Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
15.07.2024 um 11:21:41


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



2837 Begriffe
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ?
Suchen | Filter | Abkürzungen | Begriff eintragen | NEU

Verlauf:
Abaton
Abydos (Ort)
Stele
Israelstele
Stele
Merenptah (König, 19. Dyn)
Libyer
Stele
Libyer
Amenhotep III / Neb-maat-Rê (König, 18. Dyn)
Soleb (Tempel)
Amenhotep sa Hapu (Baumeister, 18. Dyn)
Merenptah (König, 19. Dyn)
Soleb (Tempel)
Assuan (Tempel)
Naos
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Naophor
der Begriff kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Träger des --> Naos".

Es handelt sich um einen Statuentypus, bei dem ein - in der Regel knieender - Mann einen Naos vor sich hat ('trägt'). Im Naos zeigt sich eine Götterfigur oder deren Enblem.

Der Statuentypus kommt seid der 18. Dynastie vor. Aus späterer Zeit gibt es auch Naophore mit stehenden oder sitzenden Personen.


Hier ein Naophor aus Wien. ÄS 62 (Foto: Ptah)


Quelle:
Schulz, R., Seidel, M., Ägypten. Die Welt der Pharaonen. Köln 1997

Eingestellt durch: naunakhte (21.04.2005)
Bearbeitet durch:  naunakhte (21.04.2005)
Unterstrichene Lexikon-Links wurden automatisch generiert.


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB