Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.11.2017 um 03:38:50


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Punkte (8)
  Autor/in  Thema: Punkte
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Punkte 
« Datum: 23.02.2006 um 11:39:06 »   

Hallo,

wieder mal ein Foto bei dem ich nicht weiß was ich darauf eigentlich sehe(n soll).

Ein Block aus einem Tempel in Theben im MR. Ein paar Hieroglphen, der Rest eines Bootes (?) und eine geometrische Anordnung von Punkten.

Und mit diesen Punkten kann ich garnichts anfangen. Da fehlen mir einfach Vergleichsbeispiele und eine Deutung.

Hat jemand eine Idee?

Gruß
nauna
Dirk  maennlich
Member

  

Re: Punkte punkte_1_det.jpg - 21,60 KB
« Antwort #1, Datum: 25.02.2006 um 21:00:00 »   

Hallo Naunakhte,

sind diese Punkte erhaben herausgemeisselt, also so wie die Hieroglyphen? Irgendwie sieht das nämlich aus, als ob jemand Löcher mit einem anderen Material aufgefüllt hätte. Auffallend ist jedenfalls, daß es wieder einmal Doppelloch-Reihen sind, deren Lochpaare nicht senkrecht übereinander stehen (bzw. waagrecht nebeneinander), sondern beinahe im quincunx-System versetzt sind. Das erinnert in seiner Anordnung schon fast an die ominösen Doppellochreihen aus dem Bohrlöcher-Thread - aber Fotos können täuschen. Schade, daß man sich keinen Eindruck vom Gesamtzusammenhang dieses Fragments machen kann.

Grüße
Dirk
> Antwort auf Beitrag vom: 23.02.2006 um 11:39:06  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Punkte 
« Antwort #2, Datum: 25.02.2006 um 22:08:33 »   

Hallo Dirk,

diese Punkte sind sicherlich keine zugestopften Löcher.
Gerade habe ich im selben Tempel ein weiteres Bild mit Punkten entdeckt. Es handelt sich allerdings nur um zwei Stück. Sie sind erhaben, allerdings auf einer anderen Höhe wie die figürlichen Reliefs. Sie sind nur erhaben weil man um sie herum eine Vertiefung gearbeitet hat. Dies ist ja auch jederzeit hinterher noch möglich. Bei dem Bild mit den vielen Punkten läßt sich dies nicht so genau sehen. Nur dass die Umrisse nicht so sauber abgegrenzt gearbeitet sind. Auch hier könnten die Punkte auf gleicher Höhe wie die abgearbeitete Steinoberfläche der anderen Reliefs sein - und damit später gearbeitet.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 25.02.2006 um 21:00:00  Gehe zu Beitrag
Dirk  maennlich
Member

  

Re: Punkte P1252406.JPG - 15,35 KB
« Antwort #3, Datum: 26.02.2006 um 06:33:42 »   

Hallo Naunakhte,

ich sehe da auf Deinem 2. Bild:



rechts 2 Händchen und der Punkt scheint mir eher ein Köpfchen zu sein: Profilansicht nach rechts, blaugrüne Perücke, Ansatz des rechten Ohres, Nase bis zur Wurzel sichtbar.

Die Darstellung dürfte ja sehr klein sein. Das erinnert mich an einen Reliefausschnitt aus Edfu. Die beiden Figürchen (Anch und der Typ mit der Zipfelmütze) sind nur ca. 10 cm groß.

Was die Doppelpunkt-Reihen anbelangt, so kann das vielleicht noch interessant werden. Es scheint sich ja da weder Teile von Hieroglyphen zu handeln, noch um den Teil eines Bildthemas. Wenn das also ein reiner Zierrahmen wäre, dann gehören die Doppeloch-Bohrungen möglicherweise nicht zu Dübellöcher für einen Rahmen, sondern sind die Reste von Zierstiftreihen und die Steinpunkte nur eine steinmetzmäßige Variante dieser Zierform. Farblich würde das gar nicht so weit wegliegen (rot - Kupfer/Gold?)   Ist nur so eine Idee - vielleicht findet sich noch ein kompletteres Exemplar dieser Punktreihen.

Gruß
Dirk
« Letzte Änderung: 26.02.2006 um 08:39:53 von Dirk »
> Antwort auf Beitrag vom: 25.02.2006 um 22:08:33  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Punkte 
« Antwort #4, Datum: 26.02.2006 um 09:55:20 »   

Hi Dirk,

der
Zitat:
der Typ mit der Zipfelmütze
sieht irgendwie arg nach einem wAs-Szepter aus  

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 26.02.2006 um 06:33:42  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Punkte 
« Antwort #5, Datum: 26.02.2006 um 10:25:37 »   

Hallo Dirk,

mit dem Köpfchen und der Profilansicht hast du recht.  
Aber den Kopf meinte ich auch nicht. Die Punkte befinden sich links oben am Steinblock. Du siehst sie im ersten Bild als Detail.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 26.02.2006 um 06:33:42  Gehe zu Beitrag
Dirk  maennlich
Member

  

Re: Punkte 
« Antwort #6, Datum: 26.02.2006 um 10:35:57 »   

Hallo Naunakhte,


Zitat:
Die Punkte befinden sich links oben am Steinblock


natürlich! Jetzt weiß ich, warum die "Seher" immer blind sind: denen könnte das nicht passieren.  

Grüsse
Dirk
> Antwort auf Beitrag vom: 26.02.2006 um 10:25:37  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Punkte arnold-silverman024.jpg - 365,57 KB
« Antwort #7, Datum: 20.11.2010 um 21:02:21 »   

Geduld zahlt sich aus - ich antworte mir mal selber

Der Ausgräber des Tempels Dieter Arnold publizierte gerade einen kurzen Artikel in dem er unsere beiden Fragmente mit den Punkten in einen szenischen Zusammenhang bringt. Ohne die Punkte nun zu erklären werden sie aber immerhin Teil der ursprünglichen Dekoration - womit wir schon mal ein Stück weiter wären.

Die Zeichnung stammt aus seinem Artikel:
A Boat Ritual of King Mentuhotep Nebhepetra, in: Millions of Jubilees. Studies in Honor of David P. Silverman, Vol. I Cairo 2010 Seite 44

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 23.02.2006 um 11:39:06  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB