Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 17:45:50


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. (7)
  Autor/in  Thema: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II.
Nefer-Aton  weiblich
Member

  

Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. 
« Datum: 22.03.2006 um 00:02:49 »   

Hallo!

Im Grabungsbericht von P. Montet zur Grabstätte König Osorkon II.  wird von einem königlichen Sarkophag berichtet, der nach seiner sich um den Deckel ziehenden Inschrift dem Prinzen Hornacht (Hor-nacht) einem Sohn von König Osorkon II. gehörte. Dieser Prinz scheint im Alter von neun bis zwölf Jahren verstorben zu sein, trotzdem aber schon das Amt eines Hohenpriesters des Amun bekleidete.

Wo war er eigentlich Hohenpriester - in Tanis?

Ist eigentlich bekannt, wer die Mutter des Knaben ist? Zur Auswahl hätte ich hier die Königsgemahlin Karomama (II.), von der drei Prinzessinnen und zwei Prinzen stammen sowie die frau namens Djedmutineanch, die Mutter des späteren Hohepriesters Namilt war und einer dritten Gemahlin namens Isetemachbit.

Grüsse
Nefer
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. 
« Antwort #1, Datum: 24.03.2006 um 02:13:38 »   

Hallo Nefer-Aton,

Zitat:
Wo war er eigentlich Hohenpriester - in Tanis?

nein, in Karnak (Rice: Who`s Who In Ancient Egypt. - London: Routledge, 1999. - S.: 59).
Rice gibt als mögliches Alter zum Zeitpunkt des Todes 8 oder 9 Jahre an.

Seine Mutter wird weder bei Rice noch bei Dodson (The Complete Royal Families Of Ancient Egypt. - Cairo: American University Press, 2004) namentlich genannt.

Grüße, Lutz.
« Letzte Änderung: 24.03.2006 um 02:15:34 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 22.03.2006 um 00:02:49  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. 
« Antwort #2, Datum: 24.03.2006 um 18:20:50 »   

Danke Lutz!

Ich hätte in der Tat eher auf Tanis getippt, da das Amt sicherlich bei dem jugendlichen Alter des Knaben m. E. nur proforma ausgeübt wurde.

Dann hat er aber wohl nie wirklich amtiert, denn es ist kein Platz für ihn und es gibt auch keine Hinweise.Leider habe ich das Buch nicht.

Zur Frage der Mutter tappen wir also weiter im Dunkel. Evtl. stellt sich mir hier die Frage - welche weibliche Mumie in dem riesigen an der Stirnseite gerundeten Sarkophag aus Rosengranit (von Ramses II. usurpiert?), in dem sich die Überreste einer männlichen und einer weiblichen Mumie (?)  - evtl. der König und eine seiner Gemahlin (?)lag.

Vielleicht die leibliche Mutter von Prinz Hornacht? - Das ist aber wirklich nur eine Spekulation von mir, da nur noch die Kanopen und der bronzevergoldete Zeremonialbart des menschenförmigen Holzsarges und spärliche Reste von Schmuck erhalten sind.

Grüsse
Nefer
« Letzte Änderung: 24.03.2006 um 19:19:31 von Nefer-Aton »
> Antwort auf Beitrag vom: 24.03.2006 um 02:13:38  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. 
« Antwort #3, Datum: 24.03.2006 um 21:03:56 »   

Hallo Lutz!

Hier noch ein kleiner Nachtrag. Ich habe mal gegooglet - und eine englische Seite gefunden.
Dort steht u. a.:


Zitat:
Upon Harsiese's death, Osorkon II consolidated his position by appointing one of his sons, Nimlot C, as High Priest at Karnak. He went on to appoint another son, Sheshonq D, as High Priest of Ptah at Memphis and made his young son (under the age of 10), Harnakhte, High Priest of Amun at Tanis, the royal capital.


Wie gesagt, mein Freund und Co-Autor meint auch, das mit dem Amt des Hohepriester von Karnak von Hornachte/Harnachte (?)kann nicht stimmen. Es gibt hierfür keinerlei Belege und es wäre auch kein Platz für einen Hornachte aus Tanis.

LG.
Nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 24.03.2006 um 18:20:50  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. Harnakhte.jpg - 397,19 KB
« Antwort #4, Datum: 25.03.2006 um 12:20:02 »   

Hallo Nefer-Aton,

nicht wirklich "meine" Zeit und Interessenlage ...  

Ich scan die Seite aus "Who`s Who ..." ein und häng sie hier ran.
"Complete Royal Families ..." hast Du ja wohl sicher ?!

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 24.03.2006 um 21:03:56  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. 
« Antwort #5, Datum: 25.03.2006 um 12:38:05 »   

Hallo Lutz!

Danke für deine Mühe. Aber trotz "Who`s Who" - (na ja, wenn die Quelle Kitchen ist.....?? hätte ich mir denken können!)   bleibe ich dabei, dass es wohl Tanis gewesen sein mag. Aber wie immer, nichts genaues weiß man nicht.

Nochmals vielen Dank - hatte mich nur interessiert, weil ich den Osorkon II. und sein Grab in Tanis gerade für meine HP bearbeite.

Ein schönes Wochenende noch

Grüße
Nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2006 um 12:20:02  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Prinz Hornacht, Sohn von Osorkon II. 282.JPG - 73,70 KB
« Antwort #6, Datum: 25.03.2006 um 14:12:26 »   

Hallo Nefer-Aton,

so unberechtigt sind deine/eure Zweifel auch nicht.  
Die genannte Quelle (Kitchen § 282) scheint in der Gesamtaussage nicht so sicher zu sein wie der Autor des Lexikoneintrages es wiedergibt.
Ich hänge Kitchen mal hier an.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2006 um 12:38:05  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB