Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 10:02:25


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Opfergaben - Papyrus des Ani (33)
  Autor/in  Thema: Opfergaben - Papyrus des Ani
RamsesXII  maennlich
Member

  

Opfergaben - Papyrus des Ani no_Ani_V4a.jpg - 286,90 KB
« Datum: 06.09.2009 um 16:09:30 »   

Hallo,

ich habe zusammen mit meiner Frau einige der einzigartigen Illustrationen aus dem Papyrus des Ani angeschaut.

Ani kniet vor seinen Opfergaben (an Osiris). Was ist auf dem Bild vor Ani genau zu sehen? Was könnten die Zacken darstellen, die um die Opfergaben herum sind bzw. was hält er in seiner linken Hand?


- Vollbild -

Bildnachweis:

E. A. WALLIS BUDGE
THE PAPYRUS OF ANI
VOLUME THREE
REPRODUCED IN 37 COLOURED PLATES
NEW YORK: G. P. PUTNAM'S SONS
LONDON: PHILIP LEE WARNER
1913

Ausschnitt aus Vignette 4 (S. 16)

Viele Grüße
RamsesXII
« Letzte Änderung: 06.09.2009 um 16:30:46 von RamsesXII »
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #1, Datum: 06.09.2009 um 16:15:12 »   

Hallo Ramses,

in der Hand hält er wohl das Sechem-Szepter und die Opfergaben dürften auf Gras liegen.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 16:09:30  Gehe zu Beitrag
RamsesXII  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #2, Datum: 06.09.2009 um 16:28:31 »   

Hallo Nauna,

das war aber eine super schnelle Antwort. Ich war noch gar nicht mit dem editieren des Bildes (in den Text) fertig, da war schon eine Antwort da

Was könnten die anderen Dinge darstellen?

- der zusammengebundene Bündel neben dem Sechem-Szepter
- daneben vermutlich eine Ölkanne
- darüber, was wie Teller und Becher aussieht?

Viele Grüße
RamsesXII
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 16:15:12  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #3, Datum: 06.09.2009 um 16:29:17 »   


Zitat - naunakhte:
... die Opfergaben dürften auf Gras liegen. ...

So richtig das Zeug von `ner Wiese oder meinst Du das zum Rauchen ?  

Ne, ernsthaft, ist das eine Vermutung oder existieren erklärende Beischriften ?

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 16:15:12  Gehe zu Beitrag
RamsesXII  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani Ani_Seite_16a.jpg - 307,00 KB
« Antwort #4, Datum: 06.09.2009 um 16:34:47 »   

Hallo,

hier das vollständige Bild. Links steht natürlich einiges, aber das zu übersetzen dürfte dauern und hier das falsche Forum sein.

Nachtrag:

Auf dem ersten Blick dürfte es da um das Geleit des Horus für den Verstorbenen gehen.

Gruß
RamsesXII
« Letzte Änderung: 06.09.2009 um 16:46:05 von RamsesXII »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 16:29:17  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #5, Datum: 06.09.2009 um 18:30:06 »   

Hallo,

Zitat:
Links steht natürlich einiges, aber das zu übersetzen dürfte dauern und hier das falsche Forum sein.

Ja, so sind wir hier denn?

Auf so durchsichtige Weise lassen wir uns nicht provozieren!

Zur "Strafe":

Zitat:
Auf dem ersten Blick dürfte es da um das Geleit des Horus für den Verstorbenen gehen.

Und auf dem zweiten Blick?

Übrigens wird der Name des Ani brutal zusammengekürzt, damit er noch in die Spalte paßt! Suchbild: Wo? Und wie sieht der Name richtig aus?

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 16:34:47  Gehe zu Beitrag
Seschen  weiblich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #6, Datum: 06.09.2009 um 21:04:33 »   


Zitat:
Zitat:
Auf dem ersten Blick dürfte es da um das Geleit des Horus für den Verstorbenen gehen.

Und auf dem zweiten Blick?

Auf den zweiten Blick geht es um die
"Worte gesprochen von Horus, dem Sohn der Isis"
und um die
"Worte gesprochen von Osiris Ani"


Zitat:
Übrigens wird der Name des Ani brutal zusammengekürzt, damit er noch in die Spalte paßt! Suchbild: Wo?

In der ersten Spalte hinter dem Kopf des Horus

Zitat:
Und wie sieht der Name richtig aus?

in der Spalte hinter dem Rücken des knieenden Ani

in der Zeile über dem Opfertisch

etwa in der Mitte der Spalte am linken Bildrand

Gruß Seschen
« Letzte Änderung: 09.10.2009 um 14:39:31 von Seschen »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 18:30:06  Gehe zu Beitrag
RamsesXII  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #7, Datum: 06.09.2009 um 21:44:45 »   

Hallo,


Zitat:
Links steht natürlich einiges, aber das zu übersetzen dürfte dauern und hier das falsche Forum sein.

Ja, so sind wir hier denn?




Ich wollte doch nur sagen, dass es hier in dieser Ecke um alte Steine, schöne Bilder und Schleifspuren alter Türen geht. Mit Übersetzungen langer Texte und Diskussionen über grammatikalische Feinheiten sollten wir lieber in die Sprachecke abwandern. (z.B. Diskussionen über die Grammatik von Kühen)


Zitat:
Und auf dem zweiten Blick?


"Worte gesprochen von Horus, Sohn der Isis" (Bild Textanfang_Gott)

"Worte gesprochen vom Verstorbenen (Osiris) Ani" (Bild Textanfang_Ani)


Zitat:
Und wie sieht der Name richtig aus?




Suchbild:

Im Bild Textanfang_Ani als



Nachtrag:

Wahrend ich diesen Beitrag geschrieben habe, hat Seschen bereits geantwortet. Ich kannte den Beitrag von Seschen beim schreiben noch nicht.

Gruß
RamsesXII
« Letzte Änderung: 06.09.2009 um 22:54:43 von RamsesXII »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 18:30:06  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #8, Datum: 06.09.2009 um 22:11:07 »   

Hallo, Leute,

eine kleine Ergänzung zum Gott erwarte ich noch von Euch!

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 21:44:45  Gehe zu Beitrag
Seschen  weiblich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #9, Datum: 07.09.2009 um 11:49:56 »   

Hallo Michael!

Zitat:
eine kleine Ergänzung zum Gott erwarte ich noch von Euch!

Erwartest du dies?

Hr.w-zA-As.t - Horus, Sohn der Isis; griechisch: Harsiese

Wikipedia:
Zitat:
Wie Osris, so steht auch Harsiese den Toten zur Seite und hilft ihnen gegen seine Feinde und führt die Verstorbenen (die Gerechtfertigten) dem Osiris zu.
Hans Bonnet: Lexikon der ägyptischen Religionsgeschichte. S.276


Gruß, Seschen
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2009 um 22:11:07  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #10, Datum: 07.09.2009 um 19:30:13 »   

Hallo,

@RamsesXII

Zitat:
Ich wollte doch nur sagen, dass es hier in dieser Ecke um alte Steine, schöne Bilder und Schleifspuren alter Türen  geht. Mit Übersetzungen langer Texte und Diskussionen über grammatikalische Feinheiten sollten wir lieber in die Sprachecke abwandern. (z.B. Diskussionen über die Grammatik von Kühen)

Da habe ich Dich wohl gründlich mißverstanden! Das tut mir leid.

@Seschen

Zitat:
Erwartest du dies?

Ja, so etwas in der Art!

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2009 um 11:49:56  Gehe zu Beitrag
RamsesXII  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #11, Datum: 07.09.2009 um 20:20:29 »   

Hallo zusammen,

also ich habe weder im LÄ noch im Bonnet irgend etwas brauchbares gefunden. Horus bleibt Horus.

Horus trägt die Doppelkrone als Zeichen für Ober- und Unterägypten, aber das war bestimmt nicht das, was Michael gemeint hat.

Weiterhin fehlt (wie sehr oft) ein Götterdeterminativ.

Aber ich habe Michael schon verstanden Wir sollen den Text übersetzen, oder??

Da mich diese Vignette (4) gepackt hat, werde ich in der Sprachecke einen neuen Thread eröffnen und mit der Übersetzung beginnen.

Unabhängig davon wäre ich immer noch über Hinweise dankbar, was auf dem Bild dargestellt ist. Wie Lutz (s.o.) frage ich mich auch, ob das mit dem Gras (von `ner Wiese ) irgendwo belegt oder nur eine Vermutung ist.

Gruß
RamsesXII
> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2009 um 19:30:13  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #12, Datum: 07.09.2009 um 20:45:09 »   

Das Gras ist eine Vermutung. Zumeist sind es ja "Schilfblätter" mit denen der Opfertisch ausgelegt wurde. Dies passt hier von der Darstellung her nicht.

Denkbar wäre vielleicht, passt aber von der Darstellung her nicht so ganz genau, dass er mit den im Bild so überreich dargestellten Lotusblüten ausgelegt wurde und wir nur deren Spitzen wahrnehmen.

Gruß
nauna

und so nebenbei möchte ich auf das Verzeichnis der Götternamen bei Hannig, Äg.-De S. 1227 und den Eintrag Harsiese hinweisen
> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2009 um 20:20:29  Gehe zu Beitrag
monja  weiblich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #13, Datum: 07.09.2009 um 20:52:26 »   

Ein vielleicht zu einfacher Gedanke von mir zum evtl. dargestellten Gras:
Könnte es vielleicht aufsprießendes Saatgut sein?
So in der Richtung Kornosiris, als Sinnbild der Wiederbelebung der Vegetation?
Möglich, daß ich zu quer denke …
Gruß Monja.
> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2009 um 20:45:09  Gehe zu Beitrag
heka-waset  maennlich
Member

  

Re: Opfergaben - Papyrus des Ani 
« Antwort #14, Datum: 07.09.2009 um 21:06:21 »   

Nauna wird schon recht haben. Es handelt sich sicherlich um vegetabiles Material, das als Unterlage verwendet wird. Ob´s nun Gras, Schilf oder dekorativer Salat ist, tut wohl eher nichts zur Sache. Ob es - Lutz_ da Inschriften zu gibt, ist mir nicht bekannt, aber Archäologen dürfen auch Bilder interpretieren... was sollten sonst die armen ufgler tun?
> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2009 um 20:52:26  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 3 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB