Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Alexandria : Ausgrabungen im Museum
Cachette-Fund im "Patio" des Griechisch-Römischen Museums.
Von Lutz am 05.07.2018 um 03:35:04 

" Egypt Today " meldet am 03.07.2018 den Fund von "hundreds of pottery vessels" im Garten des Innenhofes des Museums.

Vermutlich stammen die Objekte aus Grabungen unter der Leitung von Alan Rowe in den 1940er Jahren (Kôm el-Shukafa, Pompey's Pillar - Temple des Serapis, Römische Universität Alexandria).
Wohl zum Schutz vor Plünderung und Zerstörung durch Kriegshandlungen wurden die Stücke aus Griechisch-Römischer, Koptischer und Islamischer Zeit im Garten vergraben ... und dort vergessen.

Alan Rowe :

Short Report on Excavations of the Graeco-Roman Museum Made During the Season 1942 at "Pompey's Pillar" - Site of the Temple of Serapis and of the Ancient Roman University of Alexandria. - In: Bulletin de la Société Archéologique d'Alexandrie - BSAA 35 NS. - 1942. - S. 124 - 161, 18 Pl.

Painted Pottery Situla from "Pompey's Pillar". - In: BSAA 35 NS. - 1942. - S. 54 - 62, 3 Pl.

Excavations of the Graeco-Roman Museum at Kôm el-Shukafa During the Season 1941-1942. - In: BSAA 35 NS. - 1942. - S. 3 - 45, 15 Pl.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: