Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.10.2017 um 22:57:13


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Kulturreisen (51)
   Memphis / Amenhotep (24)
  Autor/in  Thema: Memphis / Amenhotep
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #15, Datum: 09.04.2004 um 13:35:35 »   


Zitat:
Vizekönig von Kush?


mmmmmmmmmhhhhhhhhhh  ??
das führt das LÄ eben nicht auf. Ist es jetzt total veraltet    oder gibt es soviiiiieeeeele Amenhotep genannt Hui?

Dann müßte Haremhab aber nachsehen mit seinem Reiseleiter haben  

nauna

Laut manetho.de gehört dieser Vizekönig von Kusch aber in die Amarnazeit
« Letzte Änderung: 09.04.2004 um 13:37:56 von naunakhte »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 13:30:59  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #16, Datum: 09.04.2004 um 13:45:49 »   

Hi,

P&M geben Amenhotep IV bis Tutankhamun an, Titel: Vizekönig von Kush und Governeur der südlichen Länder.

Amenhotpe Huy, TT40

Iufaa

p.s. hier ist noch einer  

Amenhotpe Huy, der wievielte ??
« Letzte Änderung: 09.04.2004 um 13:56:49 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 13:35:35  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #17, Datum: 09.04.2004 um 14:02:45 »   

Resümee:

Amenhotep, genannt Hui
Lexikon des Forums und hier weitere Infos

weitere(r) Name(n):Jmn-htp, genannt Hui (Hwjj), Heje Tätigkeit:Vizekönig von Kusch Titulatur:Vizekönig von Nubien und Vorsteher der südlichen Fremdländer Epoche:18. Dynastie, Neues Reich Zeit:unter Amenophis IV. (Echnaton) und Tutanchamun Verwandtschaft:N.N.       Grab:in Theben-West, TT 40, Gurnet Murai (südlichster Hügel der thebanischen Totenstadt)

Nicht unser Amenhotep in Memphis

Amenhotep, genannt Hui
Wesir unter Amenophis III  Info:
liegt mit dem Grab hier eine Verwechselung mit oberem Amenhotep vor?


Amenophis, genannt Hui
Gouverneur der nördlichen Oasen im NR

Amenhotep, genannt Hui
Ramessidischer Würdenträger mit Sarkophag in Memphis


wer hat noch weitere zu bieten?
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 13:45:49  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #18, Datum: 09.04.2004 um 14:10:19 »   

@ Naunakhte, @ Iufaa!

Toll was Ihr so alles auskramen könnt!!! Ich werde vielleicht doch nachsichtiger mit RL werden müssen.

Aber mal ehrlich, was hättet Ihr eigentlich ohne meine Frage an einem trüben Karfreitag getan?

Viele liebe Grüße

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 14:02:45  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #19, Datum: 09.04.2004 um 14:12:23 »   


Zitat:
was hättet Ihr eigentlich ohne meine Frage an einem trüben Karfreitag getan?


ich ausgeruht und Nauna tapeziert  

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 14:10:19  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #20, Datum: 09.04.2004 um 14:15:05 »   


Zitat:
was hättet Ihr eigentlich ohne meine Frage an einem trüben Karfreitag getan?


Iufaa hat dir meine Feiertagsbeschäftigung schon verraten.

Vielen Dank für Deine Rettung, Haremhab  

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 14:12:23  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #21, Datum: 09.04.2004 um 17:29:37 »   

Hi,

Der Amenhotep/Hui mit dem Sarkophag im Freilichtmuseum in Memphis war Bürgermeister von Memphis unter Ramses II. Er hat nichts mit Namensvettern aus Theben zu tun. Hui ist übrigens die Kose oder Kurzform von Amenhotep (muss sich irgendwie aus Hotep entwickelt haben). Deshalb haben die meisten Amenhoteps den Kosenamen Hui, was nicht gerade sehr hilfreich bei dem Auseinanderhalten dieser Leute ist. Der Bürgermeister von Memphis mit diesem Namen ist noch von seinem inneren Sarkophag (heute im Museum in Kairo, seinem Pyramidion und wohl einigen Uschebtis, die sich im Serapeum fanden her bekannt.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 14:15:05  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #22, Datum: 22.08.2014 um 18:15:29 »   

Hi,

Zwar ist dieser Threat schon einige Jahre alt (10 Jahre) aber hier sind noch einige neue Informationen über den Sarkophag und einige Fragen dazu von meinem Mann Johnny.


Zitat:
: "It's the sarcophagus of Amenhotep-Huy, Governor of Memphis under Rameses II, found re-used in the intact tomb of the 22nd Dynasty High Priest of Ptah Padiset, just to the SW of the Ptah temple, whose silver coffin-lid is in Cairo. Huy's stone coffin was also reused in a TIP burial nearby (see Porter and Moss, vol III, p. 847)." The sarcophagus is at the Memphis Open Air Museum and is made of rose granite.


Quelle: Andrea Byrnes - indebted to Aidan Dodson - at Facebook Gruppe Em Hotep BBS.

Link: Facebook

Eine weitere Quelle fand ich in MDAIK 54, Seite 223 (Artikel von Mohamed Ibrahim Aly.

Mein Mann möchte dazu gerne wissen: Handelt es sich bei dem riesigen Sarkophag aus dem OA-Museum in Memphis um den äußersten Sarkophag von Amenhotep-Huy? Ist dieses Stück der komplette Sarkophag oder ist das nur der Deckel? Auf dem Bild bei Facebook ist klar erkennbar, dass es sich nicht um die Sargwanne handeln kann. Die Frage ist dann: Gab es auch eine Sargwanne? Wurde dieses Stück (Sarkophag ?) von Padiset usurpiert?

Dann muss es sich bei dem von Ptah Padiset wiederverwendeten Sarkophag aus dunklem Stein, der sich heute in Kairo JE 58128 befindet, um den einstigen inneren (menschenförmig) Sarkophag des Amenophis gen. Huy handeln.

Ist so richtig? Hat jemand dazu weitere Informationen?

LG
Nefer und Johnny
> Antwort auf Beitrag vom: 09.04.2004 um 17:29:37  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Memphis / Amenhotep 
« Antwort #23, Datum: 23.08.2014 um 00:44:04 »   


Zitat:
Handelt es sich bei dem riesigen Sarkophag aus dem OA-Museum in Memphis um den äußersten Sarkophag von Amenhotep-Huy?

Ja.

Zitat:
Ist dieses Stück der komplette Sarkophag oder ist das nur der Deckel? Auf dem Bild bei Facebook ist klar erkennbar, dass es sich nicht um die Sargwanne handeln kann. Die Frage ist dann: Gab es auch eine Sargwanne?

Es handelt sich um den Deckel (H: 0,78 m). Das Unterteil (Cairo JE 38166 [?], H: 0,65 m) wurde ebenfalls gefunden. Siehe Ahmad Badawi : Zwei Denkmäler des grossen Gaugrafen von Memphis Amenophis Huj. - In: Annales du Service des Antiquités de l'Égypte - ASAE 44. - 1944. - S. 181 - 206, Plates.

Zitat:
Wurde dieses Stück (Sarkophag ?) von Padiset usurpiert?

Ja.

Zitat:
Dann muss es sich bei dem von Ptah Padiset wiederverwendeten Sarkophag aus dunklem Stein, der sich heute in Kairo JE 58128 befindet, um den einstigen inneren (menschenförmig) Sarkophag des Amenophis gen. Huy handeln.

Nein. Cairo JE 59128, Pink Granit, Anthropoide Form (L: 2,25 m, B: 0,90 m, H: 1,07 m) ist der dazugehörige Sarg. Siehe Abdel Hadi Hamada : A sarcophagus from Mit-Rahîna. - In: ASAE 35. - 1935. - S. 122 - 131, 2 Pl.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 23.08.2014 um 10:22:56 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 22.08.2014 um 18:15:29  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB