Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Ein Friedhof für Horus
Ein wichtiger und vielverspechender Fund in Abydos
Von Gitta am 07.03.2002 um 23:01:54 

Eine SCA-Mission legte in Abydos eine ptolemäische Falken-Begräbnisstätte frei. Es ist das erste Mal, dass ein derartiger Friedhof in einer solchen Vollständigkeit gefunden wurde. Man barg ovale, irdene Sarkophage mit einbalsamierten, in Leinen gewickelten Falken - einige von ihnen mit goldbeschlagenen dunkelgrünen und schwarzen Kopfmasken. Außerdem einige Falkeneier. Außerhalb der Gräber fand man einen Skarabäus, der anstelle des Mistkügelchen ein Falkenei rollt. Zu dem Fund gehören auch verstreut aufgefundene menschliche Skelettteile mit Goldspuren an Fingern, Schädeln, Zähnen und Zehen. Außerdem eine beschädigte Bronzestatue, die einen sitzenden Horus darstellt, Amulette, Bronzekrüge, einen Stößel in Form eines Hathor-Kopfes, der bereits in früheren Zeiten mit Blei restauriert worden war, sowie Steinplatten mit Gravuren und griechischen Inschriften.

Quellen
englisch:
http://www.sis.gov.eg/online/html6/o040322n.htm
deutsch:
http://www.netzeitung.de/servlets/page?section=23&item=181212

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: