Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 16:31:51


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Semenchkare (4)
  Autor/in  Thema: Semenchkare
Echnaton  
Gast

  
Semenchkare  
« Datum: 29.08.2001 um 19:40:33 »     

Hi !!!

Ich habe ein Problem und hoffe,dass ihr mir dabei
helfen könnt. Ich möchte gerne etwas mehr über "meinen"
Mitregenten wissen. Z.B. wie es seine Jugend verbrachte
und ob man weiß welche Ausbildung er als Prinz bekommen
hatte.

Liebe Grüße, Echi  
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Semenchkare  
« Antwort #1, Datum: 02.09.2001 um 22:06:38 »   

Hi,

das müßtest Du doch eigentlich am Besten wissen, schließlich ist er an Deinem Hofe aufgewachsen   .

Aber im Ernst, da immer noch gestritten wird, ob es den gab und wer er nun wirklich war, dürfte man kaum etwas zu dieser Frage antworten können. Würde er irgendwo als Prinz auftauchen, könnte man seine Herkunft auch wahrscheinlich beantworten. Aber ... siehe oben.

Gruss, Iufaa
Helioni  
Gast

  
Re: Semenchkare  
« Antwort #2, Datum: 04.07.2002 um 21:34:03 »     

Hallöchen Echi,

ich denke mal schon das es Semenchkare gegeben hat.
Hab mal ein Buch uber Echnaton (Christian Jacq) gelesen. Aber ob man das für bare Münze nehmen kann glaub ich eher nicht   da es sich um einen Roman gehandelt hat.
In dem Buch wuchs Semenchkare am königlichen Hof in Theben auf. Er hat einen relativ normale Ausbildung erhalten, so als Prinz eben.   Er war der Sohn von Amenhotep III und einer Nebenfrau aus Mitanni. Er soll später Echnatons Schwester geheiratet haben, dessen Kind dann Tutanchamun war. Was letztes betrifft, glaub ich nicht so recht dran, dass das der Wahrheit entspricht...

Liebe Grüße
Helioni
> Antwort auf Beitrag vom: 29.08.2001 um 19:40:33  Gehe zu Beitrag
NorbertDautzenberg  
Gast

  
Re: Semenchkare  
« Antwort #3, Datum: 10.07.2002 um 15:25:52 »     

Grüß dich, lieber Echnaton,

über SemenchkaRe gibt`´s nur wenig:

1. Er trägt den Thronnamen AnchcheperuRe und wechselt beim Geburtsnamen zwischen Semenchkare-djesercheperu (S., herrlich von Gestalt) und NeferneferuAton, was auch ein Name der Nofretete ist. SemenchkaRe gibt damit zu erkennen, dass er für die Amarnareligion in etwa die Stellung einnehmen will, die vorher die Große Königsgemahlin Nofretete eingenommen hat. DAHER die Überlegung eiiger, S. sei in Wirklichkeit eine Frau gewesen, und zwar Nofretete selbst. In der Tat taucht er als Mitkönig kurze Zeit auf, nachdem Nofretete aus den Quellen verschwindet. Muss aber nichts heißen; auch wenn N. gestorben war, hätte ihre Stellung als zweiter Mensch im Staat nach dem Gottkönig (nämlich Echnaton) auch ein anderer einnehmen können.

Da der "Geburtsname" zwischen S. und NeferneferuAton wechselt, ist es durchaus möglich, dass auch S. nicht der WIKRLICHE Geburtsname ist. Denn die Namensvariante S. ist in den Quellen meines Wissens später belegt als die Variante Neferneferuaton.

2. Als Zusätze zu seinen Namen führt S. die Zusätze "geliebt von Echnaton", was die Spekulation ausgelöst hat, er und Echnaton seien homosexuell gewesen. In Wahrheit ist Echnaton das höchste göttliche Wesen der Amarnazeit nach dem Aton selbst, und DAHER ist die Idee, sich "geliebt von E." zu bezeichnen, vermutlich nichts Anderes als die alte Sitte der übrigen Pharaonen, sich als "geliebt von Amun" oder ähnlich zu bezeichnen.

3. Unter S. amtiert einwandfrei MERITATON als Große Königliche Gemahlin. Das bedeutet, wenn S. NICHT mit Nofretete identisch ist, dass M. seine Frau war. Nur dann, wenn SemenchkaRe tatsächlich die zum König befördete Nofretete sein sollte.
4. SemenchkaRe hat den Wechsel hin zur Restauration des Amun-Kultes eingeleitet, denn es gibt in Theben ein Graffito, auf dem ein Amunpriester nach dem König AnchcheperuRe NeferneferuAton datiert und aus dem sich ergibt, dass der Kult des Amun wieder in Funktion zu sein scheint.
5. Höchstes belegtes Regierungsjahr ist das Jahr 3.

Hilft das schon weiter?

Gruß, Norbert D.
> Antwort auf Beitrag vom: 29.08.2001 um 19:40:33  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB