Ägypten TV

[ Home | Forum ]

Start-Datum - Suchen - Pay-TV aus

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Für Ergänzungen einfach eine Nachricht schreiben.

  Anzeige vom 30.07.2021 bis 05.08.2021 11:56 Uhr
30.
Fr.
22.10 - 23.00 Uhr:
Giganten der Geschichte - Geheimnis der Felsentempel - Unearthed: Mystery of Ramses Sun Temple

Dokumentation

Die Tempel von Abu Simbel wurden während der Regierungszeit von Pharao Rames dem Großen tief in eine imposante Felswand aus Sandstein gemeißelt. Welche Botschaften stecken hinter den geheimnisvollen Hieroglyphen, die dort eingemeißelt sind?


  n-tv | Fr. 30.07.2021 | Beginn: 22.10 Uhr | Ende: 23.00 Uhr | Dauer: 50 Min.
31.
Sa.
02.35 - 03.15 Uhr:
Giganten der Geschichte - Geheimnis der Felsentempel - Unearthed: Mystery of Ramses Sun Temple

Dokumentation

Die Tempel von Abu Simbel wurden während der Regierungszeit von Pharao Rames dem Großen tief in eine imposante Felswand aus Sandstein gemeißelt. Welche Botschaften stecken hinter den geheimnisvollen Hieroglyphen, die dort eingemeißelt sind?


  n-tv | Sa. 31.07.2021 | Beginn: 02.35 Uhr | Ende: 03.15 Uhr | Dauer: 50 Min.
16.05 - 17.00 Uhr:
Giganten der Geschichte - Geheimnis der Felsentempel - Unearthed: Mystery of Ramses Sun Temple

Dokumentation

Die Tempel von Abu Simbel wurden während der Regierungszeit von Pharao Rames dem Großen tief in eine imposante Felswand aus Sandstein gemeißelt. Welche Botschaften stecken hinter den geheimnisvollen Hieroglyphen, die dort eingemeißelt sind?


  n-tv | Sa. 31.07.2021 | Beginn: 16.05 Uhr | Ende: 17.00 Uhr | Dauer: 50 Min.
19.00 - 19.15 Uhr:
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Noch heute wird der Gebel Barkal, der heilige Berg im Norden Sudans, von einer Felsnadel dominiert, welche die Fantasie der Menschen immer noch beschäftigt. Beinahe zwei Jahrtausende beeinflusste der Mythos um diesen Berg die Geschichte am Nil. Als die schwarzen Pharaonen um 750 vor Christus in Memphis einzogen, nahmen sie ihre Legitimation vom Gebel Barkal.

  ARD-alpha | Sa. 31.07.2021 | Beginn: 19.00 Uhr | Ende: 19.15 Uhr | Dauer: 15 Min.
19.15 - 19.30 Uhr:
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Noch heute wird der Gebel Barkal, der heilige Berg im Norden Sudans, von einer Felsnadel dominiert, welche die Fantasie der Menschen immer noch beschäftigt. Beinahe zwei Jahrtausende beeinflusste der Mythos um diesen Berg die Geschichte am Nil. Als die schwarzen Pharaonen um 750 vor Christus in Memphis einzogen, nahmen sie ihre Legitimation vom Gebel Barkal.

  ARD-alpha | Sa. 31.07.2021 | Beginn: 19.15 Uhr | Ende: 19.30 Uhr | Dauer: 15 Min.
01.
So.

Nationalfeiertag in der Schweiz

06.10 - 07.00 Uhr:
Giganten der Geschichte - Geheimnis der Felsentempel - Unearthed: Mystery of Ramses Sun Temple

Dokumentation

Die Tempel von Abu Simbel wurden während der Regierungszeit von Pharao Rames dem Großen tief in eine imposante Felswand aus Sandstein gemeißelt. Welche Botschaften stecken hinter den geheimnisvollen Hieroglyphen, die dort eingemeißelt sind?


  n-tv | So. 01.08.2021 | Beginn: 06.10 Uhr | Ende: 07.00 Uhr | Dauer: 50 Min.
20.15 - 21.00 Uhr:
Könnten wir das heute? - Die Pyramiden von Gizeh - Folge 1

Dokumentation

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken auf der Welt. Die Dokumentation stellt mithilfe von Experten und Computeranimationen die Frage: Könnten wir die Pyramiden heute besser bauen?


  n-tv | So. 01.08.2021 | Beginn: 20.15 Uhr | Ende: 21.00 Uhr | Dauer: 45 Min.
02.
Mo.
01.00 - 01.40 Uhr:
Könnten wir das heute? - Die Pyramiden von Gizeh - Folge 1

Dokumentation

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken auf der Welt. Die Dokumentation stellt mithilfe von Experten und Computeranimationen die Frage: Könnten wir die Pyramiden heute besser bauen?


  n-tv | Mo. 02.08.2021 | Beginn: 01.00 Uhr | Ende: 01.40 Uhr | Dauer: 45 Min.
13.50 - 14.30 Uhr:
An den Ufern des Nil - Zwischen Assuan und Luxor, Folge 1 von 3

Dokumentation

Die Reise beginnt bei den ärchäologischen Ausgrabungen auf der Nil-Insel Elephantine. Im Kamel-Souk von Daraw glaubt man sich in die Zeit aus "1001 Nacht" zurückversetzt. Seit Jahrhunderten treiben auf diesem Markt ausschließlich Männer Handel. Dabei nutzen sie aber ganz selbstverständlich die neueste Technik. Auch der "Mangokönig" Hak Hussein nutzt die Chancen, die ihm die neue Zeit bietet.


  3sat | Mo. 02.08.2021 | Beginn: 13.50 Uhr | Ende: 14.30 Uhr | Dauer: 45 Min.
14.30 - 15.15 Uhr:
An den Ufern des Nil - Zwischen Luxor und Wüste, Folge 2 von 3

Dokumentation

Erst durch den Bau des Assuan-Staudamms wurde der Nil berechenbar und überflutet nicht mehr alljährlich das Land. Doch nun bleibt der Flussschlamm, ein natürlicher Dünger, den Feldern fern; die Lebensgrundlage vieler Menschen ist bedroht. Das Filmteam besucht u.a. den Maler Gamal, der in seinen naiven Bildern die Kultur der Nubier bewahrt, die einst wegen des Baus des Staudamms umgesiedelt wurden.


  3sat | Mo. 02.08.2021 | Beginn: 14.30 Uhr | Ende: 15.15 Uhr | Dauer: 45 Min.
16.45 - 17.30 Uhr:
Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Das Grab des Tutanchamun, Folge 31

Dokumentation

Das Grab des Tutanchamun mit seinen kostbaren Schätzen ist nach wie vor der größte archäologische Fund aller Zeiten. Nun, da alle 5.000 Grabbeigaben im Großen Ägyptischen Museum zusammengeführt wurden, enthüllen sie eine bisher verborgene Seite seines Daseins als Pharao: Sie erzählen von seinem Leben nach dem Tod.


  Spiegel Geschichte | Mo. 02.08.2021 | Beginn: 16.45 Uhr | Ende: 17.30 Uhr | Dauer: 45 Min.
03.
Di.
04.00 - 04.40 Uhr:
Könnten wir das heute? - Die Pyramiden von Gizeh - Folge 1

Dokumentation

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken auf der Welt. Die Dokumentation stellt mithilfe von Experten und Computeranimationen die Frage: Könnten wir die Pyramiden heute besser bauen?


  n-tv | Di. 03.08.2021 | Beginn: 04.00 Uhr | Ende: 04.40 Uhr | Dauer: 45 Min.
12.55 - 13.45 Uhr:
Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums - Das Grab des Tutanchamun, Folge 31

Dokumentation

Das Grab des Tutanchamun mit seinen kostbaren Schätzen ist nach wie vor der größte archäologische Fund aller Zeiten. Nun, da alle 5.000 Grabbeigaben im Großen Ägyptischen Museum zusammengeführt wurden, enthüllen sie eine bisher verborgene Seite seines Daseins als Pharao: Sie erzählen von seinem Leben nach dem Tod.


  Spiegel Geschichte | Di. 03.08.2021 | Beginn: 12.55 Uhr | Ende: 13.45 Uhr | Dauer: 45 Min.
20.15 - 21.00 Uhr:
Rettung der Tempel am Nil - Egypt: The Temples saved from the Nil

Dokumentation

Die Rettung der nubischen Tempel in Ägypten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: 1954 bedrohte Präsident Nassers Staudammprojekt in Südägypten hunderte von antiken Tempeln, u.a. von Ramses II und Kleopatra. Dank einer internationalen Hilfsaktion wurde dieses Architekturerbe gerettet. Reisende berichteten von der Existenz von Tempeln, die zwischen der nubischen Wüste und dem Nil lagen.


  Phoenix | Di. 03.08.2021 | Beginn: 20.15 Uhr | Ende: 21.00 Uhr | Dauer: 45 Min.
20.15 - 21.00 Uhr:
Der Nil - Lebensader für die alten Ägypter - Versunkene Städte

Dokumentation

Archäologen suchen mit modernen Detektoren aus der Luft, im Boden und unter Wasser nach verborgenen Überresten versunkener Heiligtümer aus altägyptischer Zeit. Dank neuer Technik kommen sie den alten Meisterwerken wieder auf die Spur. In den Grabkammern von Tanis etwa fanden sie so eindrucksvolle Schätze wie einst im Grab von Tutanchamun. So konnten die Altertumsforscher die Geschichte der Pharaonen um einige Kapitel ergänzen.


  ZDFinfo | Di. 03.08.2021 | Beginn: 20.15 Uhr | Ende: 21.00 Uhr | Dauer: 45 Min.
21.00 - 21.45 Uhr:
Der Nil - Lebensader für die alten Ägypter - Geheimnisse des Pyramidenbaus

Dokumentation

Schon vor Jahrtausenden nutzen die alten Ägypter die Nilfluten, um ihr tonnenschweres Baumaterial mit Schiffen zu transportieren. Dank künstlicher Kanäle konnten sie die Monumentalbauten an bewusst ausgewählten Orten errichten. Da viele der angelegten Wasserwege anschließend wieder verschwunden sind, brauchen die Altertumsforscher Hochleistungsdetektoren, um die antiken Transportrouten nachzuvollziehen.


  ZDFinfo | Di. 03.08.2021 | Beginn: 21.00 Uhr | Ende: 21.45 Uhr | Dauer: 45 Min.
21.45 - 22.30 Uhr:
Der Nil - Lebensader für die alten Ägypter - Tempel von Luxor

Dokumentation

Dem Nil verdankte die Stadt Luxor ihre Pracht. Ihre Bauwerke zählten zu den größten im alten Ägypten. Der Tempelkomplex Karnak unterlag wie viele pharaonische Bauwerke den Launen des Nil. Einige der Schätze verschwanden im Lauf der Zeit in den heiligen Fluten. Den Archäologen gelingt es inzwischen mit moderner Technik, immer tiefere Einblicke in das Leben und die Gesellschaft der antiken Zivilisation zu gewinnen.


  ZDFinfo | Di. 03.08.2021 | Beginn: 21.45 Uhr | Ende: 22.30 Uhr | Dauer: 45 Min.
22.30 - 23.15 Uhr:
Der Nil - Lebensader für die alten Ägypter - Transport und Technik

Dokumentation

Seit Jahrtausenden faszinieren die gewaltigen Pyramiden der Pharaonen. Bis heute stellt sich die Frage, wie sie einst das tonnenschwere Baumaterial transportiert haben. Mit moderner Technik machen sich Altertumsforscherinnen und Archäologen auf Spurensuche, wie die antiken Baumeister die Mammutaufgabe des Materialtransports bewältigt haben. Welche Schiffe konnten damals riesige Monolithe tragen? Angetrieben von der Bauwut der Pharaonen müssen die Baumeister im alten Ägypten Ingenieurskunst beweisen, um den Transport des tonnenschweren Baumaterials über Hunderte Kilometer zu bewerkstelligen. Als günstig erweist sich der Schiffsweg während der Nilfluten in den Sommermonaten – auch über künstlich angelegte Kanäle. Dennoch können Archäologinnen und Archäologen noch immer nicht zweifelsfrei beantworten, wie die Ägypter diese Mammutaufgabe bewältigt haben. Mit neuen Untersuchungsmethoden machen sie sich vom Steinbruch Gebel el-Silsileh aus auf Spurensuche entlang der Ufer des Nil.


  ZDFinfo | Di. 03.08.2021 | Beginn: 22.30 Uhr | Ende: 23.15 Uhr | Dauer: 45 Min.
23.15 - 00.00 Uhr:
Ägyptens Baumeister - Die großen Rätsel der Pyramiden

Dokumentation

Ägyptische Pyramiden wurden vor über 4500 Jahren erbaut. Mithilfe von Experimenten wollen Wissenschaftler die Techniken der alten Baumeister enthüllen. Wie konnten die tonnenschweren Steine befördert und so exakt behauen werden? Hunderte Kilometer von den Pyramiden von Gizeh entfernt entdecken Archäologen neue Hinweise auf die Methoden und prüfen ihre Hypothesen mit authentischen Experimenten.


  ZDFinfo | Di. 03.08.2021 | Beginn: 23.15 Uhr | Ende: 00.00 Uhr | Dauer: 45 Min.
04.
Mi.
00.00 - 00.45 Uhr:
Ägyptens Totenstadt - Die Geheimnisse von Sakkara - The Mysteries of Saqqara

Dokumentation

Keine 30 Kilometer südlich von Kairo liegt die altägyptische Totenstadt Sakkara. Das bekannteste Bauwerk dort ist die Djoser-Pyramide. In der Nekropole und Ausgrabungsstätte von Weltrang stieß der Ägyptologe Philippe Collombert auf rätselhafte Relikte und Hieroglyphen, die einen Wendepunkt in der Geschichte Ägyptens markieren. Was die Grabungsteams zutage förderten, ließ Forscher in der ganzen Welt aufhorchen.


  ZDFinfo | Mi. 04.08.2021 | Beginn: 00.00 Uhr | Ende: 00.45 Uhr | Dauer: 45 Min.
01.15 - 02.00 Uhr:
Rettung der Tempel am Nil - Egypt: The Temples saved from the Nil

Dokumentation

Die Rettung der nubischen Tempel in Ägypten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: 1954 bedrohte Präsident Nassers Staudammprojekt in Südägypten hunderte von antiken Tempeln, u.a. von Ramses II und Kleopatra. Dank einer internationalen Hilfsaktion wurde dieses Architekturerbe gerettet. Reisende berichteten von der Existenz von Tempeln, die zwischen der nubischen Wüste und dem Nil lagen.


  Phoenix | Mi. 04.08.2021 | Beginn: 01.15 Uhr | Ende: 02.00 Uhr | Dauer: 45 Min.
12.45 - 13.30 Uhr:
Rettung der Tempel am Nil - Egypt: The Temples saved from the Nil

Dokumentation

Die Rettung der nubischen Tempel in Ägypten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: 1954 bedrohte Präsident Nassers Staudammprojekt in Südägypten hunderte von antiken Tempeln, u.a. von Ramses II und Kleopatra. Dank einer internationalen Hilfsaktion wurde dieses Architekturerbe gerettet. Reisende berichteten von der Existenz von Tempeln, die zwischen der nubischen Wüste und dem Nil lagen.


  Phoenix | Mi. 04.08.2021 | Beginn: 12.45 Uhr | Ende: 13.30 Uhr | Dauer: 45 Min.
15.00 - 16.00 Uhr:
Heilige Stätten - Ägyptische Priesterinnen

Dokumentation

Die Wissenschaft weiß bereits vieles über die Pharaonen des alten Ägyptens. Neueste Erkenntnisse an Ägyptens heiligen Stätten verweisen auf eine lange Zeit unbekannte Machtstruktur: den Einfluss der Priesterinnen und Gottesgemahlinnen. Lange Zeit sind sie in Vergessenheit geraten. Experten erforschen nun Ägyptens heilige Stätten, um die Geheimnisse dieser mächtigen Priesterinnen aufzudecken.


  ServusTV | Mi. 04.08.2021 | Beginn: 15.00 Uhr | Ende: 16.00 Uhr | Dauer: 60 Min.
18.30 - 19.15 Uhr:
Rettung der Tempel am Nil - Egypt: The Temples saved from the Nil

Dokumentation

Die Rettung der nubischen Tempel in Ägypten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: 1954 bedrohte Präsident Nassers Staudammprojekt in Südägypten hunderte von antiken Tempeln, u.a. von Ramses II und Kleopatra. Dank einer internationalen Hilfsaktion wurde dieses Architekturerbe gerettet. Reisende berichteten von der Existenz von Tempeln, die zwischen der nubischen Wüste und dem Nil lagen.


  Phoenix | Mi. 04.08.2021 | Beginn: 18.30 Uhr | Ende: 19.15 Uhr | Dauer: 45 Min.
05.
Do.
05.10 - 05.55 Uhr:
Heilige Stätten - Ägyptische Priesterinnen

Dokumentation

Die Wissenschaft weiß bereits vieles über die Pharaonen des alten Ägyptens. Neueste Erkenntnisse an Ägyptens heiligen Stätten verweisen auf eine lange Zeit unbekannte Machtstruktur: den Einfluss der Priesterinnen und Gottesgemahlinnen. Lange Zeit sind sie in Vergessenheit geraten. Experten erforschen nun Ägyptens heilige Stätten, um die Geheimnisse dieser mächtigen Priesterinnen aufzudecken.


  ServusTV | Do. 05.08.2021 | Beginn: 05.10 Uhr | Ende: 05.55 Uhr | Dauer: 60 Min.
Am 25.07.2021 wurde bis zum 14.08.2021 eingetragen von Apedemak.
 
RSS-Feed
TV-Tipps von heute und morgen. Laufende Sendungen beginnen mit einem Sternchen.

 Sendung verschlüsselt im Pay TV