Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.11.2017 um 22:24:49


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Ombos (15)
  Autor/in  Thema: Ombos
Daniel_Jackson  
Gast

  
Ombos 
« Datum: 23.11.2004 um 15:49:02 »     

Ombos (nicht Kom Ombo!) war ja, so weit ich weiß ein wichtiger Verehrungsort des Seth. Ist jemandem bekannt, ob es dort noch einen Tempel gibt? In der Literatur habe ich nichts gefunden und eine offizielle Stelle (mit Eintrittskarten) ist es auf keinen Fall. Würde mich interessieren, ob es da noch was zu gucken gibt.
Nebenbei hab ich schonmal von der schwarzen Pyramide von Ombos gehört (Granitmantel?!), irgendwas bekannt?

Danke für Eure Hilfe...
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Ombos 
« Antwort #1, Datum: 23.11.2004 um 17:04:25 »   

Hi,

Ombos ist das altägyptsche Nubt; nahe der modernen Ortschaft Naqada/Negade. Es gab dort tatsächlich einen grossen Seth Tempel, der allerdings schon weitgehend abgetragen war, als Petrie ihn um 1895 ausgrub. Ich bezweifele, dass man dort heute noch irgendewtas sehen kann; immerhin sollen in der Nähe auch dekorierte Felsengräber sein, die von Petrie notiert worden sind. Keine Ahnung, ob die heute noch zu sehen sind

Bei Ombos steht tatsächlich eine kleine Pyramide des Alten Reiches (Ende 3. oder Beginn 4. Dyanastie), die auch von Petrie untersucht worden ist.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 23.11.2004 um 15:49:02  Gehe zu Beitrag
Taharqa  maennlich
Member

  

Re: Ombos 
« Antwort #2, Datum: 23.11.2004 um 17:30:38 »   

Die Pyramide liegt ca. 300 Meter nördlich der Ruinen von Ombos. Die Reste sind viereinhalb Meter hoch. Kern war aus Kalksteinblöcken, die mit Mörtel zusammengefügt waren. Da ist von Granit nicht die Rede.
PS: Ich kenne nur die "Schwarze" in Dahshûr.
Gruß T.
> Antwort auf Beitrag vom: 23.11.2004 um 17:04:25  Gehe zu Beitrag
Daniel_Jackson  
Gast - Themenstarter

  
Re: Ombos 
« Antwort #3, Datum: 23.11.2004 um 19:36:46 »     

Habt Ihr ne Ahnung, ob man da mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinkommt? Oder überhaupt, ich weiß nicht, ob da ein Konvoi vorbeigeht...
> Antwort auf Beitrag vom: 23.11.2004 um 17:30:38  Gehe zu Beitrag
meritenramses  
Gast

  
Re: Ombos 
« Antwort #4, Datum: 24.11.2004 um 13:34:53 »     

Hallo!
Zu Ombos hatte ich neulich auch eine Frage gestellt wegen des Sethtempels und auch ein paar interessante Links bekommen.
Mal schauen, ob ich den Thread wiederfinde.
Ich hoffe, das klappt jetzt:
Ombos-Thread von Meritenramses

"Nebenbei hab ich schonmal von der schwarzen Pyramide von Ombos..."
Die taucht in der Zeichentrickserie "Papyrus" auf....

Viele Grüße,
Meritenramses
« Letzte Änderung: 24.11.2004 um 13:39:23 von meritenramses »
> Antwort auf Beitrag vom: 23.11.2004 um 19:36:46  Gehe zu Beitrag
Daniel_Jackson  
Gast - Themenstarter

  
Re: Ombos 
« Antwort #5, Datum: 24.11.2004 um 16:19:17 »     

Schonmal von der Serie gehört, kenn ich aber nicht.
Ich hatte so in Erinnerung, dass ich beim Spiel Pharao von Sierra da eine Pyramide gebaut habe

edit: Danke für die Links! Ich habe für die Anreise und genaue Lokalisation mal beim Tondokverlag nachgehört, mal schaun ob die was wissen.
« Letzte Änderung: 24.11.2004 um 17:25:16 von Daniel_Jackson »
> Antwort auf Beitrag vom: 24.11.2004 um 13:34:53  Gehe zu Beitrag
Daniel_Jackson  
Gast - Themenstarter

  
Re: Ombos 
« Antwort #6, Datum: 26.11.2004 um 11:07:37 »     

Ich habe zu Naqada mal bei luxor-westbank.com nachgefragt und folgende Antwort erhalten:


Zitat:
Wann kommst Du denn wieder, wenn Du fragst, ob man nach Naqada fahren kann?
Ist leider nicht erlaubt (es sei denn mit Privatkonvoi für 500 LE), wir
haben es schon ganz heftig versucht. Sorry für die schlechte Nachricht.


Sieht also schlecht aus, ich werds im Frühjahr mal versuchen, aber die Chancen sind wohl gleich 0...
> Antwort auf Beitrag vom: 24.11.2004 um 16:19:17  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Ombos 
« Antwort #7, Datum: 26.11.2004 um 11:21:37 »   

Hi,

blöde Frage   - war lange nicht mehr in Ägypten - kann man nicht einfach ein Taxi mieten und da hin fahren (ist ja nicht so weit weg von Luxor)? Gibt es mittlereweile überall Strassensperren? Oder was ist da los?

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 26.11.2004 um 11:07:37  Gehe zu Beitrag
Taharqa  maennlich
Member

  

Re: Ombos 
« Antwort #8, Datum: 26.11.2004 um 13:42:03 »   


Zitat:
Ist leider nicht erlaubt (es sei denn mit Privatkonvoi für 500 LE)

Ein ähnliches Problem sollte es ja auch bei Fahrten ins Faiyum geben. Wir hatten keine Probleme ohne Konvoi dorthin zu kommen, obwohl manche Reisende andere Erfahrungen gemacht haben. Wir wurden nur gestoppt, wenn wir als Touris im Auto erkannt wurden. Der Rest war dann Sache des Fahrers, der sein Ausredenkatalog dabei hatte.
Ich denke mal, wenn man einen Tag zur Not verschenken kann, sollte man es auf eigene Faust probieren. Mehr als zurückschicken können sie einen nicht. Vor Ort gab es dann nur den obligatorischen Staatsempfang mit acht Polizisten, die uns dann "beschützten" und mit diversen Kleinigkeiten ihren kärglichen Sold aufbesserten. Die Situation in Naqada wird wohl ähnlich sein.
Gruß T.
> Antwort auf Beitrag vom: 26.11.2004 um 11:21:37  Gehe zu Beitrag
Daniel_Jackson  
Gast - Themenstarter

  
Re: Ombos 
« Antwort #9, Datum: 28.11.2004 um 23:07:50 »     

Es gibt direkt auf der Westbank einen Checkpoint, wo die Niluferstraße die breite Straße zu den Memnonkolossen kreuzt. Da kommt man schon nicht durch, aber wenn man dahinter irgendwo einsteigt...
Auf jeden Fall fürchte ich, wenn die Sliwkas sagen, dass es nicht geht, geht es wirklich nicht, die haben nen ganz guten Draht da in der Ecke...
Ich werds trotzdem versuchen
> Antwort auf Beitrag vom: 26.11.2004 um 13:42:03  Gehe zu Beitrag
Meskiagkasher  
Gast

  
Nubt / Ombos 
« Antwort #10, Datum: 26.04.2006 um 15:21:41 »     

Wo genau liegt denn Nubt/Ombos? Gibt es irgendeine exakte Landkarte des Areals?
> Antwort auf Beitrag vom: 23.11.2004 um 15:49:02  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Nubt / Ombos 
« Antwort #11, Datum: 26.04.2006 um 15:32:24 »   

Sie mal in unserem Karten nach:

IV. Oberägypten

Ombos liegt nicht weit vom Nil, auf dem westl. Ufer, nördlich von Naqada.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 26.04.2006 um 15:21:41  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Nubt / Ombos 
« Antwort #12, Datum: 26.04.2006 um 15:45:25 »   

Wie Iufaa schon schrieb liegt es nördlich von Naqade. Oder wie das LÄ angibt 2,5 km nordwestlich von Tuch (liegt auf der anderen Nilseite, genau gegenüber von Qus).

Pläne findet man (nach PM V, S. 117) wohl nur bei W.M. Flinders Petrie, J.E. Quibell. Naqada and Ballas. BSAE I. London 1886.

oder schau mal hier.
nicht verwirren lassen, dass im Link der Name Naqada so oft auftaucht. Das bezieht sich hier auf den Großraum des Gebietes. Es handelt sich um 3d-Ansichten von Nubt/Ombos

Gruß
nauna
« Letzte Änderung: 26.04.2006 um 16:09:32 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.04.2006 um 15:21:41  Gehe zu Beitrag
Meskiagkasher  
Gast

  
Re: Nubt / Ombos 
« Antwort #13, Datum: 26.04.2006 um 16:14:54 »     

Na ja, sowohl die Karte IV als auch die Karten auf digitalegypt.ucl.ac.uk sind leider ziemlich ungenau.
Hat jemand genaue Koordinaten?

Ich hab mal probiert die Karten von digitalegypt.ucl.ac.uk in Google Earth zu plazieren:

Bitte klicken...
« Letzte Änderung: 26.04.2006 um 17:22:05 von Meskiagkasher »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.04.2006 um 15:45:25  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Nubt / Ombos 
« Antwort #14, Datum: 27.04.2006 um 16:23:06 »   

Die Karte auf Digital Egypt hat die Flinder Petrie Publikation von 1896 zur Grundlage, in der Zwischenzeit hat sich wohl einiges geändert (in Sachen Vermessungstechnik und Nilverlauf).

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 27.04.2006 um 16:16:29  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB