Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.10.2021 um 23:38:53


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Schrift & Sprache (513)
   Kursivhieroglyphisch (2)
  Autor/in  Thema: Kursivhieroglyphisch
Thorsteen  maennlich
Member



Kursivhieroglyphisch 
« Datum: 02.07.2021 um 11:29:55 »   


Hallo!

Es gibt ja die "Schreibschrift" von Hieroglyphen das Kursivhieroglyphisch, die noch nicht so vereinfacht ist wie Hieratisch, aber auch nicht mehr so aussieht wie man die Hieroglyphen erwarten würde. Gibt es davon Gegenüberstellungen um die entsprechenden Zeichen zuzuordnen?

Ich selbst habe hier "Old Hieratic Palaeography I" von Dobrev/Verner/Vymazalova (ISBN 978-80-7308-387-8) was ich schon nicht schlecht finde, aber gibt es so eine Literatur noch etwas umfangreicher?

Torsten
Michael Tilgner  maennlich
Member



Re: Kursivhieroglyphisch Kursivhieroglyphen_in_GM_180_2001.pdf - 285,88 KB
« Antwort #1, Datum: 02.07.2021 um 17:51:53 »   

Hallo, Torsten,

die Kursivhieroglyphen - manchmal auch Totenbuch-Kursive genannt - rücken erst seit kurzem mehr in den Blick der Forschung. Es gibt inzwischen den einen oder anderen Artikel, der sich näher mit ihnen beschäftigt. Einen Überblick gibt Ursula Verhoeven, Stand und Aufgaben der Erforschung des Hieratischen und der Kursivhieroglyphen, in: Ursula Verhoeven (Hrsg.),  Ägyptologische „Binsen“-Weisheiten I-II, Stuttgart, 2015, S. 23-63. Dort ist auch die ältere Literatur erwähnt, die meines Wissens aber nicht online ist.

Zur Frage einer kursivhieroglyphische Paläographie hat Mohamed Sherif Ali eine Pilotstudie angefertigt: Die Kursivhieroglyphen. Eine paläographische Betrachtung, in: Göttinger Miszellen, Heft 180, S. 9-21 (2001). Dort hat er einige kursivhieroglyphische Zeichen zusammengestellt, sozusagen als Muster, wie eine solche Paläographie aussehen könnte. Soweit ich weiß, hat er dieses Thema aber nicht weiter verfolgt.

Immerhin gibt es ein Projekt Altägyptische Kursivschriften. Digitale Paläographie und systematische Analyse des Hieratischen und der Kursivhieroglyphen, wo man weitere Informationen finden kann.

Eine neuere Betrachtung ist auch Rita Lucarelli, Cursive Hieroglyphs in the Book of the Dead, in: The Oxford Handbook of Egyptian Epigraphy and Paleography, Oxford, 2020. Leider bekommt man auf der Webseite nur den Abstract zu sehen.

Davon abzugrenzen ist die hieratische Schrift bzw. speziell das sog. Althieratische. Hierzu gibt es: Hans Goedicke, Old Hieratic Paleography, Baltimore, 1988, der das neue Material seit Möllers hieratischer Paläographie zusammengetragen hat; unter anderem hat er die Abusir-Papyri ausgewertet. Seit dieser Zeit hat man weitere Papyri in Abusir gefunden, die in den jeweiligen Publikationen von Paule Posener-Kriéger bearbeitet worden sind. Paläographische Übersichten der jeweiligen Papyri findet man in den Anhängen. In ihrer letzten Veröffentlichung (posthum mit Miroslav Verner und Hana Vymazalová) - Abusir X, 2006 - wird eine Palaeography of the Abusir Papyrus Archives angekündigt, die das Material der Einzelveröffentlichungen zusammenfassen soll. Daraus ist offensichtlich das Werk Old Hieratic Palaeography, Bd. I, 2011 entstanden, das Du zitiert hast.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 02.07.2021 um 11:29:55  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB