegel sein. Das ist absolutes Gift für die alten Bauwerke.
Gruß Taharqa

@Nauna
Im Photoalbum hast Du doch beschrieben, was die Teile darstellen, oder verwechsle ich da etwas?  
> Antwort auf Beitrag vom: 10.01.2004 um 22:56:13  Gehe zu Beitrag
chufu  weiblich
Moderatorin

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #7, Datum: 11.01.2004 um 14:16:37 »   

Hi Nauna,

Also im Mai 2003 war davon noch nichts ausgebuddelt, das wär mir sicher aufgefallen. Bin die gesamte Sphingenallee bis hinter gelaufen.

Lieben Gruß, chufu.

> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 14:11:44  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #8, Datum: 11.01.2004 um 14:26:10 »   

nee Taharqua,
du verwechselst nix
Wer suche der findet. Oder?
So bin ich also heute auf die Erklärung von Frau Brunner-Traut gestoßen.
Da ich aber mit dem Fotoalbum beschäftigt war, muß ich es hier im Forum noch nachtragen

@ Chufu
Im oktober 2003 war davon auch noch nichts zu sehen. Erst im Dezember hatte man es freigelegt.

Hier der Text von Emma Brunner-Traut: Ägypten S. 598 berichtet zur Allee:
Zwischen den von Nektanebes I. stammenden Sphingen stand je ein Baum, die Gruben mit Wasserzuleitung sind großteils noch erhalten. ... Die Quellen, die die Leitung speisten, lagen beim Eingang in die Allee (Luxsorende), die Wasserleitung ist in gebrannte Ziegel gefaßt. Nach der Inschrift auf der Sphinxbasis hatte Nektanebes außer den Bäumen auch Blumen gepflanzt, so daß man sich die Allee als prächtige Prozessionsstraße vorzustellen hat.

Sollen wir ihr mal glauben?

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 14:16:37  Gehe zu Beitrag
chufu  weiblich
Moderatorin

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #9, Datum: 11.01.2004 um 14:49:55 »   


Zitat:
Nach der Inschrift auf der Sphinxbasis hatte Nektanebes außer den Bäumen auch Blumen gepflanzt, so daß man sich die Allee als prächtige Prozessionsstraße vorzustellen hat.

War sicher wunderschön anzusehen und wesentlich mehr Schatten, als heute!  

Gruß, chufu.

> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 14:26:10  Gehe zu Beitrag
Anubis  maennlich
Member

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #10, Datum: 11.01.2004 um 16:45:15 »   

Es war sicherlich wunderschön!

Und liese sich relativ kostengünstig wieder herrichten.
> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 14:49:55  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #11, Datum: 11.01.2004 um 17:32:39 »   

bräuchte man aber wohl Pflanzen die Salzhaltigen Boden lieben  
> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 16:45:15  Gehe zu Beitrag
Sadjehuti  
Gast

  
Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #12, Datum: 11.01.2004 um 18:02:10 »     

Hi Ihrs,

Apropos Karnak:

Schaut euch mal diese Seite an!

Ist leider auf französisch, aber man verstehts auch so!

Sadje
> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 17:32:39  Gehe zu Beitrag
Sadjehuti  
Gast

  
Re: Sphingenallee im Luxortempel Luxor1.jpg - 202,96 KB
« Antwort #13, Datum: 11.01.2004 um 19:01:32 »     

Hi Nauna,

Hab mal mit nem Bild von dir ne Fotomontage gemacht. Ich hab zwischen die Sphingen einfach mal Palmen gesetzt. Wer weiß, vielleicht hats ja mal so ausgesehen?!  

Sadje
> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 18:02:10  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Sphingenallee im Luxortempel 
« Antwort #14, Datum: 11.01.2004 um 19:06:55 »     

Erinnert ein bißchen an Disneyland
> Antwort auf Beitrag vom: 11.01.2004 um 19:01:32  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB