Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 10:14:30


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   pharao atoti  1.dynastie (4)
  Autor/in  Thema: pharao atoti  1.dynastie
ramses_1  
Gast

  
pharao atoti  1.dynastie 
« Datum: 31.03.2008 um 20:07:06 »     

hallo
bin auf der suche nach daten von pharao atoti aus der 1.dynastie.
bin für jeden hinweis dankbar.

danke ramses_1
snormi  weiblich
Member

  

Re: pharao atoti  1.dynastie 
« Antwort #1, Datum: 31.03.2008 um 20:22:55 »   

hallo,

das Forumslexikon gibt zu ihm wenig her. Naja, ein nicht zeitgenössisch belegter Pharao.

Die besten und umfangreichsten Angaben zu dieser Zeit findet man in der Regel bei Francesco Raffaele. Dort findest du Atoti unter Djer.

Gruß
> Antwort auf Beitrag vom: 31.03.2008 um 20:07:06  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member

  

Re: pharao atoti  1.dynastie 
« Antwort #2, Datum: 31.03.2008 um 21:52:21 »   

Hallo  ramses_1!

Auf Hor Aha folgte die Regierung des Iti / Ititi I. (auf griechisch Athothis) auf den dann der König Djer( Iti II.) folgte. In der Liste von Saqqara ist dieser König nicht verzeichnet,ebensowenig wird er auf dem sogenannten Palermostein genannt, obwohl hier durch Datumsangaben seine Regierung erschlossen werden kann.

Erklärung zum Palermostein  - Zeile 2
Da die Endmonate von Hor Aha und die Anfangsmonate von Djer entgegen der sonstigen Gepflogenheit des Annalensteins in eigenen Kästchen notiert sind und sie zudem zusammen kein volles Jahr ergeben, sondern nur 10 Monate und 20 Tage, liegt es nahe, hier den sonst nicht zeitgenössisch belegten König Itj einzuschieben.  
Es handelt sich um eine Differenz von 40 Tagen plus der 5 Zusatztage ergibt 45 Tage.

Aus der Diskrepanz im Palermostein zwischen König Aha und Djer ist zu ersehen, dass dort ein Herrscher mit einer sehr kurzen Regierungszeit einzuschieben ist. Dabei kann es sich nur um König Iti I./Athothis handeln, der nur aus späteren Quellen bekannt ist, dem dann nach Helck eine Regierungszeit von 1 Jahr und 45 Tagen ( andere sprechen nur von 45 Tagen ( zuzurechnen wäre. Dies würde mit der evtl. einstigen Eintragung im Turiner Papyrus übereinstimmen. ( anders J. Vercouter, der Atoti mit Aha identifiziert)

Die beiden in neuerer Zeit auf dem frühzeitl. Friedhof von Umm el-Qaab gefundenen Nekropolensiegel mit Königsnamen der 1. Dynastie nennen diesen König nicht.

Mögliche Grabstätte in Umm el-Qaab
Vermutlich wurde Iti I. / Atoti in Umm el-Qaab in der Grabanlage B 40 bzw. dem Nebengrab B 50 zwischen denen von Aha und Djer beigesetzt - nach G. Dreyer und W. Kaiser. Es handelt sich dabei offenbar um eine Notbestattung nach dem überraschenden Tod des Königs. Das Grab ist anscheinend unbelegt geblieben, alles spricht dafür, dass Iti nicht in Abydos bestattet wurde.
(Quellen zum Nachlesen: Nachuntersuchung des DAIK im Friedhof B - MDAIK 43)

Für König Iti ist kein Talbezirk vorhanden. In Anbetracht der kurzen Regierungszeit Athotihis I. ist vielleicht an einen gewaltsamen Tod und dynastische Auseinandersetzungen zu denken.

Zum Königsnamen:
Ity I. / Athothis ist ein nur in späteren Königslisten bezeugter Herrscher. '
Abydosliste A.2;           E 1  ttj
Turiner Papyrus T.2,12;    E 2  jt[j?]

Sein überlieferter Name ist vielleicht mißverstanden aus xt(j), der als Prinz bei seinem Vater Aha erscheint.

nach Manetho:
Dies gilt nur unter der Voraussetzung, dass hier wirklich Iti I. gemeint war, und nicht, was eigentlich wahrscheinlicher sein dürfte, König Djer.
Africanus schreibt über Athothis:
2. Athothis sein Sohn (des Menes) siebenundfünfzig Jahre lang. Er baute den Palast in Memphis; seine Bücher über Anatomie sind noch vorhanden, denn er war Arzt.

Bei Manetho scheinen in seinem König Athothis die drei Nachfolger Hor Ahas zusammengeflossen zu sein. Er schreibt ihm neben der Errichtung eines Palastes in Memphis die Autorenschaft an einem medizinischen Buch zu. Manetho scheint sie ihm zugewiesen zu haben, um einen der frühsten ägyptischen Herrscher weiterhin mit den charakteristischen Eigenschaften eines Gründerkönigs auszustatten und so das Bild von der in wenigen Jahrzehnten vollzogenen Reichsgründung abzurunden.

Chronologie:
Lexikon der Pharaonen/Schneider     um  2980 vor Chr.
von Beckerath                       ca. 2975 - 1974 v. Chr.

Grab B 40 nach der C 14 Methode:    um 2955   vor Chr.
( nach MDAIK 43 )

Eine weitere Quelle wäre dann noch zum König Ity - Dautzenberg / GM 69

Ich hoffe dir etwas weitergeholfen zu haben.Mein Freund und ich haben zu fast jedem König eine ähnliche Datei.

Wenn dir noch etwas unklar ist ( es ist nur ein Auszug aus unseren Dateien) stehen wir für weitere ausführlichere Erklärungen gerne zur Verfügung.

(Quellen: MDAIK 43, Dautzenberg GM 69, Wolfgang Helck, v. Beckerath Handbuch der Königsnamen u. Chronologie,  Lexikon der Pharaonen u. a. )

LG
Nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 31.03.2008 um 20:22:55  Gehe zu Beitrag
ramses_1  
Gast - Themenstarter

  
Re: pharao atoti  1.dynastie 
« Antwort #3, Datum: 01.04.2008 um 20:18:18 »     

hallo nefer-aton

danke für deinen aufschlußreichen text.hat mir erstmal sehr weitergeholfen.
super das ihr auch dateien von pharaonen erstellt habt.
bin gerade dabei lebensläufe von pharaonen zu ersellen.
denke wir werden diesbezüglich nochmal kontaktieren.
also nochmals danke,

gruß ramses
> Antwort auf Beitrag vom: 31.03.2008 um 21:52:21  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB