Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 15:46:55


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Löwendarstellungen gesucht (16)
  Autor/in  Thema: Löwendarstellungen gesucht
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Löwendarstellungen gesucht 
« Datum: 09.12.2011 um 11:27:00 »   

Hallo,

ich suche Darstellungen von Löwen im Relief. Ähnlich der Darstellung aus Karnak, im Cour de la Jeunesse.

Wer welche hat, den bitte ich sie hier einzustellen.

Danke
nauna
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #1, Datum: 09.12.2011 um 13:05:34 »   

Nauna, ich habe dutzende Darstellungen. Was suchst du genau. Darstellungen aus Luxor (z.B. Medinet Habu) wirst du sicher selbst haben.
> Antwort auf Beitrag vom: 09.12.2011 um 11:27:00  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #2, Datum: 10.12.2011 um 12:54:49 »   

Was ich so auf die Schnelle gefunden habe
> Antwort auf Beitrag vom: 09.12.2011 um 11:27:00  Gehe zu Beitrag
sachmet08  weiblich
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #3, Datum: 10.12.2011 um 13:45:03 »   

hallo,

habe auch 1 Bild gefunden:
Ist aus dem Tempel von Komb Ombo.

Könnte das auch ein Löwe sein ?
(Bild liegender Löwe)
aus dem Chons-Tempel Karnak

Gruß
Sachmet08
« Letzte Änderung: 10.12.2011 um 14:00:24 von sachmet08 »
> Antwort auf Beitrag vom: 10.12.2011 um 12:54:49  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #4, Datum: 11.12.2011 um 13:49:51 »   

Dann ergänze ich doch mal zwei Bilder eines der Horizontlöwen von der 1. Rampe des Tempels der Hat in DeB.
> Antwort auf Beitrag vom: 10.12.2011 um 13:45:03  Gehe zu Beitrag
Sinuhe20  maennlich
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #5, Datum: 11.12.2011 um 22:31:51 »   

Hallo naunakhte,

hier dürften noch einige Reliefs zu finden sein: http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Lions_in_Ancient_Egypt

Oder ganz allgemein: http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Reliefs_of_lions

Viele Grüße
Sinuhe20
> Antwort auf Beitrag vom: 09.12.2011 um 11:27:00  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #6, Datum: 12.12.2011 um 10:08:33 »   

Dann will ich noch 2 Löwen aus Esna besteuern
> Antwort auf Beitrag vom: 10.12.2011 um 12:54:49  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Löwendarstellungen gesucht Bate-1.jpg - 134,37 KB
« Antwort #7, Datum: 12.12.2011 um 15:51:00 »   

Was will ich mit den Löwendarstellungen? Etwas prüfen.

Dagmar Budde (Zur Symbolik der sogenannten Schulterrosette bei Löwendarstellungen. ZÄS 127/2000 S. 116 – 135) beschreibt eine Rosette/Wirbeldarstellung bei „jungen“ Löwen. Diese Rosette soll nicht willkürlich auf den Darstellungen zu sehen sein, sondern den Löwen einmal als junges Tier charakterisieren und damit die gesamte Darstellung mit einer bestimmten Aussage versehen.

Iufaa hat dies quasi schon getan, als er seine Löwendarstellungen aus DeB mit dem Begriff der „Horizontlöwen“ beschrieb.

Ich möchte solche Thesen immer gerne an vielfältigem Bildmaterial nachvollziehen können. Deshalb die Suche nach Bildern.

Nach Budde kennzeichnet die Rosette einen Wirbel, der bei jungen Löwen zu beobachten ist. Ein Foto solch eines Wirbels an einem jungen Löwen findet sich bei D. Bate (Dorothea Bate: The 'Shoulder Ornament' of Near Eastern Lions, JNES 9/1950, S. 53-54, pl. II). Löwenbildern im Netz konnte ich solch einen Wirbel nicht entnehmen. War einer von Euch auf Fotosafari und kann mir sowas nochmal „in natura“ zeigen?

Der junge Löwe steht u.a. in der Symbolik für Stärke und Regeneration (wenn er den König auf der Jagd begleitet).
Regeneration, dafür steht auch der Schlaf. So findet sich der junge Löwe auch auf einer Kopfstütze des Tutanchamun:

- Vollbild -

(c) Jon Bodsworth; Bild aus de.Wikipedia.org


Mein Bild vom Cour de la Jeunesse zeigt den Löwen als Träger des Thrones, eventuell als Symbol der Unterstreichnung des Machtanspruchs gegenüber Fremdländern. Repräsentiert die Stärke und Macht Pharaos.

Bei den Horizontlöwen, oft im Totenbuch (Vignette 17) zu beobachten, trägt nur einer eine Rosette. Er ist durch Beischrift verschiedentlich als „Heute“ im Gegensatz zu „Gestern“ – als das Junge im Gegensatz zum Alten, gekennzeichnet.  Dazu hat sie zahlreiche Beispiele in ihrem Artikel in Umzeichnung begegeben.

Lässt sich dies nun an Bildern von Tempelwänden nachvollziehen? Die hier eingestellten Bildern (ich danke schon mal dafür) zeigen zum Teil gerade die Relevanten Stellen vom Bein des Königs überdeckt – somit nicht aussagekräftig.

Haremhab (Post #2, Bild 3) hat ein sich gegenüberstehendes Löwenpaar, wo ich beim Linken eine Rosette zu erkennen meine – hier bräuchte man den fraglichen Bereich in besserer Auflösung.

Ich danke für bereits eingestellte, als auch für noch kommende Bilder
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 09.12.2011 um 13:05:34  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #8, Datum: 12.12.2011 um 20:26:38 »   

Die Fragestellung nach den Wirbeln ist durchaus interessant. Hier wäre zu überlegen, ob die an den gleichen Körperarealen dargestellten Rosetten die gleiche Bedeutung haben.

Anbei die beiden Löwen, die den Thron der Hatschepsut in der Punthalle tragen, während diese den bericht über die Expedition anhört.

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 12.12.2011 um 15:51:00  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #9, Datum: 12.12.2011 um 20:58:19 »   

Ich würde die bei den Löwen der Punthalle in DeB und des Cour de la Jeunesse in Karnak dargestellten Rosetten durchaus für Stilisierungen der Wirbel halten und die Abbildungen vorerst mitsammeln.

Was eine Endbetrachtung der Darstellungen nachher zeigt, wird sich ergeben.

Die meisten mir bekannten Darstellungen von Löwen finden sich auf der äußeren Nordwand des Tempels in Medinet Habu. Dort ist der Löwe einmal Begleiter des Königs und an anderer Stelle Jagdopfer.
Auf keinem der dort dargestellten Tiere konnte ich einen Wirbel oder eine Rosette erkennen. Zumindest die den König begleitenden Löwen könnten dessen Macht symbolisieren und demgemäß als Jungtiere gekennzeichnet worden sein. Der Beleg bleibt im Relief aus - was nicht heißt, dass das Muster nicht mit Farbe angebracht war ...

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 12.12.2011 um 20:26:38  Gehe zu Beitrag
Maketaton  
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #10, Datum: 13.12.2011 um 19:48:35 »   

Hallo Nauna,

ähnliche Löwen wie bei Hatschepsut sind auch auf Reliefs im Totentempel der Neith, Gattin Pepi`s II. Hier sind wohl im Schulterbereich ähnliche Markierungen. Leider habe ich es nicht geschafft, das entsprechende Bild einzufügen.

Grüße
Maketaton
> Antwort auf Beitrag vom: 12.12.2011 um 20:58:19  Gehe zu Beitrag
Maketaton  
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #11, Datum: 13.12.2011 um 20:11:52 »   

Hallo,

habe es doch noch geschafft. Die Abbildung ist aus dem sogennanten Löwensaal (Jequier, Pyramide Pepi's II)

Maketaton
> Antwort auf Beitrag vom: 13.12.2011 um 19:48:35  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #12, Datum: 15.12.2011 um 15:15:01 »   

Hallo Maketaton,

danke für die Bilder aus dem Alten Reich. Diese Löwendarstellungen sind mit der Punthalle in DeB und den Bildern aus Karnak identisch. Es zeigt sich somit die lange Tradition dieser Darstellung der Löwen. Ob dann allerdings die Schulterrosette dieser Darstellungen eine Stilisierung des Wirbels bei Junglöwen darstellen soll ...

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 13.12.2011 um 20:11:52  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #13, Datum: 19.12.2011 um 11:01:28 »   


Zitat:
Ob dann allerdings die Schulterrosette dieser Darstellungen eine Stilisierung des Wirbels bei Junglöwen darstellen soll ...
angesichts der Positionierung beider ist es aber auch vorstellbar, dass der natürlich vorkommende Wirbel der Junglöwen lediglich die Position für das Schmuckelement "Rosette" nahegelegt hat.
> Antwort auf Beitrag vom: 15.12.2011 um 15:15:01  Gehe zu Beitrag
heka-waset  maennlich
Member

  

Re: Löwendarstellungen gesucht 
« Antwort #14, Datum: 20.12.2011 um 13:30:15 »   

Hier einmal eine kleine Literaturzusammenstellung für alle, die da etwas eintauchen wollen:


Autoren: Bate, D.M.A.
Titel: The 'Shoulder Ornament' of Near Eastern Lions
Subtitel:
Zs Reihe: JNES
Band und/oder Jg.: 9
Zeitschrift/Reihe vollst: Journal of Near Eastern Studies
Ort:
Erscheinungsjahr: 1950
Seiten: 53-54; 1 Taf.


Autoren: Kantor, Helene J.
Titel: The Shoulder Ornament of Near Eastern Lions
Subtitel:
Zs Reihe: JNES
Band und/oder Jg.: 6
Zeitschrift/Reihe vollst: Journal of Near Eastern Studies
Ort: Chicago
Erscheinungsjahr: 1947
Seiten: 250-274



Autoren: Budde, Dagmar
Titel: Zur Symbolik der sogenannten Schulterrosette bei Löwendarstellungen
Subtitel:
Zs Reihe: ZÄS
Band und/oder Jg.: 127
Zeitschrift/Reihe vollst: Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2000
Seiten: 116-135



Autoren: Wilkinson, Richard H.
Titel: A Possible Origin for the 'Shoulder Ornaments' in Egyptian Representations of Lions
Subtitel:
Zs Reihe: VA
Band und/oder Jg.: 5
Zeitschrift/Reihe vollst: Varia Aegyptiaca
Ort: San Antonio
Erscheinungsjahr: 1989
Seiten: 59-71

Autoren: Kleinsgütl, Dagmar
Titel: Feliden in Altägypten
Subtitel:
Zs Reihe: BzÄ
Band und/oder Jg.: 14
Zeitschrift/Reihe vollst: Beiträge zur Ägyptologie der Institute für Afrikanistik und Ägyptologie der Universität Wien
Ort: Wien
Erscheinungsjahr: 1997


Marinatos, Nannó
Titel: Lions from Tell El Dabca
Subtitel:
Zs Reihe: ÄL
Band und/oder Jg.: 20
Zeitschrift/Reihe vollst: Ägypten und Levante. Internationale Zeitschrift für ägyptische Archäologie und deren Nachbargebiete
Ort:
Erscheinungsjahr: 2010
Seiten: S. 325-355
Form der Publikation: Zs oder Reihenwerk


Autoren: Hall, Henry Reginald Holland
Titel: A jasper group of a lion and bull fighting, from El-'Amarnah, in the British Museum
Subtitel:
Zs Reihe: JEA
Band und/oder Jg.: 11
Zeitschrift/Reihe vollst: Journal of Egyptian Archaeology
Ort: London
Erscheinungsjahr: 1925
Seiten: 159-161, 1 Taf.

Thiers, Christophe
Titel: Quelques observations zoologiques et éthologiques du lion d'après les textes des gargoullies d'Edfou
Subtitel: Diener des Horus. Festschrift für Dieter Kurth zum 65. Geburtstag
Zs Reihe: AegHam
Band und/oder Jg.: 1
Zeitschrift/Reihe vollst: Aegyptiaca Hamburgensia
Ort: Gladbeck
Erscheinungsjahr: 2008
Seiten: S. 251-263


Autoren: Vezzani, Irene
Titel: I guardiani del tempio: leoni e sfingi custodi del sacro
Subtitel:
Zs Reihe: Aegyptus
Band und/oder Jg.: 85 (2005)
Zeitschrift/Reihe vollst: Aegyptus Rivista Italiana di Egittologia e di Papirologia
Ort: Milano
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 199-218
Form der Publikation: Zs oder Reihenwerk

Autoren: Kozloff, Arielle P.
Titel: Symbols of Egypt's Might
Subtitel:
Zs Reihe: BES
Band und/oder Jg.: 5
Zeitschrift/Reihe vollst: Bulletin of the Egyptological Seminar New York
Ort: New York
Erscheinungsjahr: 1983


Autoren: Lieven, Alexandra von
Titel: Löwen und Leoparden in der religiösen Vorstellungswelt der Ägypter
Subtitel: in: Vaelske, Veit (Hg: Ägypten. Ein Tempel der Tiere. Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Zoologischen Garten Berlin
Zs Reihe:
Band und/oder Jg.:
Zeitschrift/Reihe vollst:
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2006

Autoren: Blétry, Sylvie
Titel: Pour une nouvelle approche de la symbolique du lion. Grèce, Orient, Égypte
Subtitel:
Zs Reihe: OrMonsp
Band und/oder Jg.: 12
Zeitschrift/Reihe vollst: Orientalia Monspeliensia La vallée du Nil et la Méditerranée
Ort: Montpellier
Erscheinungsjahr: 2001
Seiten: S.35-50

Autoren: Adams, Barbara; Jaeschke, Richard
Titel: The Koptos Lions
Subtitel:
Zs Reihe:
Band und/oder Jg.:
Zeitschrift/Reihe vollst:
Ort: Milwaukee
Erscheinungsjahr: 1984

Autoren: Rühlmann, Gerhard
Titel: Der Löwe im altägyptischen Triumphalbild
Subtitel:
Zs Reihe:
Band und/oder Jg.:
Zeitschrift/Reihe vollst:
Ort: Halle-Wittenberg
Erscheinungsjahr: 1964
Seiten: S.651-658
Form der Publikation:
AEB/BA-Nr: 640422


Autoren: Pongracz, Marion
Titel: Löwendarstellungen an Podesten der Königsthrone
Subtitel:
Zs Reihe: MDAIK
Band und/oder Jg.: 15
Zeitschrift/Reihe vollst: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo
Ort:
Erscheinungsjahr: 1957
Seiten: 213-220

Autoren: Goedicke, Hans
Titel: A Lion-Cult of the Old Kingdom connected with the Royal Temple
Subtitel:
Zs Reihe: RdE
Band und/oder Jg.: 11
Zeitschrift/Reihe vollst: Revue d'Égyptologie
Ort:
Erscheinungsjahr: 1957
Seiten: 57-60

Autoren: Cooney, John D.
Titel: The Lions of Leontopolis
Subtitel:
Zs Reihe: BMB
Band und/oder Jg.: 15,2
Zeitschrift/Reihe vollst: Bulletin. The Brooklyn Museum
Ort:
Erscheinungsjahr: 1953
Seiten: 17-30, 8 Abb.
Autoren: Wit, Constant De
Titel: Le rôle et le sens du lion dans l'Égypte ancienne
Subtitel:
Zs Reihe:
Band und/oder Jg.:
Zeitschrift/Reihe vollst:
Ort: Leiden
Erscheinungsjahr: 1951

Autoren: Wit, Constant De
Titel: De leeuw als symbool van herrijzenis in Oud-Egypte
Subtitel:
Zs Reihe:
Band und/oder Jg.:
Zeitschrift/Reihe vollst:
Ort: Brüssel
Erscheinungsjahr: 1951
Seiten: 108-112


Autoren: Janssen, Jozef M.A.
Titel: Lions and sphinxes in ancient Egypt
Subtitel:
Zs Reihe: BiOr
Band und/oder Jg.: 6
Zeitschrift/Reihe vollst: Bibliotheca Orientalis, Leiden
Ort:
Erscheinungsjahr: 1949
Seiten: 133-136
Autoren: Schweitzer, Ursula
Titel: Löwe und Sphinx im Alten Ägypten
Subtitel:
Zs Reihe: ÄF
Band und/oder Jg.: 15
Zeitschrift/Reihe vollst: Ägyptologische Forschungen
Ort: Glückstadt
Erscheinungsjahr: 1948
> Antwort auf Beitrag vom: 19.12.2011 um 11:01:28  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB