Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
17.11.2017 um 20:20:46


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? (14)
  Autor/in  Thema: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf?
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Datum: 17.12.2007 um 07:34:55 »   

Im Thread Karnaktempel wurde mehrfach auf den Säulenplan des Hypostyls und die schachbrettartige Verteilung der Darstellungen des Amun-Re hingewiesen.

Hier nochmal der Plan:

- Vollbild -


Bevor ich hier lange etwas anfange zu erklären was ihr längst verstanden habt (manchmal brauche ich etwas länger  ), teste ich mal etwas für mich neues - eine Umfrage.

Mir haben sich die Feinheiten dieses Musters erst nach längerem Betrachten erschlossen. Wobei sich dann, vor Ort, noch weitere nette "(Richt-)Linien" ergaben.

Nun hätte ich gerne gewußt wie es bei Euch aussieht:


> ich sehe es streckenweise, habe aber etwas Erklärungsbedarf
> mir erschließt sich das "Schachbrett" eindeutig
> interessiert mich nicht


Danke
nauna
Auswahl
Stimmen
Grafik
interessiert mich nicht 1   
ich sehe es streckenweise, habe aber etwas Erklärungsbedarf 15   
> Stimmen: 16 - Zuletzt: 28.12.2007 00:38:27

- Umfrage beendet -
« Letzte Änderung: 28.12.2007 um 08:50:08 von naunakhte »
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #1, Datum: 17.12.2007 um 10:10:39 »   

Ich sehe nur rote, gelbe, grüne und weiße Drittelkreise. Ich kann also and er Abstimmung nicht teilnehmen, da die Antwort "verstehe nichts" nicht vorgesehen ist. Könnte es sein, dass ich die Bedeutung der Farben nicht mitbekommen habe?

Haremhab

Ich hoffe nur, dass ich noch "Mitnichtversteher" habe.
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 07:34:55  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #2, Datum: 17.12.2007 um 10:17:16 »   

Wie auf dem Plan an den Rändern steht, steht die jeweilige Farbe für die von Sethi I. und Ramses II. eingesetzten Götter:

Rot = Amun-Ra (anthropomorph)
Grün = Amun-Ra (ithyphallisch)
Gelb = zerstört
Dunkelblau = Month
Helblau = Ptah
Grau = Thot
Magenta = Schu

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 10:10:39  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #3, Datum: 17.12.2007 um 11:10:14 »   

Hallo Haremhab,

ich verbuche alle "Nichtversteher" einfach unter klarem Erklärungsbedarf.

Es ist übrigens recht interessant die "Richtlinien der Deko" vor Ort nachzuvollziehen. Und dann auf andere Tempel zu übertragen.
Mir wurde wieder bewusst wieviel mir beim Verständniss der Tempel noch fehlt - und wieviel einem der Tempel selber erzählen kann.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 10:10:39  Gehe zu Beitrag
Hemet  weiblich
Member

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #4, Datum: 17.12.2007 um 15:44:36 »   

Hallo Nauna, ich werde auf jeden Fall, wenn ich hoffentlich bald wieder in Karnak sein werde, diesen Plan mitnehmen. Liebe Grüße Irmi
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 11:10:14  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #5, Datum: 19.12.2007 um 14:14:08 »   

ist nicht meine Zeit und meine Gegend, daher für mich speziell wenig interessant. Trotzdem für Interessenten sicher TOP!
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 07:34:55  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #6, Datum: 19.12.2007 um 19:18:00 »   

Hallo Nauna!

Ich stelle mir insbesondere zwei Fragen:

1. warum?

2.
Zitat:
Und dann auf andere Tempel zu übertragen.


kannst Du ein Beispiel sagen? Oder genauer gefragt: auch auf Totentempel übertragbar?

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 11:10:14  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #7, Datum: 19.12.2007 um 19:36:05 »   

Hi,


Zitat:
Und dann auf andere Tempel zu übertragen.
ich schlage vor, wie wir, mal durch den Tempel des Sethi I. und durch das Ramesseum zu laufen - beim nächsten Ausflug.

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 19.12.2007 um 19:18:00  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #8, Datum: 19.12.2007 um 19:40:33 »   

Ich habe mich ja schon vor Monaten darüber beklagt, dass Ihr zu spät angekommen seid. Im übrigen bin ich mit meiner Frage nach dem "warum" auch noch nicht weiter.

Haremhab
« Letzte Änderung: 19.12.2007 um 19:41:23 von Haremhab »
> Antwort auf Beitrag vom: 19.12.2007 um 19:36:05  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #9, Datum: 20.12.2007 um 07:26:23 »   

Hallo Haremhab,

Die Aussage von Einwortfragen

Zitat:
1. warum?

erschließt sich mir nicht immer. Könntest du sie etwas präzisieren?

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 19.12.2007 um 19:18:00  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #10, Datum: 20.12.2007 um 10:02:48 »   

Aber Nauna, Du verstehst mich doch sonst

Wenn ein System hinter der Anordnung steckt - und das lässt die Übertragung auf andere Tempeln ja vermuten - frage ich mich, warum dieses System gewählt wurde.

Oder noch weieter gehend, warum eine solche Ordnung überhaupt gewählt wurde.

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 20.12.2007 um 07:26:23  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #11, Datum: 20.12.2007 um 10:32:41 »   

Hallo Haremhab,


Zitat:
Du verstehst mich doch sonst

schiebs auf meine Erkältung - hier kommt zur Zeit alles nur durch dicke Watte gefiltert an.


Zitat:
warum dieses System gewählt wurde

Mit dieser Frage bist du schon einen riesen Schritt weiter. Bevor man sich darüber Gedanken machen kann, muss man doch zuvor ein System erkennen. Und die abschließende Betrachtung der Gestaltungsregeln, die scheinbar aufgestellt wurden, ermöglicht dann (vielleicht) eine Frage und Antwort deines "warum".

Gruß
nauna

die sich spätestens Weihnachten darüber Gedanken macht wie man innerhalb des Forums am sinnvollsten über das System berichtet ...
> Antwort auf Beitrag vom: 20.12.2007 um 10:02:48  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? nelson-key_plans-32.jpg - 88,88 KB
« Antwort #12, Datum: 20.12.2007 um 16:19:44 »   

Hallo Haremhab,

zu deiner Frage der Übertragbarkeit auf Totentempel ...

Wenn ich nun die Aussagen von Refai und Osing (zum Hypostyl) nehme und auf das Ramesseum übertrage, werde ich feststellen, dass die Säulen wohl recht feste Plätze haben und nicht austauschbar sind.

Nehmen wir den Key-Plan vom Nelson Nr. 32 zum Ramesseum. Die von ihrem Standort aus scheinbar austauschbaren Säulen Nr. 71 und 89 passen nicht wenn wir ihren Standort tauschen. Dasselbe gilt auch für die benachbarten Säulen Nr. 71 und 65.

Neugierig geworden?  
> Antwort auf Beitrag vom: 19.12.2007 um 19:18:00  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Säulenplan-Karnak Klärungsbedarf? 
« Antwort #13, Datum: 28.12.2007 um 09:07:58 »   

Ich habe die Umfrage heute bendet. Vielen Dank an die Beteiligten.

Auf Grund des Interesses habe ich hier und hier schon mal mit Erklärungsversuchen begonnen. Nun warte ich auf eure Fragen.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 17.12.2007 um 07:34:55  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB