Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Grab aus der 5. Dynastie in Abusir entdeckt
Kaires - Hoher Beamter und Priester unter König Nyuserra.
Von Lutz am 03.10.2018 um 08:36:28 

Das Team des "Tschechischen Instituts für Ägyptologie der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag" meldet in der dritten Woche der laufenden Grabungssaison in Abusir die Entdeckung einer ausergewöhnlichen Grabanlage.

Der Komplex erstreckt sich über eine Fläche von ca. 500 m². Neben dem eigentlichen Grab fand man mehrere andere Räume die dem Begräbniskult und der rituellen Reinigung der Priester dienten. Die Kultkapelle stellt eine architektonische Meisterleistung des 3. Jahrtausends v. Chr. dar. Sie ist mit Basaltblöcken gepflastert, eigentlich ein exklusives Privileg der Könige. Die Grabkammer wurde bereits in der Antike geplündert. Vor dem Kalkstein-Sarkophag fand das Team um Dr. Miroslav Barta eine ehemals bemalte Granitstatue des Grabherrn.

Ihr Besitzer Kaires bekleidete hohe Ämter am königlichen Hof, die Liste seiner Titel ist lang und beeindruckend, u.a. : "Einziger Freund (des Königs), Aufseher aller Arbeiten (des Königs), Hüter des Geheimnisses des Morgenhauses, Verwalter des königlichen Palastes und des Hauses des Lebens, Inspektor der Priester in den Pyramidenkomplexen der Könige Sahure und Neferirkare, Priester der Göttin Hathor (Herrin der Sykomore in Cusae), Hüter der beiden Throne".

Siehe auch :

" Czech Archaeologists Discover The Keeper of the Secret’s Tomb " (Luxor Times, 01.10.2018)

" Vor 60 Jahren wurde in Prag das Tschechoslowakische Institut für Ägyptologie gegründet " (Radio Prag - Martina Schneibergová & Jaroslav Skalický, 03.10.2018).

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: