Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.11.2017 um 05:59:11


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Schächte in den Mastabas von Giza? (4)
  Autor/in  Thema: Schächte in den Mastabas von Giza?
The Judge  
Gast

  
Schächte in den Mastabas von Giza? 
« Datum: 06.05.2007 um 18:00:55 »     

Hallo alle miteinander.

Ich bin neu in diesem Forum registriert, lese aber schon seit einiger Zeit mit und schätze das Fachwissen der Member sehr.

Beim betrachten des Plateaus von Giza bei Google Earth fiel mir auf, dass fast alle Mastabas schwarze Vierecke auf den Oberseiten haben. Sie sehen fast wie Schächte aus, sind aber sehr regelmäßig angeordnet.

Meine Frage nun:
Handelt es sich wirklich um Schächte? Wenn ja, stammen sie von Ausgrabungen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie antik sind und dann noch so scharf begrenzt wären.
Oder befinden sich schwarze Strukturen auf den Bauwerken?
Letzte Möglichkeit: die Vierecke sind gar nicht real, sondern befinden sich nur auf dem Originalbild das in die Datenbank von Google Earth eingefügt wurde.

Hier ein Link zu dem Bild bei Google Maps (gleiche Datenbank wie GE).

Ich habe weder hier im Forum einen Hinweis auf das Thema gefunden, noch irgendo anders eine Luftaufnahme von Giza, die man zum Vergleich heranziehen könnte.
Hat hier jemand schon einmal die Mastabas von Giza selbst gesehen und kann die Existenz und die Natur der Vierecke aufklären?

The Judge (unwissend)
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Schächte in den Mastabas von Giza? mastaba03.jpg - 29,89 KB
« Antwort #1, Datum: 06.05.2007 um 18:58:04 »   

Hallo Judge,

schau dir mal diesen Link und den weiterführenden Film an.

Bei deinen schwarzen Löchern handelt es sich um Grabschächte.

Einen schöne Zeichnung zum Mastabauaufbau findet man auf dieser Seite. Das entsprechende Bild hänge ich hier an.

Gruß
nauna
« Letzte Änderung: 06.05.2007 um 19:02:56 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.05.2007 um 18:00:55  Gehe zu Beitrag
The Judge  
Gast - Themenstarter

  
Re: Schächte in den Mastabas von Giza? 
« Antwort #2, Datum: 06.05.2007 um 21:38:18 »     

Vielen Dank für die Information. Und auch für die Links, die ich noch nicht kannte. Vor allem die Wellermann-Site ist sehr spannend, nicht nur zum Thema Ägyptologie. Werde ich mir für meine Tochter vormerken.

Zum Thema Schächte:
Wenn man den Zeichnungen Glauben schenken darf, waren die Schächte permanent offen und führten direkt in den Unterbau der Mastaba und vor die Tür der Grabkammer. Das erscheint mir allerdings etwas unlogisch, nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch weil die Schachtkanten so scharf begrenzt sind. Das finde ich in Anbetracht des Alters der Bauwerke ziemlich unwarscheinlich. Ich würde eher erwarten, dass sie kraterförmig eingefallen wären.

Besteht die Möglichkeit, dass die Schächte mit Sand verfüllt oder mit Steinplatten oder einer anderen Dachkonstruktion abgedeckt waren? Und dass sie erst in jüngerer Zeit freigelegt wurden?

TJ
« Letzte Änderung: 06.05.2007 um 21:38:53 von The Judge »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.05.2007 um 18:58:04  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Schächte in den Mastabas von Giza? 
« Antwort #3, Datum: 06.05.2007 um 21:45:10 »   

Die Schächte wurden nach der Grablegung verschlossen. Die Schachtränder waren sauber gemauert, zum Teil sind sie heute eingefallen, die Luftaufnahme täuscht da etwas über den Erhaltungszustand.

Gruß
> Antwort auf Beitrag vom: 06.05.2007 um 21:38:18  Gehe zu Beitrag
Thema wurde als gelöst markiert. Vielen Dank für eure Beiträge :-).
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB